Sonntag, 9. Oktober 2011

drei gänge menü



nach einem wunderschönen tag mit einem sfcc freundinnen treff am morgen, einem noch viel viel wunderschöneren spaziergang mit F&F&F und frau hase am nachmittag, einem anschließenden kaffeeklatsch mit mama, ist finn so groggy, dass er sogar im bett isst.




ich stand hingegen eine stunde lang in der küche für ein drei gänge menü.

es gab salat

eichblatt mit kichererbsen, fenchel, avocado und sesam

suppe

karotten curry suppe mit fenchel, cashews und nem schuss hafersahne


und galettes.

mit aufstrich, ruccola und getrockneten tomaten

und noch einmal aber mit pesto

und wie geht das alles?
hier die "zutaten":
links galette, mittig suppe, rechts salat

die galettes hab ich im sitzen am tisch erst belegt

200g buchweizen in den vitamix trockenbehälter geben

dauer zum mahlen: nicht mal eine halbe minute
das dann mit 200ml wasser in den vitamix nassbehälter geben, kurz mixen auf stufe 10 und dann aber noch weitere 100ml dazu, sonst ist das zu dickflüssig.

ergebnis
mit bratöl in der pfanne rausbraten, ich mach das immer auf stufe 4 und lass dem ganzen lieber etwas zeit, bevor der teig anbrennt. sobald der teig auf der oberen seite einigermaßen fest ist, kann man die galette wenden.
ich pack die dann (da kalt, bis alle fertig sind - die teigmenge ergibt 2 1/2 stück) einfach nochmal in die microwelle.
belegt werden sie dann (s.o.) am tisch.

zutaten für die suppe mit 1 EL gemüsebrühe und 500ml gekochten wasser in den vitamix geben
auf stufe 1 anschalten, zügig auf 10 hochdrehen, dann auf "high" stellen und 4 minuten laufen lassen.
zum ende hin peffer und curry sowie hafersahne hinzugeben.

was ein lecker essen, ich bin pappsatt hab aber (total ungesund, und ich mach das sonst NIE, aber heute morgen hab ich mein mädelsdate fast verpennt) hab bis auf 4 biobis vanille heute noch nichts gegessen gehabt :-(

nach dem motto "so kann man auch mit kleinen sachen, der claudi eine freude machen" hab ich heute übrigens selbstgemachte marmelade von oma geschenkt bekommen. die wird nun nach und nach verbraucht :-)


und nun muss ich versuchen den finn wach zu bekommen. einmal gassi steht noch an, und morgen heißt's dann wieder weckerklingeln um 06:00 uhr (ohne verschlafen)...

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. hallo claudi,

    ich habe eine frage zu deinen suppen. wenn du diese im vitamix machst, kommen die gemüsesorten ja anscheinend roh in den mixer und dazu kochendes wasser. werden sie also gar nicht weich gekocht sondern eher nur zerkleinert und die temperatur kommt durch das wasser? und wie ist das in der soyabella, die kann ja denke ich erhitzen. ich frage, weil man ja öfter auch kartoffeln in suppen verwendet und diese nicht unbedingt roh essen sollte. liebäugele nämlich mit der soyabella. ;)

    ganz liebe grüße aus erlangen
    christina

    AntwortenLöschen
  2. guten abend christina,

    genau, alles roh rein, kochendes wasser drauf. die temperatur (richtig schön heiß!) entsteht durch die reibung. also durch die super schnelle bewegung der klingen.

    bei der soyabella ist es so wie du sagst, die macht auch tolle suppen, aber zum einen nicht so fein cremig wie der vitamix, und zum anderen ähneln die bzgl. der konsistenz eher einer gemüsebrühe/minestrone. und sie schäumen nicht so schön. das siehst du schon ganz einfach anhand der fotos der ergebnisse...

    dauer suppenherstellung:
    vitamix ca. 4 minuten
    soyabella: ca. 15 minuten

    bei kartoffeln macht man es so (egal ob soyabella oder vitamix), dass man sie vorher kocht.

    man kann die soyabella natürlich überhaupt nicht mit dem vitamix vergleichen, da "sie" ja für pflanzenmilchherstellung und "er" für smoothies, suppen, ... (und vieles, vieles mehr) geeignet ist.

    die soyabella solltest du dir hauptsächlich mit dem hintergrundgedanken an milchherstellung kaufen, wobei ich die suppenherstellung immer noch besser finde, als wie mit nem topf+pürierstab!

    schau dir mal einfach die soyabella suppen fotos hier auf dem blog an, dann verstehst du bestimmt sehr gut, was ich gerade etwas seltsam zu beschreiben versuche :-)

    ich hoffe auf jeden fall dir geholfen zu haben...

    viele liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. hallo claudi,

    danke für die schnelle antwort.

    ja, würde die soyabella primär wegen sojamilch etc. kaufen.

    der vitamix wär natürlich auch toll, aber im moment ein wenig teuer. ich warte noch auf den unerwarteten geldsegen. aber die suppen sehen schon super cremig aus ...

    liebe grüße und einen guten start in die woche!
    christina

    AntwortenLöschen