Montag, 2. Mai 2016

Mein VeggieWorld Wochenende

Hallo ihr Lieben,

ich nehme euch mit auf die gedankliche Reise, zurück in ein anstrengendes aber wunderschönes und sehr erfahrungsreiches Wochenendem mit großartigen Menschen, Produkten und Projekten.

Mein VeggieWorld Wochenende begann am Freitagabend mit einem "Blogger Bash" im Münchner Veganz.


Es wurden zahlreiche Produkte vorgestellt (klickt "Gefällt mir" auf der Facebook Seite, denn es werden eine Art öffentliche Produktbewertung plus diverse Angebote im Laden folgen) und ich hab mich gefreut viele bekannte Gesichter zu treffen.

Filialleiter Stephan Wallner und Laura Schneider

Frank Friedrich von naturaARTen


Happy Cheeze (Ich bin ja so was von Fan!!!!)






Kirstin Knufmann von PureRaw stellt den AlgaeDrink vor


Den mixe ich schon ganz lang in meinen Smoothie <3


Kindheitserinnerung an Rex-Kino-Besuche mit Langnese kommen hoch ;-)



Am Samstagvormittag bin ich dann auf die VeggieWorld zum Blogger Frühstück mit Keimling. Das war so was von lecker und interessant!










Ein toller Vortrag von Niko Rittenau! Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für die Einladung.

Es folgte ein kurzer Bummel über die Messe (die ich übrigens wesentlich schöner finde als die in Düsseldorf!).

BLACK ELEPHANT MANUFAKTUR

Gunter vom IceDate

Ich mag die neuen Schachteln von PureRaw sooo gern <3

Menschenmassen bei wheaty

Kurzer Bummel weil: Es ging weiter mit meiner Oma, Mama und Finn auf das Gut Steiflach. Das liegt in der Nähe vom Schloss in Freiham (um Westen von München) und hat nur einen Tag im Jahr geöffnet.





Verpflegt habe ich mich selbst ;-)








Meine Meinung über die Herstellung von Milch habe ich bereits kundgetan ;-)







Kurz nach Hause. Yoga und Atmen. Und weiter ging es ins bodhi wo ich mit Dr. Katharina Wirtnitzer von adventureV bzw. change2V und Britta Becker von Vegan Film einen herrlichen Abend hatte.

 

Ein Foto der beiden strahlenden Damen im Messe-Einsatz,
damit ihr nachvollziehen könnt warum ;-)






Der Salat dazu ging dann doch nimma in mich rein ;-)

Da ich wg. dem Besuch des Gut Streiflach am Samstag nur so kurz über die Messe bin, war ich am Sonntag noch einmal da.  


Meine Mama hat bei der "Genussschmelzerei" von Andreas Essendorfer aus Irschenberg einkauft...



... und ich bei meinen geliebten alberts Lupinen




Die eisenherz Schoko Manufaktur aus Seefeld (im Süden von München) war da...


Erst mal was Herzhaftes ;-)
Mein Höhepunkt war Roland Straller mal endlich Danke und Hallo zu sagen. Für die Aufklärungsarbeit die er mit seiner wunderbaren Kunst seit Jahren leistet. Ich kenne ihn tatsächlich über "alles-vegetarisch.de" bereits seit 2011 und aus dem Tasty Leaf in Nürnberg. Persönlich aber erst seit Sonntag ;-)



Über "Sontino vegan" hab ich schon mal gebloggt. 


Neu ist das Label "Bazaar de Luxe" aus Belgien. Leider verschwommen. Auf dem schwarzen Shirt steht

"Love what you wear - don't wear what you love"


Hach.


 

Heute gab es einen Cupcake von Black Elephant. In Rosa. Passend zum Kleid. Hihi.

Mit beispielsweise Animal Equality und Sea Sheperd waren auch Tierrechtsorganisationen vertreten. Sehr gut!!!



Die "erdbeer woche" war auch da. Meine Gedanken zur Monatshygiene findet ihr hier.


Bei PureRaw wurde ich auf eine "Helga" eingeladen. Kommt von Healty Algea (also die gesunde Alge), stammt aus Österreich und is eine gelunge Abwechslung zu sonstigen Limonaden. 



Bei VITAM wurde ich auf eine Steinpilz-Hefebrühe eingeladen. Oh wie gut!!!! Da freut ich mich schon aufs Kochen. Bericht folgt bestimmt bald. Was ich an VITAM spannend finde: Den Hersteller gibt es schon sehr lange (soweit ich es mir richtig gemerkt habe 1925!) und die Aufstriche kommen größtenteils ohne Sonnenblumenkerne aus. Das wusste ich nicht und finde es große klasse. Denn das is tatsächlich der Grund, weswegen ich wirklich selten pflanzliche Aufstriche kaufe - sie sind mir einfach zu fettig. Also: Daumen hoch!



Hurra. Kurkuma Latte von Sonnentor <3 ICH LIEBE ES!!!!!!!! Endlich fertig gemixt, geschmacklich top abgeschmeckt und erhältlich für 4,90€.


Um euch abschließend noch auf etwas hinzuweisen... Im Rahmen der VeggieWorld wurde die V-Partei³ gegründet. Ich hab mich bisher nicht mit dem Partei-Programm befasst und schreibe hier (bis auf, soweit ich weiß, eine Ausnahme) nichts zu politschen Themen. Aber das habe ich jetzt einfach mal als "spannend" erfasst und will es gerne hier teilen.



Und ich brauch jetzt Wochenende vom Wochenende ;-) ;-) ;-)

Sonnengrüße,
Claudi