Sonntag, 3. Juli 2011

coox & candy, schokokuchen, vegan beauty, fraukes onlinevortrag, sommerfest tierherberge donzdorf,

nach der ganzen aufregung (zu der ich später noch komme) haben meine eltern und ich dann beschlossen, den tag im coox&candy, bad cannstatt ausklingen zu lassen.

zuerst also mal ein paar fotos von einem super leckeren essen:
karotten bananen suppe (geile kombi!!!)
Zucchini-Karotten-Taler mit Vollkorn-Linguini und Walnuss-Soße
"ente" auf asia nudeln und gemüse


Tempeh auf Gemüse
gebratene Tempeh-Scheiben mit Gemüse der Saison an Reis mit Mango-Curry-Soße


tiramisu (leeeeeeecker!!!)
ach was will man zum coox&candy schon groß sagen?!?

es ist einfach nur wundervoll. ich mag bad cannstatt, ich mag das team (personal sowie die drei inhaber, denen meine absolute bewunderung für ihren mut zugeht!), die einrichtung, das essen.

die portionen sind absolut ausreichend, die preise total in ordnung, v.a. wenn man aus münchen kommt, auch die anderen gäste sind nett und man fühlt sich einfach nur rundum wohl.
jeder wunsch wird einem von den augen abgelesen und es schmeckt vorzüglich!

wirklich jeder der in der umgebung ist (von der tierherberge dorthin sind es nur 45 minuten) sollte es als absoluten pflichtbesuch wahrnehmen dort vorbei zu schauen! ich bin begeistert!!!


in der früh hab ich kims schokokuchen gebacken, hier noch fotos zu teigherstellung:


und mein neues lieblingstop hab ich heute morgen, nach dem gestrigen shopping bei der VGÖ auf der veganmania münchen, noch schnell fotografisch festgehalten :)


ja, der tag war einfach irre. denn zwischen kuchen backen und tierherberge abfahrt habe ich noch an einem super onlinevortrag teilgenommen.
ähnlich wie einen besuch im coox&candy lege ich fraukes vorträge jedem ans herz! bitte bitte, vor allem auch an fleischfreunde weiterempfehlen!!! es war fast schade, in unserem grüppchen, von ich glaube 12 teilnehmern, waren zwei vegetarier, kein fleischesser, und der rest war eh schon vegan.
hier der direkte link zu den terminen der vorträge:
http://fragino.de/events/online-vortrag

der nächste kostenlose vortrag findet am kommenden mittwoch, 06.07. um 19:00 uhr statt.

was habe ich u.a. gelernt (das wurde ich hier kürzlich erst gefragt, im zuge meiner soyabella, da ich nun ja pflanzenmilch in reinform, ohne zusätze trinke):
calcium bekommen veganer ganz einfach und total ausreichend über das müsli, mit nur 2 TL sesamkörner!
das sind infos, die erfreuen mich immer! denn täglich steigt die zahl der von mir genannten "totschlag argumente" die man als veganer parat haben sollte :-)

und der kontakt zu frauke, die auch als gesundheitsexpertin für die VGD tätig ist:
Frauke Girus-Nowoczyn
Praxis für Ganzheitliche Gesundheit -
Frauke Girus-Nowoczyn & Stephan Girus
Tel: 04133 / 410 860
mailto:info@ganzheitliche-gesundheitspraxis.de
http://www.ganzheitliche-gesundheitspraxis.de
Gesunde Ernährung: http://www.fragino.de

der tag heute war mindestens so anstregend wie der gestrige, aber dennoch genau so schön, wenn auch mit einer traurigen begleiterscheinung:
wir haben shiva, die hündin einer nachbarin, mit in die tierherberge genommen und dort abgegeben.
die frau war total überfordert mit ihr, hatte sie nur drei wochen lang, und shiva hat jeden tag das ganze haus zusammen gebellt.
das ist kein wunder, meiner meinung nach. shiva war ein jahr lang bei einer familie, dann ein weiteres jahr bei einem bekannten der nachbarin, und keiner kam mit ihr klar. nun hat sich die frau ihrer angenommen, allerdings total undurchdacht: sie geht nämlich noch in die (berufs?)schule und shiva war entweder bei ihrem bruder, papa oder bei der tante. wie soll sich denn ein hund, da an eine neue mama gewöhnen? ich war total schockiert, die impfungen sind nicht ausreichend (tollwut ein jahr überfällig), sie ist nicht kastriert, war schon einmal einen tag lang ausgebüchst und das schlimmste: nicht mal ein körbchen hat sie :(
so habe ich total traurig zwei stunden lang mit shiva auf der rückbank verbracht. die ersten 15 minuten hat sie fürchterlich gejault, aber dann hat sie sich an mich rangekuschelt und ist schließlich total süß auf meinem schoß eingeschlafen. wir haben zu zweit die ganze rückbank unseres kombis belegt, denn shivas mama war ein husky/schäferhundmix.
ich hätte sie so gern selbst behalten, aber ich kann keinen urlaub nehmen und möchte unbedingt mindestens zwei wochen daheim sein, wenn wieder ein neuer vierbeiner in die familie kommt. derzeit bekomme ich keinen urlaub und shiva muss wohl richtig gelernt bekommen, dass sie ruhig mal allein sein kann, weil ihre lieben zurück kommen.
wir haben sie also schweren herzens in der tierherberge gelassen, wohl wissentlich, dass es ihr dort an nichts fehlen wird. ich hab ja schon oft erwähnt, dass das der himmel auf erden für einen tierheim hund ist!
karsten, der engel unter den tierpflegern hat sich shiva gleich angenommen, und martina heinzmann wollte auch nach ihr schauen, sobald die ruhe nach dem sturm einkehrt.
heute war nämlich sommerfest und es war sooooo viel los! das ganz gelände voller menschen, ein kleiner rundgang war vorbereitet, es gab viele hundesachen zu kaufen, man konnte spenden für neue dachziegel, die sooo dringend benötigt werden, bevor der winter kommt.
die liebe sarah und diana haben uns rumgeführt und alle fragen die wir zu den diversen hunden hatten beantwortet.
sollte also jemand der hier drüber stolpert etwas geld übrig haben, und nicht wissen wohin damit. hier ist es richtig aufgehoben: http://www.tierherberge-donzdorf.de/

in gedanken bei shiva gehe ich nun langsam ins bett....

xoxo &  tofu
claudi

Kommentare:

  1. Ich hab mir den letzten oder vorletzten Vortrag von ihr angesehen, fand es auch ganz interessant, aber sooo aufregend und neu nicht. Was wahrscheinlich daran liegt, daß man als Veganer eh schon einiges von dem weiß bzw. zumindest schonmal gehört hat.

    Zu Shiva sag ich lieber nichts, mich macht sowas stinkwütend. Bei uns in der Nachbarschaft "verschenkt" gerad jemand seinen 11 Jahre alten Hund, weil denen überraschend aufgefallen ist, daß er bellt, wenn er allein ist. Würd solchen Leuten am liebsten ganz gepflegt eine zimmern. :o

    AntwortenLöschen
  2. Es war eine Kartoffelbananensuppe, keine Karottenbananensuppe ;)

    AntwortenLöschen
  3. :) sie war auf jeden Fall köstlichst ;)

    AntwortenLöschen
  4. oooh, ich steh auf dein neues Design!! Ganz toll!

    AntwortenLöschen
  5. hallo kuku,
    habe heute rückmeldung aus der tierherberge erhalten
    "Shiva geht es soweit auch gut. Allerdings ist sie noch etwas durcheinander und muss sich natürlich erst bei uns einleben."
    ich bin immer noch so traurig und so sauer...

    der onlinevortrag ist glaube ich für fleischesser oder vegetarier total neu. unsereins ist da natürlich schon ein bissi weiter. aber dennoch waren einige neuigkeiten dabei. und ich fand ihn vor allem so schön sympathisch!

    hallo liebe birdie,
    vielen dank :-)
    freu mich.... vor allem, weil: so sieht auch die website aus, die noch diese woche online geht!

    liebe grüße und einen schönen abend euch,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudi,
    ich freue mich, dass Dir mein Vortrag so gut gefallen hat. Allerdings hast du mich nicht ganz richtig zitiert.
    Calcium bekommen Veganer*innen total ausreichend, aber nicht nur aus dem Müsli wegen der 2 TL Sesam, sondern aus grünblättrigem Gemüse, Hülsenfrüchten (Tofu), Nüssen Samen und insbesondere Sesam. Letzterer ist das calciumreichste Nahrungsmittel der Erde mit ca 1100 mg / 100 g.

    Die DGE empfiehlt eine tägliche Aufnahme von mindestens 450 mg. Es gibt allerdings Studien an Veganer*innen in Afrika, die weniger als 200 mg täglich mit der Nahrung aufnehmen und trotzdem ausreichend versorgt sind. Ich persönlich habe noch nie davon gehört, dass ein*e Veganer*in, die sich normal vielfältig ernährt, Calciummangel bekommen hätte. Dein Fazit, dass man keine Ergänzungsmittel braucht, ist also vollkommen richtig.

    Liebe Grüße
    Frauke

    AntwortenLöschen
  7. liebe frauke,

    vielen dank für dein kommentar!
    hab ich etwas ungut ausgedrückt, das stimmt. denn ich habe dich ja nur gefragt, was man denn machen kann, damit man auf jeden fall genug calcium bekommt :)
    habe heute ürbigens sesam gekauft-
    schadet ja nicht und schmeckt mir eh total gut.

    viele liebe grüße und einen schönen abend,
    die claudi

    AntwortenLöschen