Donnerstag, 2. Juni 2011

suppenhappening

wenn spotzl und ich suppe kochen, ist geht es immer lustig zu. unsere küche hat eine bodenfläche von maximal 3 qm - dazu kommt, dass wir meist, so wie heute, zur suppe, noch zwei unterschiedliche hauptgänge machen.

heute gibt es also lauch/karotten/pastinake/fenchel suppe, danach dann macht er sich weizenmehl spaghetti mit einer fertigen fleischbolognese sauce, während ich mir frisch brokkoli koche und dazu dinkel vollkorn penne mit alnatura pesto anbrate. wir brauchen also vier töpfe auf dem herd :-) aber das macht echt immer spaß und ist eine wahre herausforderung. und spotzl schneidet gemüse wesentlich kleiner und liebevoller als meine eine.

heute morgen habe ich mir ein power frühstück gemacht. vollkornbrot mit olivenaufstrich, salat und karotte. dazu o saft (von alnatura, ohne gelatine, ei oder irgendwas drin) und ein bananenreismilchshake sowie grünen tee. das hat dann ausgereicht bis jetzt, aber nun knurrt der magen.

hier also noch das foto meines drei gänge menüs, endprodukt vom einstundenkochmarathon:


xoxo& tofu
claudi

ps.: kurzfristig bin ich am wochenende NICHT auf dem streetlife festival dabei :-(

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen