Samstag, 20. August 2011

"Wie viel Tod steckt in tierischen Produkten"

"Produkt" Tier "Ertrag"/Tod Kaloriendichte Kalorien / Tod Tod / 1000 Kalorien
Milch Milchkuh  28.350 kg  622,2 cal/kg 17.640.000 0,000057
Käse Milchkuh  3.330 kg  4.000 cal/kg 13.320.000 0,000075
Rindfleisch Rind  202,5 kg  2.000 cal/kg 405.000 0,002469
Schweinefleisch Schwein  63 kg  1.333 cal/kg 84.000 0,011905
Eier Legehenne  275 Eier  75 cal/ Ei 20.625 0,048485
Hühnchen Masthuhn  2,25 kg  600 cal/kg 3.000 0,333333
 Tabelle "Wie viel Tod steckt in tierischen Produkten"*

das ist doch eine erschreckende Tabelle, oder? 
dort werden auch die zahlen noch genau erklärt.

und hier habe ich noch einen link zu einem sehr guten radiointerview mit christian vagedes von der VGD:

ja, es gibt ganz viele gegner oder skeptiker gegenüber der VGD, aber pressearbeit in diese richtung finde ich sehr wichtig. und christian vagedes kann einfach sehr sehr gut reden und weiß eine gute antwort auf jede frage. wenn man also mal knapp eine halbe stunde zeit hat, ist es sehr empfehlenswert, sich das anzuhören!

und wenn ich schon dabei bin hier einige links zu posten, ich habe einen ganz tollen artikel entdeckt:

die für mich interessantesten ausschnitte (passt auch zu meinem acqua pana post von gestern):

<<Die Großkonzerne um Nestlé, Unilever und Danone buhlen um die kleinen Tofuhersteller und würden manche Firma gerne aufkaufen. Doch die meisten Unternehmen wehren sich, sie wollen es selber schaffen und langsam expandieren. Die Skepsis gegenüber der konventionellen Konkurrenz ist groß, schließlich steht man für Fleischverzicht und ökologische Produktion. Eine Tofulinie traute man Nestlé vielleicht noch zu, eine glaubwürdige Biolinie dagegen nicht.>>

<<Man versucht, sich durch die Sojabohnen aus Bioanbau in Frankreich, Österreich, Italien und Deutschland unabhängiger von Brasilien zu machen, wo für den Sojaanbau der Regenwald falle. Die Soja, die dort in riesigen Monokulturen wächst, wird allerdings zu Viehfutter und nicht zu Tofu. Wieder geht es um die Konkurrenz zu Fleisch, die die Tofubranche bis heute prägt.>>

gestern habe ich noch ein tolles schnäppchen gemacht: von €60,- auf €25,- reduziert! und grün (meine zweite lieblingsfarbe nach pink)!

mir wären ja die hier viel lieber gewesen, aber das is gerade (s. den folgenden abschnitt) finanziell nicht ganz so drin: grand step shoes

heute fahre ich noch in die stadt (spotzl hat morgen geburtstag und ich bin ausnahmsweise mal ein last-minute-geschenk-besorger) und zu http://munichdogs.de/ - langsam aber sicher "muss" ich mich mal um die neue hundeaustattung kümmern :)
und bei der gelegenheit werde ich gleich noch boris auf dem tierfriedhof besuchen. bisher ist der himmel blau, mal schauen ob das so bleibt...


allen die hier drüber stolpern auf jeden fall ein schönes wochenende mit ganz viel sonne!

xoxo& tofu
claudi

Kommentare:

  1. Aber Converse Chucks sind doch garnicht vegan :( ... und aus Kinderarbeit :-/


    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra!

    Wieso nicht Vegan?

    Ich hab schon so viele Veganer darin gesehen!

    Danke und liebe Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Der Kleber ist leider nicht vegan... :-(
    Trage auch gerne Chucks, blödes Dilemma

    AntwortenLöschen
  4. Das wusste ich nicht. Bin einfach davon ausgegangen, dass sie vegan sind, weil so viele sie tragen :(

    Ist also ein ähnliches Dilemma wie bei essig und Ketchup :-/

    Nochmal liebe Grüße,
    Die Claudi

    AntwortenLöschen