Samstag, 3. September 2011

selbst kochen und kochen lassen

veggie tag!!!

gestern waren wir in einer netten sechser-runde im richel's! der "rest" hat dinge gegessen, die ich schon geposted hatte. für mich gab es ein "tofuschnitzel mit schwarzbrot panader auf kürbisragout und bratkoffeln". toll ist ja, dass die karte wirklich wöchentlich variiert! so bleibt es spannend :)


foto leider wesentlich schlechter, als es "in echt" ausgesehen hat :-(

kommen wir zu "selbst kochen". hier das bild meiner pizza, bevor sie in den ofen maschiert ist:


hab dann noch ruccola drauf, und es war "komisch" aber lecker. wenn mir vor nem jahr jemand gesagt hätte, ich würde eine pizza mit trauben, kidney bohnen, tofu und kürbis, aber ohne käse essen, hätte ich laut aufgelacht. mittlerweile find ich solche "experimente" echt toll und wie geschrieben: super gut geschmeckt, hat's auch!
noch drauf waren meine anderen kühlschrank reste vom salat machen am sonntag: rote beete, brechbohnen, basilikum!

und am mittwoch hab ich mal wieder richtig aufgekocht, in zwei töpfen und einer wok pfanne:
das ist quinoa mit datteln, roten linsen, karotten, zucchini und sojasojasahne cremig gemacht :)

smoothies gabs zwischendurch auch wieder:
zutaten: trauben, 2 nektarinen, osaft, eine banane, eiswürfel

da werden dann fast 1,5 liter draus!

das is die variante mit zwei banenen und einer nekatarine + leinsame - gleich schaut die farbe anders aus
gestern kam die neueste ausgabe des besten abos der welt in meinen briefkasten geflattert!


werde mich dann gleich damit auf den balkon begeben, aber es ist noch bad putzen, wäsche waschen und einkaufen angesagt. ein typischer samstag halt. und abends gehts auf isarinselfest!

meine mama hat mich mal wieder mit einem sehr interessanten zeitungsartikel versorgt:

noch zwei "tierrechtliche infos" hab ich:
während die peta wiesenhof den kampf angesagt hat (war ich schockiert am mittwoch über diese bilder die die ard (zum glück!) ausgestrahlt hat!!!) widmet sich peta2 (die jugendkampagne) einem anderen, sehr wichtigen thema: too much poop!
eine tolle kampagne und eine super idee, finde ich.

und: yvonne ist endlich in aiderbichl angekommen!!!

das war es dann vorerst an infos die es zu vermelden gibt :-)


xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. das mit dem Richel`s klingt ja toll. Hab dazu leider keine HP gefunden :-(

    AntwortenLöschen
  2. ich dachte erst auf der Pizza wären mangos, bis ich drauf gekommen bin dass das wohl kürbis ist und auch dastand ^^

    AntwortenLöschen
  3. guten morgen sanni,

    leider hat das richel's (noch) keine website.
    aber: ers ist in der richelstraße 10, an der donnersberger brücke, parallel zur arnulfstraße gelegen.
    tel.: 089/130 100 74 email: wirtshaus-richels@t-online.de

    guten morgen mausflaus :)

    mangos schmecken bestimmt auch nicht uninteressant. die trauben war echt lecker. die anregung hab ich mir aus der aktuellen schrot & korn geklaut.

    liebe grüße an euch beide,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  4. hallo claudi,

    der agrarexperte, der sich im ard-wiesenhof-report schockiert über die bilder geäußert hat, war übrigens mein papa. :) der hat auch zwei bücher zum thema geschrieben: http://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=hermann+focke&x=0&y=0

    ist schön, wenn die familie bei dem thema ähnlich denkt wie man selbst. ist ja bei dir auch so ... :)

    liebe grüße aus erlangen
    christina

    AntwortenLöschen
  5. hallo christina,

    wooooooooooooooow! bestell doch deinem papa bitte einen ganz herzlichen griß von mir! die bücher sind nun auf meiner amazon wunschliste :-)
    ich fand seinen auftritt total souverän, professionell und sehr sympathisch!

    kann dir nur recht geben: das mit der familie tut richtig gut.

    ganz liebe grüße nach erlangen,
    die claudi

    AntwortenLöschen