Samstag, 21. Januar 2012

apfelkücherl und frisch gekauft

heute morgen hab ich mir apfelkücherl gemacht. mit buchweizen. die waren total lecker. aber die vanillesoße hat nicht gaaaaanz geklappt....

zutaten (link 200g frisch gemahlenes buchweizenmehl mit zimt)

loch in den apfel stechen um den kern zu entfernen

mit 400ml waser und einem schuss sojamilch sowie etwas reissirup den teig rühren

12 apfelringe entstehen aus zwei äpfeln
 
beim wenden aufpassen und den teig gut erwischen, sonst sieht es so aus wie links im bild, schmeckt aber dennoch :)
 
die vanillesoße ist etwas verunglückt. ich wollte die halt richtig dick, aber das is mit einfach nicht gelungen. im nachhinein, hab ich dann das rezept gefunden, so klappt es bestimmt besser... aber gut.... es hat ja dennoch nach vanillesoße geschmeckt, nur war die konsistenz halt recht flüssig.

ich habe frische, selbstgemachte sojamilch mit einer vanilleschote verrührt. dazu habe ich 4 TL sojamehl gegeben (ich dachte das würde binden) und reissirup

was nix, also mit sahne in den topf... immer noch nix. aber nach vanille hat es geschmeckt und war zumindest ein bisserl dicker als "nur sojamilch"







im hintergrund die vanillesoße im topf (damit sie nach meinen ganzen versuchen wieder warm wird) :-) im vordergrund die apfelkücherl


fertig :-)

gestern kam mein schnäppchen buch für €3,99,- an. habe nur durchgeblättert und werde es nicht lesen, sondern eher als nachschlagwerk nutzen.


den tipp habe ich  von sonja die nun auch für deutschland is(s)t vegan schreibt.

und hier ein paar "neue" produkte, die ich heute eingekauft habe.
feldsalat - da will man doch gleich reinbeissen!!!! (€ 1,68)

ich will mir die tage mal guacamole und kichererbsen hummus machen. zum dippen die chips (bestehen nur aus maismehl, pflanzenöl und meersalz - kein palmöl! wie bei denen von alnatura) (€ 1,59)

als probiotika :-) rohes sauerkraut (gelernt in der detox gruppe)

salbei für frischen salbei tee (einfach nur mit heißem wasser aufgießen, evtl. süßen) (€ 1,99)

papaya!!!! habe ich in "heile dich selbst" gelesen. das ist wohl DIE frucht schlechthin für verdauung und überhaupt und sowieso. kerne mitessen! mal probieren, ich bin gespannt. (€ 3,58)


der is ja auch fast detox :-) (€ 0,99)

für mein keimgerät. mal gucken. aktuell sprießen schon ein paar sprossen, nachdem ich seit DO abend weiß, wie es richtig geht :) (€ 1,79)

erdnussöl - kalt gepresst. fairtrade! ich bin gespannt! (€ 1,99)
meine kresse ist fertig!!!


ich werde sie nachher auf meinen salat packen!

morgen geht's dann mit frau hase auf die yogaexpo. ich bin gespannt und wir werden berichten :-)

allen die hier drüber stolpern noch ein schönes wochenende....

xoxo & smoothie,
claudi

Kommentare:

  1. Ich bin ja mal gespannt ob du wirklich alle Kerne bei der Papaya mitisst ;)
    die sind nämlich ganz schön scharf...

    Ich esse immer ein paar mit und den Rest trockne ich (auf der Heizung) und dann werden sie als Pfeffer in die Mühle gegeben :)

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das ist ja eine super Idee, die Kerne als Pfeffer zu verwenden! So essen tue ich die nämlich auch nie ;)

      Und Claudi, probier beim nächsten Mal einfach ganz normales Stärkemehl (Kartoffel oder Mais), dann klappt die Sauce bestimmt.

      Löschen
  2. mensch frau hase,
    ich dachte die sind süßlich. gut, dass ich dich hab :) danke für die vorwarnung. dann bin ich ja mal gespannt!

    liebe grüße zurück und bis später :-)
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. Unglaublich was Du alles ausprobierst!
    Du sprühst so richtig vor Ideen, das ist immer wieder schön zu lesen!

    AntwortenLöschen
  4. bei rewe gibts papayas für 2,49€ das stück, manchmal sind die auch runtergesetzt auf 1,99€. ich liebe papayas ja, aber ich kauf die auch max. 1x pro monat, wegen dem preis und wegen dem klima...
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Ha, ich hab die selben Sprossen gekauft und keime auch seit gestern wieder! Sieht man bei dir schon was? Ich hab sie nämlich versehentlich neben das offene Fenster gestellt und jetzt hab ich Angst, sie sind mir erfroren.

    AntwortenLöschen
  6. huhu elana,

    meine sind fertig, hab sie gestern gegessen und blogge gleich darüber :)

    liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  7. die apfelküchlein sehen richtig lecker aus :)

    AntwortenLöschen