Montag, 11. Juli 2011

und wieder mal prinz myshkin :)

das ist schon toll...
hierbei handelt es sich um die "save the tuna" pizza vom prinz myshkin. eigentlich ist diese mit käse, aber ich hab sie mir vegan bestellt. und mit dinkelvollkornteig statt mit weizenteig. boah, wie lecker!!!!

bevor ich mit mama und tante (die hat eine lactoseintoleranz nach jahrelangen beschwerden diagnostiziert bekommen und war sehr interessiert an meinem vegan-dasein) :) dort eingekehrt bin, waren ich noch im fair trade shop.

über eine verlosung von/bei utopia habe ich einen €20,- gutschein gewonnen!
da macht shoppen spaß.


 ich habe mir endlich etwas gegönnt, auf was ich schon ziemlich lang geschielt habe :)

eine bambus-salat schüssel (€ 25,-) mit passendem löffelchen (€10,-)
aus vietnam - fairtrade (versteht sich).







ich bin heute ein bisschen durch den wind- denn ich musste mich vorhin sehr, sehr (!) aufregen am telefon. habe durch zufall erfahren, dass diese !/§%$=§& an frau, von der ich die shiva gerettet habe und zusammen mit meinen eltern in die tierherberge donzdorf gebracht habe, nun ZWEI WELPEN bei sich in der wohnung hat.
angeblich sind die nur vorübergehend da. angeblich gehört einer davon ihrem bruder. angeblich musste der bei sich ausziehen und wohnt nun mit seinem welpen bei !/§%$=§&. angeblich ist schon ein platz für den anderen welpen gefunden.
der hammer: !/§%$=§& versteht überhaupt nicht, warum sich die doofen nachbarn so aufregen. shiva musste weg, weil sie ja so nervig ist und keine fünf minuten allein sein kann.
hallo?!?! wieso schaffe ich mir dann bitte WELPEN an?!?!?
!/§%$=§& hat doch einen an der klatsche, oder?

wie ging es weiter: claudi greift zum telefon, ruft  !/§%$=§& an und erzählt zuerst einmal von shiva. dann wird nebenbei gefragt, wo denn das hundegejaule im hausflur herkommt.  !/§%$=§& rückt mit der sprache raus und sagt, die polizei war heute auch schon da, es sei ihr ja klar gewesen, dass ich nun damit auch noch rumnerve. darauf erklärt mit  !/§%$=§& dann oben erwähntes.
ich konnte mich dann nicht mehr halten. was ich genau gesagt habe, kann ich vor lauter adrenalin schub in dem moment kombiniert mit herzklopfen bis zum hals hoch nicht genau wiederholen. es war ungefährt so:
"ich bin sowas von dermaßen enttäuscht. da rettet man die shiva bei ihnen raus, bringt sie ins tierheim. nur weil sie nicht in der lage sind, sie vernünftig einzugewöhnen. sie sind den ganzen tag in der arbeit und wundern sich, dass der hund angst hat? und dann einen welpen als ersatz? tolle idee! ihre nachbarn haben so was von recht. sie sind ein fall für den tierschutz! das geht mir nicht in meinen kopf, wie sie so handeln können! das ist einfach nur hohl im hirn! mit welpen hat man sechs mal am tag rauszugehen. man muss mit ihnen üben und sie in ruhe eingewöhnen. sonst haben sie das selbe problem wie mit shiva! und dann? wieder ab ins tierheim? wie kann man nur so widerlich sein und seinen hund abschieben und gegen einen welpen eintauschen? ich finde das niveaulos! ich bin tierrechtlerin und sie werden noch von mir hören!" dann hab ich aufgelegt. das war übrigens ein monlog. keine ahnung, ob  !/§%$=§& überhaupt zugehört hat, aber das KANN JA WOHL NICHT WAHR SEIN?!?!?

wie gehts weiter?
zum glück hab ich direkte kontakte zur leitung unserer wohnanlage, da wird das ganze morgen in die hand genommen. tierschutz, münchner tierheim, polizei. dann hab ich noch eine nummer vom kreisverwaltungsreferat gefunden, "abteilung tiere". eine tierrettung haben wir ja auch.

und das i- tüpferl: aus der wohnung von !/§%$=§& wurden schon mal verwahrloste katzen gerettet. ich denke also, dass !/§%$=§& bereits bekannt ist!

so, niederschreiben tut manchmal gut. sorry, falls das gerade etwas emotional war und explodiert ist, aber ich möchte hier auch einfach aufzeigen, was für fürchterliche menschen es gibt und mit welchen dingen man als tierrechtler und tierliebhaber tagtäglich konfrontiert wird.

das wichtigste: die süße shiva, die meiner meinung nach jemanden braucht, der sich ihr einfach widmen und viel zeit mit ihr verbringen kann, und ihr in aller ruhe lernt, dass allein sein, gar nicht so schlimm ist, weil mama/papa immer wieder kommen, wurde von martina heinzmann bereits auf die tierheim seite aufgenommen.
wer mal gucken will- hier ist das schätzchen: shiva in der tierherberge donzdorf

ich bin so was von froh, dass es shiva nun gut geht. und das tut es bestimmt. denn in dem tierheim, muss es einem hund einfach gut gehen :) und ich freue mich, dass meine eltern und ich in sache shiva so richtig gehandelt haben und sie letztes wochenende nach donzdorf gebracht haben.

die welpen, holen wir da auch noch raus!

mit dem gedanken gehe ich nun ins bett und versuche von meiner salatschüssel zu träumen :-)

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. Ohhh die Schüssel ist ja total toll, mit sowas liebäugel ich auch schon eine Zeit. Irgendwann wird auch mal so eine bei mir einziehen.
    Da ich aber schon soviel Zeug daheim hab wird das erstmal nix werden - Konsumreduzierung ;-)

    Zu den Welpen sag ich jetzt lieber nix, sonst werd ich noch ausfällig :(

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  2. Die "save the tuna"-Pizza hatte ich - in genau dieser Variation - vor einiger Zeit auch vor mir stehen und ich kann Dir nur zustimmen: genial! :-)
    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde es klasse, wie du dich für Tiere einsetzt und offensiv gegen Leute wie !/§%$=§& vorgehst. Was geht nur bei solchen Menschen im Hirn ab? Ich kann es nicht verstehen...

    AntwortenLöschen
  4. Hi Claudi! Ich habe dir einen Award verliehen =) Schau mal hier: http://just-me-ri.blogspot.com/2011/07/award-alarm-d.html Alles Liebe! Miri

    AntwortenLöschen
  5. auch an dieser Stelle nochmal DANKE! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Frau Hase und Isa, und alle anderen, die es interessiert, wie dieser Wahnsinn weiter geht...

    Eine ganz liebe Nachbarin (in Rente) hat sich heute um alles gekümmert. Tierheim München benachrichtigt, direkte Kontakte dorthin vorhanden :) (sehr gut!)
    Es kommen nun mehrmals zu unterschiedlichen Uhrzeiten Insepektoren vorbei.

    Und: aufgrund der verärgerten Nachbarn hat sich die Genossenschaft eingeschalten.

    Falls ich wieder Neugkeiten habe, melde ich mich.

    Euch einen schönen Abend und liebe Grüße,
    die Claudi

    PS es hat so gut getan, das gestern los zu werden. Und noch schöner war es heute zu lesen, dass nicht nur ich so ausflippen kann, bei solchen Menschen! Danke euch dafür!!!

    AntwortenLöschen
  7. Hab deinen Blog heute mal fleißig an eine vegane Mit-Yogini mit Münchner Wurzeln beworben :)
    Vielleicht outet sie sich ja als Neu-Leserin! Hihi.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen! Das ist ja lieb ;) schauen wir mal ;-)
    Hab einen schönen Tag,
    Die Claudi

    AntwortenLöschen