Mittwoch, 12. Januar 2011

tag drei

mir ist saukalt. ich bin eh ne frostbeule. aber seit gestern hab ich dauerhaft gänsehaut am ganzen körper.
das kann nun aber auch an der generellen ernährungsumstellung/dem abnehmen liegen. weihnachten ist ja grad rum, und das vegan leben bringt natürlich vor allem eins mit sich: keine nougat oder weiße schoki mehr!

es gibt nun erst mal frühstück. same procedure every day: altnatura basis müsli, gepimpt mit alnatura dinkel crunchy und amaranth pops, seitenbacher cornfalkes und dazu lecker sojamilch mit extra schuss calcium.
dazu nen feinen reismilch kaffee und der tag kann beginnen.

denn: ich bin unglaublich fit!!! meine bisherige schlafgewohnheit während der einen woche im monat, die ich spätschicht habe: um ca. 23:00 uhr ins bett, und um 07:30 klingelt der wecker. diese woche jedoch wache ich gegen 06:00 auf, gehe aber nicht vor 00:00 ins bett. recherchiere ja derzeit so viel, lerne online neue menschen kennen und bin einfach irgendwie durchgedreht. nur dachte ich halt, ich penn dann bis der wecker klingelt. aber nein: heute bin ich um 05:30 aufgewacht, um dann um 06:00 doch einfach aufzustehen und ne runde yoga einzulegen. auch ned schlecht, brauch ich dann heut abend nimma machen....

wegen vitamin b12 hab ich franzi mal um hilfe gebeten. ich kenne sie aus facebook, weiß, dass sie viele veggie freunde hat und außerdem erfolgreich bloggt. bin gespannt ob sie sich meldet...

achso, und noch ein positiver nebeneffekt, ich werde die ganze story mal festhalten bei gelegenheit... die kurzfassung: seit langem plagen mich "probleme im magendarmtrakt" - futsch!!!! seit montag (sonntag gings ja los nach dem letzten buttermilchfrühstück) kein blähbauch mehr! ich fass es nicht.....

so, nun aber rein in den mittwoch ;)

xoxo & tofu
die claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen