Mittwoch, 19. Oktober 2011

vollkornnudeln mit blaukraut und kürbissauce + wenn das bruderherz kocht


ich lasse mich sooooo gern von meinem bruder bekochen. zum einen kann er das richtig gut, zum anderen nimmt er so brav rücksicht auf mein vegandasein :-) (er selbst ist zum glück vegetarier)

heute mittag durfte ich mir reste vom gestrigen abendessen mit in die arbeit nehmen:
Quinoa Salat, Wirsing-Linsen Rouladen
und soeben selbstgekocht habe ich mir dies:

zutaten abzgl. kokosflocken zzgl. 1 tl miso, ein paar kürbiskerne, leinsamen, 2 datteln
die kürbis/kokosmilch kombi hat mir zu sehr nach kokos geschmeckt. also habe ich noch zwei datteln, kürbiskerne und leinsamen, sowie einen tl miso hinzu. dann war es gut :-)

einfach kräftig durchmixen, den drehknopf relativ schnell auf 10 hoch und dann noch die high taste drücken.

da das ganze zu dick war, habe ich noch ca. 100ml wasser hinzugefügt.

die vollkornnudeln kochen, ein wenig in öl anbraten und dann die sauce darüber geben.


anschließend noch (und endlich ist alles weg! das nächste mal mach ich nicht mehr so leichtfüßig ein glas auf) das blaukraut dazu, fertig. dauer insg. so ca. 20 minuten.

ich mag ab und an "nudelpampf" ;-) das ist eindeutig einer....

so, dann schlage ich mich nun mal wieder mit youtube rum. ist ja nicht so, dass ich das gestern erst gemacht hätte :-)

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. gewagte Kombi! Aber sieht gut aus!
    Kürbis passt eh so gut zu Pasta, finde ich.

    AntwortenLöschen
  2. Bitte,bitte,bitte,bitte stell doch das genaue Rezept(mit ungefähren Mengenangaben) rein, das sieht soooo lecker aus!! Wäre wirklich seehr nett! :)
    Danke im (eventuellen) Vorraus und ein großes Lob für diesen tollen Blog: nicht sehr übersichtlich, aber tolle Fotos, tolles Essen, interessante Themenmischung und süß geschrieben!

    AntwortenLöschen
  3. hallo anonym,

    danke für deine lieben worte. freut mich, wenn dir der blog gefällt, trotz der unübersichtlichkeit :-)

    genauso ist es bei mir mit mengenangaben. auf jeden fall sind aus dem oben abgebildeten zutaten (250g nudeln, vier hände kürbis, 200ml kokosmilch, 1/2 großes glas blaukraut) drei portionen entstanden.

    ich hoffe das hilft weiter, sonst melde dich gern noch einmal.

    liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  4. Joa..so richtig klar ist es noch nicht. Pürierst du den Kürbis? Und die Datteln/Kürbiskerne etc. auch?

    AntwortenLöschen
  5. Ja, alles im Vitamix, siehe Text und Fotos oben ;-)

    AntwortenLöschen