Donnerstag, 3. November 2011

das essen der letzten tage

heute mach ich es mir mal relativ einfach. ich klatsche alle fotos seit dienstag nacheinander und schreibe einfach nur "untertitel" :) dafür sind es echt viele geworden...
zutaten für meinen smoothie von dienstag vormittag

sieht im vitamix so aus

und fertig

zum aufwärmen zwischendurch gab es ingwer-zimt-wasser

eine "essbare blüte" von alnatura bzw. dem balkon meiner eltern

zutaten für ein dressing - habe dann jedoch die hafersahne mit agavendicksaft ersetzt. das mandelmus ("reste" der rohen mandelmilch) hat es cremig genug gemacht

2x salat. für dienstag abend und mittwoch mittag. doppelt zubereiten dauert insgesamt 45 minuten (!). man sollte salat nicht unterschätzen!

darüber gab es algen räucher tofu und man sieht das dressing ergebnis

ganz klein geschnippelt und in bratöl rausgebrutzelt

salat nahaufnahme

gestern abend dann: süßkartoffeln mit kichererbsen, brokkoli und dem restlichen mandelmus. eine süßkartoffel hab ich vor dem fotografieren geschält, damit man mal den farbunterschied zur normalen kartoffel sieht.

parallel, in den 20 minuten als die süßkartoffeln kochten, habe ich einen smoothie gemixt. aus: brennnesseln (am dienstag bei der gräberralley geplfückt), rote beete, 1 boscop apfel

ergebnis

süßkartoffeln in der pfanne in olivenöl

dann dazu: brokkoli (habe ich gedünstet zuvor), die kichererbsen und das mandelmus

ergebnis auf dem teller

und soeben: sechs karotten und (zuviel) ingwer mit 700ml gemüsebrühe, 4 minuten lang auf "high" im vitamix.

ergebnis: knapp 1 liter suppe

und dazu: feldsalat mit balsamico & öl angemacht. dazu grüne oliven. und in der suppe schwimmen cashews die leider abgetaucht sind
ach, das war nun mal was anderes.

xoxo & tofu
claudi

Kommentare:

  1. Dein Mixer gefällt mir :-) Ich glaub ich brauch auch sowas :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hm, das sieht ja wieder alles soo lecker und dennoch so gesund aus!!

    AntwortenLöschen
  3. Guten Abend ihr zwei :)

    Cheesy: wenn du viele smoothies und / oder Suppen machst lohnt es sich garantiert. Nur ist der halt nicht wirklich günstig. Aber dafür richtig gut....

    Birdie: vielen lieben dank! Ich mach ja grad Crazy sexy detox. Daher ist es derzeit "noch gesünder" ;-)

    Guts nächtle,
    Die Claudi

    AntwortenLöschen
  4. sieht ja wirklich lecker aus! Den Crazy Sexy Detox habe ich diesen März (oder Februar?) auch gemacht, das war cool... hast du schon Detox-Nebenerscheinungen?

    AntwortenLöschen
  5. huhu clara,
    nein, aber ich mache auch nicht das volle programm (steht mir dann mit der rohkost im frühjahr bevor) sondern verzichte "nur" auf weizen und co.
    das ist schon mal ein riesen schritt für mich, weil ich doch soooo sehr auf nudeln und brot stehe...
    wie ging es dir dabei?
    einen schönen sonntag abend und viele liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen