Dienstag, 12. Juli 2011

produktanfragen, ein feiner salat und paket auspacken

heute habe ich zwei produktanfragen beantwortet bekommen, welche ich hier gerne komplett hineinposte.
die erste, beruhigende, von alnatura.
kürzlich ist mir aufgefallen, dass auf den aufstrichen "vegetarisch" und nicht mehr "rein pflanzlich" steht. auf der zutatenliste konnte ich keinen unterschied feststellen, aber dachte mir, ich frag mal lieber nach.
hier die (positive) antwort von alnatura:
"Wir deklarieren grundsätzlich alle Zutaten auf der Zutatenliste. Unser Alnatura Brotaufsrich Tomate-Basilikum enthält auch weiterhin keine tierischen Zutaten. Wir haben uns für eine Änderung des Textes auf der Verpackung entschlossen, da es sich bei Meersalz und Hefe (Mikroorganismus) streng genommen nicht um pflanzliche Zutaten handelt. Auch weitere Verpackungen werden nach und nach umgestellt werden."

dann bin ich bei oma, die den apfel-direktsaft von der firma wolfra verwendet, darauf gestoßen, dass wolfra auf keiner vegan-liste geführt ist. hier habe ich ein paar mal nachgefragt, da zuerst recherchiert werden musste. aber ebenfalls heute, habe ich die lang ersehnte (nicht ganz so positive) antwort erhalten:

"Wir bedanken uns für Ihr Interesse an unseren Produkten und teilen Ihnen zu tierischen Inhaltsstoffen in fruchtsafthaltigen Produkten gern folgendes mit :

Blanke geschönte Fruchtsäfte wie z.B. Apfel- und Traubensaft werden in der Regel mit Gelatine (aus Schweineschwarten und Knochen) geklärt.

Da uns keine wissenschaftlichen Studien über Rückstände von Gelatine in Fruchtsäften bekannt sind und wir aufgrund dessen nicht ausschließen können, dass ggf. geringe Mengen dieses tierischen Eiweißes in den Produkten zurückbleiben, geben wir diese Empfehlung :

Sie können ohne weiteres Direktsäfte (nicht aus Konzentrat hergestellt), wie z.B.Orangen Direktsaft, verzehren. Hier erfolgen außer evtl. Vitamin C keine Zusätze.

Die Produkte, Orangensaft aus Orangensaftkonzentrat oder Grapefruitsaft aus Grapefruitsaftkonzentrat sind ebenfalls geeignet. Nach Aussage unserer Aromenlieferanten erfolgen hier keine Zusätze.

Multivitaminsäfte sowie Mehrfruchtsäfte und - nektare aus Konzentraten sollten Sie als Veganer nicht verzehren, da z.B. geschöntes Apfelsaftkonzentrat und auch Mark aus Markkonzentrat eingesetzt wird, welches evtl. geklärt sein könnte.
Beta - Carotin, welches als Trägerstoff Fischgelatine enthält, wird ebenfalls vielen Multivitaminsäften und Nektaren zugesetzt."


alles klar, oder? claudi kauft also nur noch direktsaft. möglichst "nicht geschönt" :)

dann war meine freude groß, denn heute kam meine http://alles-vegetarisch.de/ - bestellung an! 

die größe des paketes kommt nicht so ganz rüber... es war riesig...
veggie tuna für meine eltern, veggie hundefutter zum testen ob gefällt beim nächsten tierheim besuch, marshmellows für einen erneuten grillversuch am wochenende, bio soja granulat, cola flaschen als kindheitserinnerung, egg free mayo zum testen, nachdem mir die andere am letzten samstag beim grillen so gut geschmeckt hat, und reis sprühsahne!

voll süß! herzliche grüße <3 für zwei- und vierbeiner :)

spotzl hat zugeschlagen. für € 2,30 das stück (derzeit geburtstagsrabatt + peta 2 supporter card %)

und nun gibt es einen feinen salat zum abendessen:
grüner salat, feldsalat, radiesschen, mais, fenchel und savadesha alegen-räucher-tofu

ich verwende meine neue bambusschüssel zum ersten mal :)

mein ziel für heute: mal eher ins bett gehen und nicht wieder stundenlang im internet hängen... (das ziel verfolge ich ohne erfolg seit einer woche) :)

xoxo & tofu
claudi 

Kommentare:

  1. Dein Ziel für heute ist mein tägliches Ziel ... und das schon seit Wochen ... Mona... mit bescheidenem Erfolg :-) Und der Algen-Tofu auf dem letzten Bild schmeckt einfach genial!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. hallo homeveganer,

    :-) stimmt, der schmeckt echt genial :-) schauen wir mal, wie lange wir heute noch online sind... *räusper*

    liebe grüße und eine gute und baldige nacht!
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudi,

    hast du schonmal versucht Vegane Mayo selbst herzustellen? Das ist einfacher als gedacht und ziemlich lecker. Alles was du brauchst ist ein Pürrierstab :)

    Liebe Grüße
    Jess

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jess,

    das steht noch auf meiner "to-do" Liste. Aber ich find die vom Björn Moschinski so toll :) Der macht sie mit dem Vitamix...

    Jetzt probier ich mal das Glas, und wenn das leer ist, mach ich eine selber! (Kann ich mir ja mal vornehmen)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend,
    die Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Die Colaflaschen, die Mayo und die Marshmallows habe ich bei meiner letzten Bestellung auch dabei gehabt =D Und die Soyatoo Sprühsahne hatte ich davor mal, allerdings konnte ich ihr nur einmal kurz etwas Sahne entlocken und dann ging es irgendwie nicht mehr. Hm, mal sehen, ob ich das noch mal richtig in Gang kriege... Die Egg Free Mayo habe ich am Wochenende noch in einem Reissalat verarbeitet, allerdings fand ich, dass sie ziemlich nach essig schmeckt. War bei dem Salatdressing aber kein Problem, da sollte eh Essig rein, den ich dann einfach weggelassen habe =)

    Alles Liebe! Miri

    AntwortenLöschen
  6. Die Egg free Mayo ist soo ekleig bääh! Ich konnte das Zeug nicht essen, pfui. Seit dem an mach ich die Mayo selber. Zig mal billiger und geht supi schnell!

    AntwortenLöschen