Sonntag, 26. Juni 2016

Recovery Retreat an der Ostsee

Hallo ihr Lieben,

wenn Freundinnen wundertolle Dinge veranstalten - dann gehört hier Werbung gemacht.

Merle Zirk habe ich euch bereits im Mai 2015 vorgestellt. Damals kannten wir uns noch nicht. Aus einem Mädelsdate unter bloggenden und yogierenden Veganerinnen wurde schnell eine Freundschaft und ich bin unsagbar glücklich, dass Merle ein Teil meines Lebens ist.

Nun hat Merle erneut ihr Dreamteam, bestehend aus der Yogalehrerin Samira Ben Hamouda und der Körpertherapeutin Eva-Maria Stegmüller, zusammen getrommelt. 


Die drei Zauberfrauen reisen vom 20. bis 26. August 2016 auf ein "Recovery Retreat" an die Ostsee.


<<Das Retreat ist fuer Menschen ausgelegt, die sich ganzheitlich mit ihrer Lebenssituation auseinandersetzen wollen. Wir "recovern" (also erholen uns) hier gemeinsam.

Vieles im Leben aendert sich und hinterlaesst Spuren an Leib und Seele. Wir recovern von Burnout, Stress, Unruhe, zu viel arbeit, chronischen Krankheiten und Krebs, Trauer oder Verlust.>>


Details findet ihr per PDF:
http://happygoluckyme.com/wp-content/uploads/2016/03/Recovery_Retreat_Ostsee.pdf



Und weil Bilder ja oft mehr sagen als 1.000 Worte - hier ein Video von Merles Retreat 2015 auf Mallorca.
Wenn ich das anschaue, sehe ich nur noch Herzchen und ärgere mich sehr, dass ich im August keinen Urlaub nehmen kann :-(



 

Aber ihr habt vielleicht die Möglichkeit euch einzubuchen? Ich bin mir ganz sicher, dass das eine unvergessliche Reise wird. Drei Plätze sind aktuell noch frei...


Sonnengrüße,
Claudi

Mittwoch, 22. Juni 2016

Neu in München: Rebella Bex - Yoga und veganes Essen

Hallo ihr Lieben,

München hat eine neue vegane Location. Und zwar in Kombi mit Yoga.

Darf ich vorstellen? Rebella Bex!


In einem Hinterhof der Sonnenstraße, zwischen Stachus und Sendlinger Tor gelegen (unter dem Signal Iduna Schild geht's rein)...


... gleich links in der kleinen Passage.


Wir sind draußen gesessen, hinter dem Logo liegt der schöne Yogaraum.




Weitere Infos gibt es auf Facebook und der Website.

Und wie schaut das Essen aus? So:

Wildkräutersalat mit Grünkern-Bratling

Buddha Bowl

Ein Veranstaltungs-Tipp:
Am Samstag (25.06.2016) findet die Yoganacht oder "Lange Nacht des Yoga" in München statt.
Im Rebella Bex gibt es bis weit in die Nacht hinein Yoga und Essen!

 


Sonnengrüße,
Claudi

Samstag, 18. Juni 2016

Der vegane Einsteigerkurs: vegan-werden.de

Hallo ihr Lieben,

ich will euch heute eine neue Möglichkeit vorstellen vegan(er) zu werden.

Nicht in jeder Stadt bieten Menschen (wie ich in München, weitere Infos auf meiner Website) die Möglichkeit an, beim Veganwerden zu unterstützen.

Deshalb hat Kilian Dreißig aus Berlin einen geniale Onlineplattform geschaffen, die mit Videos, Audiodaten, einem E-Book und viel Fachwissen vollgepackt ist.


Der Online-Kurs wurde mit der veganen UGB-Ernährungsberaterin Sonja Guse erstellt und richtet sich an vegan-Einsteiger.

Neuerdings gibt es auch einen Gratis-Schnupperkurs auf der www.vegan-werden.de. Dort erfährt man noch viel genauer, was einen erwartet und bekommt on Top viele Gründe für die vegane Lebensweise auf dem Silbertablett serviert.


Sobald du dich angemeldet hast, landest du auf der Willkommens-Seite mit folgenden Infos:

Herzlich Willkommen!
Ich freue mich, dass Sie an meinem veganen Einsteigerkurs teilnehmen!
Ich empfehle die Nutzung des Kurses wie folgt:

  • Starten Sie zunächst mit dem Mail-Coaching. Sie erhalten dann in den nächsten zwei Wochen täglich eine Mail mit Infos und Tipps - zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Vegan-Einsteigern. Sie können das Mail-Coaching natürlich jederzeit pausieren.
  • Sehen Sie sich die Videos an und lassen Sie sich von den Rezepten inspirieren. Die Artikel behandeln viele unterschiedliche Aspekte der veganen Lebensweise. Einige Inhalte werden bereits im Mail-Coaching behandelt. Laden Sie sich die Artikel einfach als E-Book herunter, sobald das Mail-Coaching beendet ist. Einige Themen finden Sie auch als Audio-Datei. Diese können Sie gut unterwegs anhören.
  • Wenn Sie praktische Fragen zum veganen Einstieg haben, können Sie diese bequem per Formular stellen. Sie erhalten in der Regel innerhalb von 48 Stunden eine Antwort!

Ein Auszug aus den Audio-Datein:



Ein Auszug aus den E-Book-Datein:



Die Videos sind von Dr. Leitzmann, Sonja Guße und Dr. Müller. Details zu den Mitwirkenden findest du unter www.vegan-werden.de.

Ich hab mich durch die Seite geklickt und finde alles absolut verständlich, detailliert und sehr durchdacht. Sieht man auch auf den beiden Screenshots.

Aufgrund meiner jahrelangen Vegan-Erfahrung heraus kann ich euch sagen: Ihr seid da wirklich gut aufgehoben.


Kilian hat mich gefragt, ob ich den Kurs bewerben/ verlinken würde. Doch weil ich keinen Bock habe, an diesem Blog Geld zu verdienen, haben wir uns gemeinsam Folgendes überlegt.

Wenn du dich zum Kurs mit dem Rabatt-Code claudi4butenland anmeldest, bekommst du 10% Rabatt und die Butenländer 8 Euro pro Erst-Teilnehmer (Paket "small" oder "big"), wenn der Betrag fix ist (also nach Ablauf der Garantie usw.).


Win win win quasi ;-)

Mir bleibt nun ein gutes vegan(er) werden zu wünschen und euch Sonnnegrüße zu schicken,
Claudi

Dienstag, 14. Juni 2016

Vegane Community in München

Hallo ihr Lieben,

ich lebe ja nun seit mehr las fünf Jahren vegan in München.

Die vegane Community wird immer größer. Was mich besonders daran freut:
Offensichtlich schwindet die Angst vor dem Wort VEGAN, die Menschen werden offener und interessieren sich mehr dafür, auch wenn sie selbst nicht so leben.

Kein Wunder also, dass die "München vegan Facebook-Gruppe" nicht mehr 1.000 Mitglieder zählt, wie noch zu Beginn, sondern mittlerweile über 4.000 Menschen Teil davon sind. 

Solltest du neu in München sein, oder einfach mal vegan lebende Menschen kennen lernen wollen, so schau dich am besten in der Gruppe um. Regelmäßig gibt es Veranstaltungen, wie beispielsweise gemeinsames Grillen ohne Killen an der Isar.




Sonnengrüße,
Claudi

Freitag, 10. Juni 2016

Ungesund

Hallo ihr Lieben,

ja, vegan geht auch "ungesund". Wobei ich ungesund bewusst in "" setze. Denn wenn ich an den Otto Normalverbraucher denke, is das echt lächerlich.

Dennoch will ich euch mal zeigen wie es ausschaut, wenn ich einfach mal nur Bock und Gelüste hab.

Zum Frühstück gibt es dann statt Grünem Smoothie Beispielsweise eine (ok. zwei) Brezen mit Margarine und Schokoaufstrich:


Und SPONTAN werden die Mädels zum Burger Essen aufgerufen. Hier in der Hamburgerei 2. Von einem Besuch in der Hamburgerei 1 habe ich bereits berichtet.



Und weil es gar so schön war gab's danach noch Gummibärli ausm VollCorner und anschließend und am Folgetag Bauchweh. Yeah ;-)

Weil es hier so gut passt...


foodwatch hat ein neues Video veröffentlicht - zum  Thema Zucker.
Der Song stammt von einem meiner Helden - Jason Mraz.







Sonnengrüße,
Claudi

Montag, 6. Juni 2016

Kuchen vegan in München

Hallo ihr Lieben,

ich war mal wieder Kuchen essen. Im Katzentempel ...





... und Tushita.


Feinen Kuchen bei Café Atmosphäre gibt es in München beispielsweise sonst noch im:

Sonnengrüße,
Claudi

Donnerstag, 2. Juni 2016

Lieblingsitaliener

Hallo ihr Lieben,

ich will euch ganz schnell meinen neuen Lieblingsitaliener zeigen.

Auf die Frage hin, ob denn Milch oder Ei im Pizzateig enthalten sei, bekam ich mal wieder einen entsetzen Blick als Antwort ;-)


(Im Gegensatz zur pseudo-Italiener Kette L'Osteria, die mittlerweile relativ viele Filialen in München hat, wo beides in den Teig gemischt wird...)

Hier also nun Fotos von meinem Besuch bei

Locanda Busento
Fürstenrieder Str. 277
81377 München
Website
Facebook

Es gibt übrigens auch glutenfreie Pasta und Pizza ;-)
Da habe ich mich wg. vegan aber nicht schlau gemacht. Weil: Wenn Pizza - dann richtig!


Soooooo gut. Aber auch hier der Hinweis:
Ich hab mich nicht erkundigt, ob der Essig vegan ist.
(Für alle die es noch nicht wissen: Essig wird wie Wein oder Säfte
oft mit Gelatine, Fischblase oder Ei gefiltert.)




Sonnengrüße,
Claudi