Montag, 22. August 2011

drei buch tipps

vorweg: noch keines der bücher habe ich gelesen. aber nur, weil ich noch ein paar andere vor mir habe, heißt das nicht, dass ich sie euch vorenthalten will.

1.) "veg up!" von christian vagedes
link zu: veganbasics (schon jetzt vorbestellbar, erscheinungstermin: 01. september)
christian war so nett, mir ein leseexemplar zukommen zu lassen. das ist also das erste buch, von dem ich euch berichten kann, denn gestern bin ich mit "hundetraining mit martin rütter" fertig geworden :-)
auf den ersten blick toll finde ich die klein- und querschreibung und den schönen umschlag. vor allem sei angemerkt, dass das buch vegan ist, denn viele bücher werden mit knochenleim hergestellt :-(




2.) "schogul, rächer der tiere" von birgit laqua
link zu: youtube trailer + amazon + facebook seite
mich bewegt der youtube trailer sehr, ich hatte schon die befürchtung, dass es sich um ein buch handelt, bei dem ich während des lesens ständig weinen muss (wie bei tiere essen). aber birgit hat mir versichert: <<Etwas traurig ist es schon, aber es gibt auch viele Happy Ends!>>
na gut, dann glaub ich das mal :-) das buch befindet sich bereits auf meiner wunschliste!

3.) "wie ich verlernte, tiere zu essen" von marsili cronberg
link zu: amazon
am 03. september (samstag) liest marsili live im cakes n treats aus dem buch vor. dazu eine info direkt von marsili:
<<Nun ist es ganz offiziell: am 3.September im Cakes N Treats in Dortmund bei Kim findet meine erste Lesung statt, was zugleich die Einführung meines Buches sein wird. Natürlich gibts das Buch dann bei Kim zu kaufen. Und ich werde auch einen Stift mitnehmen :o) Ich freue mich sehr darauf :o)))>>
ich erinnere mich noch gut an "und die kuh macht muh" - wenn das buch nur annährend so berührend ist, freue ich mich schon sehr darauf. immer wieder schade, dass dortmund doch ein stückerl von münchen entfernt ist.

hier dann noch zwei fotos vom gestrigen abendessen. während des kochens wäre ich fast eingegangen vor hitze und habe die mahlzeit dann abgekühlter weise zu mir genommen. aber hilft nix, der brokkoli musste weg!

hirse und brokkoli kochen/garen. dann zuerst das algentofu anbraten, die hirse dazu geben und die datteln, sowie den brokkoli. ein bisserl sesam und kokosflock drüber und fertig is ein lecker essen.

blick in die pfanne :)
so, jetzt mach ich mir ein eis...

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. is ja echt nett dass du das buch bekommen hast. würd mich ja auch mal interessieren, aber so wie ich die vgd immer kritisiere bin ich wohl keine gute werbeplattform für so ein buch ^^
    bin ja mal gespannt was du drüber zu berichten hast.

    AntwortenLöschen
  2. hallo mausflaus,

    ich glaube beim besten willen nicht, dass das was mit kritik oder nicht-kritik zu tun hat. und man darf ja eins nicht vergessen: christian ist ja nicht die vgd...
    ich gebe bescheid, wenn ich mich ein bissi eingelesen hab!

    ganz liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. Bin mal gespannt, was du zu veg up sagst. Ich hab ja auch ein paar Zitate daraus mitbekommen und dacht mir hier und da auch eher so "puuuuh, alter Schwede..." Einiges klingt für mich sehr pathetisch, oder sogar sektenartig. Als wäre das die einzige Wahrheit, da bin ich ja immer skeptisch.
    Aber ich hoffe, ich täusche mich :)

    AntwortenLöschen
  4. @claudi
    Naja, das hat schon was mit positiver/negativer kritik zu tun; wenn er von vornherein weiß, dass jmd sein buch wohl zerreißen wird, macht es für den autor ja keinen sinn, an so jmd ein werbeexemplar zu verteilen. und irgendwie ist christian schon die vgd... oder fällt dir auf anhieb sonst noch jmd von der vgd ein? oder etwas, was nicht durch chris publiziert wurde bzw. seine handschrift trägt?
    das fängt beim design an und hört bei den inhalten der webseite noch lange nicht auf.

    @Mneme:
    "sektenartig"? wo hast du denn schon was lesen können? online habe ich keine auszüge gefunden.

    AntwortenLöschen
  5. hallo mausflaus,

    wer weiß denn schon, was ich mit dem buch mach? :)
    spaß bei seite... bin ja noch nicht weit vor gedrungen, bisher sehr viel geschichtliche hintergründe.
    ja, christian ist natürlich schon die vgd, er ist immerhin vorsitzender. aber ich finde schon, dass man unterscheiden sollte, was er als privatmensch sagt, oder eben offziell als vgd.
    jedoch hast du recht, das trägt alles seine handschrift.

    hi mneme,

    ich befürchte zu verstehen was du meinst :)
    kann ich bisher aber nicht bestätigen...

    liebe grüße und einen schönen abend euch beiden,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  6. Mausflaus, ich verfolge die vgd auch bei facebook und da wurde ein Zitat veröffentlicht.

    Wie gesagt, ich finde die machen gut Arbeit, aber manchmal gehen die mir auch schwer auf den Keks ;)

    AntwortenLöschen