Freitag, 10. Juni 2011

ich habe heute viele fotos für euch :-)

falls jemand der dies liest, eine petition gegen das vorhaben der australier kennt, bitte info an mich. nach der krokodil tötung in tschechien (darüber hatte ich letzten samstag gebloggt), nun kameltötung in australien. wie grauenvoll....


kommen wir zu einem anderen thema: die claudi und das wasser.
einige menschen, mögen kein wasser. ich schon. sehr sogar. es vergeht kein tag, an dem ich nicht zwei liter trinke, im sommer auch mal mehr.
letztes jahr zum geburtstag, hat mir mein bruderherz, diese tolle sigg flasche geschenkt. natürlich in pink!
seit dem, trinke ich nur noch leitungswasser, auch in der arbeit. spart die pfandflaschen schlepperei, aber auch viel plastik und vermüllung. des weiteren bin ich sehr skeptisch gegenüber pet flaschen, was das plastik und die weichmacher darin anbelangt.


heute beim dm einkauf, habe ich, wie immer, die aktuelle ausgabe der alverde zeitschrift mitgenommen. enthalten sind zwar dieses mal keine allzu tollen berichte, aber diese seite über natursiegel fand ich ganz toll, v.a. weil "vegan" so schön erklärt ist:


und immer wieder entdecke ich etwas neues, heute den grünen tee zitrone von alnatura:

schmeckt sehr erfrischend und ist nicht gezuckert!!! eine absolut tolle alternative zu "now" und "bionade".
(auch wenn tetra packs ebenso wenig wie die o.g. plastikflaschen der hit sind) :-(

hat eigentlich schon mal jemand pflanzenmilch im glas entdeckt? wieso gibt es das nicht? hat das lebensmitteltechnische gründe? würde die dann schneller schlecht werden??? oder hab ich eine marktlücke entdeckt?!?

mich hat es auch, als ich noch kuhmilch getrunken habe, schon immer gewundert, dass man seltenst bio milch in glasflaschen findet.

spotzl ist soeben meine erste pizza ohne käse holen. ich bin gerade erst heimgekommen und hab ausnahmsweise mal keinen bock zu kochen. ich werde natürlich ein foto und einen geschmacksbericht nachreichen :-)

gerade habe ich noch 300 flyer ausgedruckt und kopiert und bin somit bestens gerüstet für morgen:
xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. tetrapaks sind gar nicht so schlimm, weil die vollständig recyclet werden können. und ne glasflasche muss ja auch hergestellt, gereinigt, wiederbefüllt und transportiert werden, was aufgrund des hohen gewichts auch nicht so super fürs klima ist.
    es gibt generell kaum noch echte glasflaschen, sieht man mal von einigen mineralwässern ab, aber das ist dann auch eher nostalgie. und da es sojamilch noch nicht so lange gibt, haben die halt von anfang an auf wiederverwertbare verpackung gesetzt.
    aber mach dir deinen grüntee mit zitrone doch selber daheim, dann kannste den auch in die flasche füllen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. mausflaus die liebe, auf dich ist immer verlass! kuhl... ich dank dir für dein kommentar! der tee musste sein, weil ich im dm vorhin fast verdurstet bin und schon zwei liter wasser in mir hatte. und weil ich doch (fast total brav, bis auf zwei stück kuchen seit einem monat) zuckerfrei bin, wollte ich keine bionade kaufen.... also nochmals danke für die tetrapak info :) häppie wiekänd!

    AntwortenLöschen
  3. Hach...aus Deinem Geschreibsel kann man immer soooooo viel gute Laune rauslesen. Das finde ich toll!!! :-)) Schade dass Du am anderen Ende von Deutschlands lebst, sonst würde ich gerne mal auf einer veganen Veranstaltung mit Dir vorbeischauen. :o) Ich finde Tetrapaks auch nicht schlimm, eben weil sie recycelt werden können und den Inhalt am besten vor Licht schützen.

    AntwortenLöschen
  4. das ist aber ein schönes kompliment! vielen dank liebe frau am blog!
    ich bin ende juli in berlin (veganes sommerfest) und mitte august in hamburg (tarzan). oder du reist zur veganmania nach münchen? :-) viele liebe grüße "ans andere ende von deutschland"!
    die claudi

    AntwortenLöschen
  5. wg. der kamele: ich hab eine petition gefunden, für alle die sich eintragen wollen, hier der link:
    http://www.tasso.net/Tierschutz/Aktionen/Kameltotung
    vielen dank für jede stimme!!!

    AntwortenLöschen
  6. TetraPak ist ziemlich schlimm....


    http://www.youtube.com/watch?v=ABNjC0uNNMo&feature=player_detailpage

    AntwortenLöschen
  7. liebe anke!
    ich danke dir für den link!!! irgendwie hatte ich im hinterkopf, dass tetrapak nicht sooo easy ist...
    das ist ja fast wie milch - da wird auch werbung für gemacht, weil es im endeffekt vom staat subventioniert wird :(
    liebe grüße!
    claudi

    hallo alle anderen die hier drüber stolpern!
    schaut euch das video von anke an! sehr interessant und dauert nur 6 minuten!

    die claudi

    AntwortenLöschen