Sonntag, 24. Juli 2011

und wieder mal: sonntagspost :-)

es folgt ein kleines sammelsurium...

morgen haben wir "sommer"fest in der arbeit. dafür habe ich heute schon fleißig vorbereitet und werde morgen noch den feinschliff vornehmen.

nudelsalat aus vollkorn farfalle mit brokkoli und kidney bohnen

morgen vormittag werde ich noch grüne oliven, getrocknete tomaten und ein dressing aus 12 el olivenöl, 5 el balsamico und 1 el (vollrohr)zucker dazu geben. dazu frischen basilikum und getrocknetes oregano und kräuter der provence. getoppt wird das ganze mit gerösteten sonnenblumenkernen. ein feiner salat der einen veganer mit fast allen wichtigen dingen versorgt :)

meinen liebster liebster schoko kuchen gibts als nachspeise dazu

zeitungsartikel aus einer münchner tageszeitung von letzter woche...
 ... ich bin ja froh, dass die uefa hilft. aber auf dauer hilft das natürlich nix. im endeffekt vollen sie doch nur für die em eine "sichere und saubere" gegend schaffen. danach nimmt sich dann wieder niemand dem problem aus. außer die vielen vielen tierschützer- und tierrechtler die in solchen ländern bemerkenswerte arbeit leisten! und das schon lange und bestimmt auch weiterhin!


hab ich bei basic entdeckt aber bis dato noch nicht probiert...
bohnennudelsalat auf der schrot & korn
mein papa bekommt nun öfter rezepte bzw. gelesene "bio markt hefte" von mir in die hand gedrückt. gestern hat er sich den bohnen nudel salat aus der schrot und korn gezaubert. irgendwie waren die 500g vollkornnudeln dann doch zu viel (??? echt ???) :-) so dass eine riesen portion an mich weitergereicht wurde. wie praktisch! hab den dann mit grünem salat und oliven aufgepeppt. war richtig lecker heute mittag. ach ja: meine obilgatorischen 2 TL sesam (kalzium) hab ich noch drauf gegeben und 1 EL leinöl (omega 3 fettsäuren) sowie sonnenblumenkerne (für vieles gut) :)

jetzt bastel ich mit spotzl visitenkarten und trotz gestrigem dvd abend hab ich das popcorn vergessen... das wird beizeiten nachgeholt.

einen guten wochenstart für morgen!!!

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. Hm, der Nudel-Brokkoli-Salat klingt lecker =D Und hast du das Schokokuchenrezept schon mal hier gepostet? Bei Schokolade bin ich selbst immer etwas zwiegespalten, wegen der Kidnappingmafia und der daraus resultierenden Kinderarbeit. Fair Trade ist da denke ich die beste Wahl =)
    Auf alles-vegetarisch.de waren die Provamelteile glaube ich nicht so lecker bewertet, aber ich lasse mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen und hoffe einfach, dass sie dir schmecken =)
    Alles Liebe! Miri

    AntwortenLöschen
  2. huhu miri,

    hier gehts zum
    schokokuchen

    ich hab die 70%ige von alnatura verwendet. ich weiß, dass man von den "normalen" nur ritter sport und lindt mit gutem gewissen kaufen kann, alle anderen haben sich nicht gegen deine o.g. bedenken ausdrücklich ausgesprochen! krass, gell?

    wg. der schnitzel warte ich mal ab und melde mich hier zurück! die "selbstgemachten" von gestern waren auf jeden fall total lecker.

    liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. @claudi: Oh, das mit Ritter Sport und Lindt ist mir neu! Ich dachte, die gehören alle zum gleichen "Pack" und auf meinem Blog meinte auch mal eine Kommentatorin, ob ich denn nicht wüsste, dass Ritter Sport indirekt Kinderarbeit betreiben lässt. Habe ja auch vor ein paar Wochen mal einen Eintrag dazu gemacht, da war wohl Nestlé der böseste von allen Konzernen :( Woher kriegt denn dann Ritter Sport die Schokolade, dachte, das läuft immer über Belgien als Zwischenverkaufsland... Fragen über Fragen XD Und daaanke für den Link ♥

    Alles Liebe! Miri

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Miri,
    eine ganz liebe Freundin von mir, hat das Thema Schokolade einmal eingehenst recherchiert. Von ihr habe ich die Info.
    Milka ist auch ganz schlimm, angeblich, weiß ich ebenfalls von ihr.
    Hab soeben noch einmal gegoogelt, guck mal hier: http://direkteaktion.over-blog.de/article-32135413.html
    Einen schönen Abend und liebe Grüße,
    die Claudi

    AntwortenLöschen