Donnerstag, 15. September 2011

princess choclate + pizza + landliebe

gestern war ich mit meiner lieben freundin die nächstes jahr kirchlich heiratet bei princess choclate.




wir haben törtchen gegessen, chai latte bzw. soja latte getrunken und uns in sache hochzeitstorte beraten lassen.

erdbeer herzerl

sacher torte


ich find es soooo toll, dass meine fast-vegetarische-freundin sich vermutlich für eine vegane hochzeitstorte entscheiden wird. große klasse, daumen hoch!

der schönste laden in münchen!
und auch daumen hoch für die liebe kati!!! du backst zauberhaft!!! es schmeckt sooooooo fein!!! und die princess kann sich glücklich schätzen, dass sie in dir eine so tolle unterstützung gefunden hat. aber ich glaube, das tut sie auch! :-)

weil ich danach dann aber doch noch ein bissi hunger hatte, hab ich mir zwei total feine vollkornbrote mit tomatenaufstrich von alnatura, karotten, basilikum, leinöl und cashews belegt:
 heute abend gibt es eine schnelle lösung, die ich gerade im bio markt erstanden habe:

und da so ein gericht "in echt" immer anders ausschaut als auf der verpackung, hier ein "so schaut es wirklich aus" foto:

meine selbstgemachte pizza schmeckt mir besser. aber wenns mal schnell gehen soll (braucht nur 10 minuten bei 200 grad umluft) eine gute alternative!

gestern schon gefacebooked, hier aber nochmal:

zwei tv werbungen regen mich grad total auf
1.) mcdonald: der bio bauer fährt mit der bio bauerin im traktor durch den mcdrive
2.) kinder-bären-wurst (firma hab ich verdrängt): der bub ist neidisch auf seine banknachbarin weil die den süßen kleinen bären auf ihrem brot hat

heute wurden beide noch durch eine print anzeige getoppt:
da gibt es dann also mais ohne gentechnik. super.
und meiner oma muss ich dann wieder erklären, warum eine massentierhaltungs oder bio kuh NICHT vom bauersmädchen mit gras gefüttert wird und auf der weide steht. (anm.: das was hier beworben wird, ist ja nicht mal bio!!!)

grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr..... diese lobby macht es einen soooooo schwer den veganen gedanken nach außen zu tragen :-(

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. Oh Mann, die Werbung! Da krieg ich ja Zustände--- aber es gibt hoffentlich nicht wirklich Leute, die das glauben??? Sie haben allerdings die große Kuhglocke um den Hals der Kuh vergessen. Das wäre doch noch ein schönes Detail gewesen... grrr.

    Das mit deiner Freundin und der Hochzeitstorte höre ich da allemal lieber!

    AntwortenLöschen
  2. Über die Werbung mit dem Bauern habe ich mich auch schon aufgeregt. Bis jetzt war der nächste Mc von mir aus weit weg, aber jetzt ziehen sie gerade einen Ort weiter eine riesen Filiale hoch. Da bekomm ich Zustände drüber.

    AntwortenLöschen
  3. hallo ginger,

    mitten in münchen gibt es leider keine möglichkeit denen aus dem weg zu gehen :-(
    am liebsten würde ich ja mal einen flashmob in so einer filiale veranstalten. aber da habe ich zu viel respekt vor den konsequenzen :-(

    hallo clara,

    ja, das is soooo toll von ihr!!!

    euch beiden einen schönen endlich-freitag und liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie schön, endliche mal ein veganer Blog aus München :) Das Café kannte ich noch gar nicht, da wird definitiv mal vorbeigeschaut.

    Im Max Pett dagegen ess ich eh fast jedesmal, wenn ich in der Stadt bin :D

    AntwortenLöschen
  5. Und noch eine Frage (ich gebe zu, ich bin etwas verwirrt): Wie kann ein Blog nicht CO2-neutral sein?

    AntwortenLöschen
  6. hallo filzlaus,

    schön, dass du hier gelandet bist :-)
    die princess befindet sich direkt hinter der ubahn münchner freiheit und ist super zu erreichen. viel spaß dort und genieße es!

    wgen des co2, schau dir mal den link an, da is alles erklärt:
    http://www.kaufda.de/umwelt/co2-neutral/1-baum-1-blog-so-funktionierts/

    viele liebe grüße und ein wunderschönes wochenende,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  7. z.Z. lauft doch diese andere Mc Doof Werbung, die einen idyllischen Bauernhof zeigt, eine süße Bauern-Bilderbuchfamilie, die McDoof angeblich mit "bestem Rindfleisch" beliefert. Ich fürchte, dass das viele glauben könnten *kotz*

    AntwortenLöschen