Donnerstag, 17. März 2011

soooo viel zu berichten....

patenkatze laura wird nun auch vegan ;)


nachdem ich gerade ein krieger, held, hund, eine kobra, ein baum, ein kind etc. war, mir dann mal wieder ein power frühstück inkl. lotus tee gemacht habe, wird nun gebloggt... mit vielen kleinen aber feinen infos aus meinem veganen alltag ;) vorweg: die yoga stunde endete mit dem satz meiner lehrerin: "du bist aber ganz schön schmal geworden!" jupie.... trägt das "abnehmen für einen guten zweck" doch etwa schon früchte?
oder ist es einfach nur das viele yoga das ich mache??? egal, ich freu mich ;)

laura hat von nadine veganes katzenfutter bekommen. scheint geschmeckt zu haben. hier ein link zum thema:

vegane ernaehrung von hund und katz

hier ein ganz toller beitrag, ich erweitere die liste meiner persönlichen vegan-helden hiermit offiziell um helmut kaplan (+ karen duve + j.s. foer)! unbedingt gucken! sind 27 minuten die sich sehr lohnen!
nano spezial - wie viel fleisch verträgt die welt?

gestern abend war ich im prinz myshkin . das ayurveda thali kann ich sehr empfehlen!!! hab mich vor der bestellung vorsichtshalber erkundigt, ob auch die griesnachspeise vegan ist, was erfreulicherweise so war. die haben echt viel vegan, und auf meine nachfrage hin, ob ich kaffee auch mit sojamilch haben kann, hieß es "na sicher doch, wir bereiten alles auch mit sojamilch zu". schade nur, dass es nicht auch in der karte drinnen steht. preislich ist das halt münchen city. bestimmt kein schnäppchen, aber die portionen sind echt groß und einfach nur saulecker ;)

nun hab ich auch bzgl. der air flair raumdüfte von butlers eine antwort bekommen. kaufe dann lieber die in zukunft, statt ipuro...
"Alle AIR FLAIR Düfte sind aus rein pflanzlichen bzw. synthetischen Inhaltsstoffen."
schön, oder?
heute abend will ich earthlings schauen. hab den freundlicherweise bis übermorgen zum meat out geliehen bekommen. ich hoffe das spotzl mitschaut. ich bin ja eigentlich schon überzeugt, weiß genug von dem weltweiten unrecht und lebe dementsprechend. aber spotzl halt ned. leider. schauen wir mal... wäre schön, wenn ich ihn dazu bewegen könnte!

und morgen heißts dann vormittags muffins backen, für das MEAT OUT am samstag, und am nachmittag gehts in boris tierherberge. möchte mit frau heinzmann unbedingt mal über das thema vegetarische hundeernährung reden. als wir boris 2004 von dort geholt haben, war das tierheim nämlich vegetarisch. ich weiß, dass anhand der vielen (fleisch)futterspenden, die gebracht wurden, dann doch umgestellt worden ist.  muss da mal nachhaken...
der tag wird dann im coox & candy abgerundet und ich werde berichten!

unsere flyeraktion war insofern erfolgreich, dass ich nun weiß, wie toll ich mich auf meine veganen bekannten verlassen kann. die, die nicht konnten, haben rechtzeitig abgesagt, und die, die zugesagt haben, war auch da! ich weiß nun auch, wie man eine demo anmeldet, und, dass man dann die ganze zeit eine polzeistreife zur verfügung hat. ich hab mich leider nicht getraut, die aktion fotografisch festzuhalten. wir standen zu sechst auf dem gehweg, an der uns genehmigten stelle und hatten wirklich 1 1/2 stunden lang ein polizeiauto im rücken! so wich auch die angst vor prügelnden zirkusmenschen dahin. leider waren an sich nicht viele passanten unterwegs. aber wir waren fleißig und haben viele viele flyer an den mann, die frau, und das kind gebracht!
jedenfalls steht weiteren aktionen nichts mehr im weg und wir haben nun auch eine art stammtisch eingerichtet, damit wir, der "harte kern" uns immer wieder gegenseitig updaten können, ideen einbringen und aktionen starten!

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. hallo, einen schönen blog hast du :)
    zu veganer katzen ernährung hatte ich auch schonmal einen blogpost geschrieben, ich halte da allerdings nicht so viel von, obwohl ich auch vegan lebe...ich kann dir dazu diese seite empfehlen (gehört nicht mir) http://miauinfo.de/vegetarischesveganes-katzenfutter-eine-kritische-betrachtung/
    liebe grüße
    zombiekatze :)

    AntwortenLöschen
  2. ins Myshkin wollte ich ja auch schon länger mal gehen, ich komm nur so selten nach München...
    Angeblich soll der Koch/Eigentümer ja auch Veganer sein und die New York Times hat anscheinend auch schon ganz angetan davon berichtet... Kriegt man da leicht nen Platz oder sollte man vorher reservieren?

    AntwortenLöschen
  3. hallo zombiekatze!
    vielen dank für die blumen. freut mich sehr! und auch für den link, den leite ich gleich an nadine weiter.
    bei katzen halte ich nicht viel davon. die sind ja reine fleischesser :( daher bin ich aber halt auch eher hund ;) und ich finde bei hunden, geht das schon... was meinst du?

    hallo tisi!
    das myshkin hat vor allem eine riesen latte an auszeichnungen an der tür kleben, die fasziniert mich immer wieder. eine vorab reservierung kann ich dir total empfehlen. gestern wurden einige auch wieder weg geschickt. alle tische waren reserviert. an einem mittwoch... wahnsinn, ne? aber ich freu mich immer, wenn so tolle restaurants gut gehen. da reserviert man gerne, oder?

    liebe grüße an euch beide!
    claudi

    AntwortenLöschen
  4. danke gerne :) ich finde es immer schön, neue vegane "bloggerkollegen" zu finden, wir werden immer mehr *hihi*
    ich glaube auch, dass das bei hunden wesentlich weniger problematisch ist...die sind ja wirklich allesfresser, so wie der mensch auch. da ich keinen hund habe, habe ich mich aber noch nicht so sehr damit befasst...nur bei katzen kann ich eben sagen, dass ich nix davon halte, bin selber auch 3 fache katzenmama ;)

    AntwortenLöschen
  5. Ah, du gehst ins Coox&Candy nach Stuggy. Berichte unbedingt davon, wir wollen auch bald hin. Übrigens bin ich am Samstag auch in Stuttgart - letzte Demo gegen S21 vor der Landtagswahl.
    Wie läuft bisher Deine Abnahme? :)

    AntwortenLöschen
  6. na dann wünsch ich euch ganz viel erfolg!

    abnahme glaub ich ganz gut, s.kommentar von yogalehrerin ;) aber auf die waage hab ich mich noch nicht getraut. mach das dann mal am montag, nach zwei wochen ;)

    AntwortenLöschen
  7. Das ayurveda thali sieht sehr gut aus. Das hätte ich jetzt auch gerne, Huuuuunger!!!!

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    das Coox&Candy in Stuttgart ist auch ziemlich lecker und gemütlich.
    Wusste gar nicht, dass es in München soviel Auswahl gibt... Max Pett, Döner, Prinz... im Vegan-Guide stehen ja auch noch eine ganze Menge.

    AntwortenLöschen
  9. hallo kilian,

    im coox & candy war ich auch schon ein paar mal. super lecker dort, da gebe ich dir recht :)

    ganz liebe grüße und noch ein schönes wochenende,

    die claudi

    AntwortenLöschen
  10. Hi ihr lieben Mitveganer,
    nach der Lektüre von "Tiere essen" und "Anständig essen", sowie den "Rezepten für eine bessere Welt" von Alicia Silverstone und einigen veganen Kochbüchern bin ich nun seit Monaten auch Veganer. Bin aber auch davon überzeugt, dass es nichts bringt, andere beeinflussen zu wollen - das muss wirklich jeder für sich selber entscheiden. Und ein Tier (Hund oder Katze) vegan füttern zu wollen, obwohl gerade diese Tiere zu 100% Carnivoren sind, finde ich ABSOLUT übertrieben. Geht echt garnicht.
    Habe auch einen Hund, den ich nicht zum Veganer machen werde, denn sie ist ein HUND (mit kurzem Darm und dem perfekten Verdauungssystem für Fleisch) - im Gegensatz zu uns Körnerfressern (langer Darm, Mahlzähne).
    Ich bin 100%ige Veganerin, aber ich zwinge meinen Hund nicht dazu (der keine Wahl hat, wenn ich ihm nur eine Schüssel voll Tofu hinstelle). Bitte bedenkt das.
    LG, Jessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jessie,
      danke für dein Kommentar. Ich finde es schön, dass du nun auch vegan bist und in Sache Tierernährung kenne ich diverse Meinungen. Meiner Meinung nach sollte auch hier es jeder handhaben wie er/sie es für richtig hält.
      Viele liebe Grüße und "willkommen im Club" :-)
      Die Claudi

      Löschen