Samstag, 2. April 2011

essbare blumen, leider kein bienenschmaus

letzte woche habe ich verzweifelt versucht den alnatura bienenschmaus zu ergattern. leider erfolglos. immerhin essbare blüten habe ich bekommen. die sind nun heute laut anleitung in meinen balkon kaste gesäht worden. ich werde berichten ;)


gestern abend hab ich dann mal wieder "richtig gekocht" - es gab bio wok asia nudeln (bestellt bei www.alles-vegetarisch.de - was ja eigentlich alles-vegan.de heißen sollte) ;) mit einer thai sauce von zwergenweise.

zuerst karotten im wok in öl anbraten, dann zucchini und aubergine dazu. die nudeln mit rein in den wok und dann eine halbe tasse gemüsebrühe drauf geben. separat naturtofu anbraten. wenn die nudeln die brühe aufgesaugt haben, tofu und sauce drauf. fertig.


war richtig lecker...

... und vor allem doch recht schnell zubereitet. ist auch was, was man fleischessendem besuch servieren könnte, hab ich mir gedacht....

so, nun aber schluss mit bloggen! ich muss auf in die city! berichterstattung folgt. hab mich schon in mein "veggie since 1990" shirt, das ich mir selbst entworfen habe geschmissen, und einen anti-pelz button dran ;)

also rauf aufs radl bei dem traumwetter heute!

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. Genau den gleichen Samen habe ich auch vorhin in meinem Garten angepflanzt, im Mai folgt dann noch der "Schmetterlingsgruß". LG

    AntwortenLöschen
  2. wär super wenn du die blumenaufzucht hier dokumentieren würdest, bin ja irgendwie skeptisch dass da wirklich was wächst.

    AntwortenLöschen
  3. Das mach ich sehr gerne!!! Unsere anti Pelz aktion war übrigens sehr erfolgreich!!! Jetzt gehts ins max pett ;)

    AntwortenLöschen