Samstag, 7. Januar 2012

ich hasse pelz (und weiteres)

eigentlich hab ich mir vorgenommen, heute nicht zu bloggen, sondern nur faul auf der couch zu liegen.
aber da gibt es so viel zu berichten, dass ich sorge hab, das bis morgen zu vergessen. das kann bei so nem argen b12 mangel ja schon mal passieren :-) haha....

zuerst mal zu einem artikel der heute im münchner merkur erschien. ENDLICH! eine ganze seite (!) zum thema pelz. das ist so toll.
der inhalt natürlich nicht. ich wusste nicht, dass es noch ca. 20 (!) nerzfarmen in deutschland gibt. ist das nicht einfach nur fürchterlich und der pure wahnsinn?!?!?
ich hoffe man kann meine fotos einigermaßen gut erkennen. hab den artikel extra noch näher abfotografiert.
toll ist vor allem der abschnitt "was kann man tun?".

FOTOS ENTFERNT DA ZEITUNGSARTIKEL NICHT ABGEBILDET WERDEN DÜRFEN!

es ist so erschreckend, dass pelz wieder total in mode ist. und ich bin fest davon überzeugt, dass viele, gerade die, die tiere am kragen tragen, sich gar nicht bewusst sind darüber, dass auch dafür mindestens ein tier grauenvoll leiden und qualvoll sterben musste.

für mich der abschuss sind aber menschen, die bewusst pelz tragen und auch noch stolz drauf sind. so was gibt es nämlich tatsächlich.

privat kann ich mich ja austoben, und pelzträger auch mal nicht umarmen ("ich will kein totes tier begrüßen") aber in der arbeit ist das schon viel schwieriger bzw. unmöglich. da heißt es einfach "klappe halten". leider!

an was ich noch arbeite, ist fremde menschen im privatleben auf der straße anzusprechen. beispielsweise ist kürzlich im bio markt eine ganz nett wirkende mama mit ihrem ca. dreijährigen mit totem tier am kragen einkaufen gewesen. und im nachhinein hab ich mich echt über mich geärgert, sie nicht darauf hingewiesen zu haben. wie kann man tofu kaufen und seinem kind ein tier anziehen?

in der abendzeitung ging es um das andere leidige thema, die jagt :-(

FOTO ENTFERNT DA ZEITUNGSARTIKEL NICHT ABGEBILDET WERDEN DÜRFEN!

jagt regt mich genauso auf wie pelz.
aber ich denke mir immer: ein jäger entscheidet sich bewusst dafür. ergo - da läuft von haus aus was schief.
wie kann man nur tiere töten?!?!?
bei pelzträgern bin ich mir (s.o.) oft nicht sicher, ob die sich überhaupt bewusst sind, was da dahinter steckt.

wie schon geschrieben: ich bin glücklich über jeden artikel, tv bericht, internetartikel, youtube video, etc..!
im großen und ganzen wird immer noch zu wenig über (grob gesagt) "tier themen" berichtet.

so, dann kommen wir mal zu schöneren dingen.

gestern war in bayern ja feiertag, ich hab den mehr oder weniger daheim verbracht, mit yoga, lesen und natürlich auch gassi gehen.



heute nachmittag dann war ein veganer rudelgassigang angesagt (sechs veganer, sechs hunde dazu) angesagt. das macht immer sooooo viel spaß und finn ist danach richtig groggy.

anschließend dachte ich mir, fahr ich einkaufen- so konnte ich morgens schön yoga machen - mein bio markt hat ja bis 20:00 uhr geöffnet. sodala - einmal und nie wieder.

im landmanns angekommen musste ich feststellen, dass es von meiner einkaufsliste fast nichts mehr gab. die obstundgemüseabteilung war wie leer geräumt!
also ab zu altnatura, auch da war die ausbeute nicht viel besser, aber immerhin hab ich birnen bekommen!
aus lauter verzweiflung habe ich rotkohl und wirsing mitgenommen (mal gucken, was mir dazu einfällt) und zum glück im TK fach grünkohl und spinat entdeckt.
da muss man ganz schön aufpassen! auf einem (ich weiß die marke leider nicht mehr) stand doch glatt "blanchiert und eingefroren" - das ist natürlich für rohköstler der absolute irrsinn. also hab ich mich für diese hier entschieden und freu mich, auch morgen und übermorgen einen smoothie trinken zu können :)




was hab ich sonst noch eingekauft? ha, lauter tolle sachen!

die sind fairtrade und ohne zucker!

hab sie gleich noch im auto aufgerissen und genossen! sehr sehr fein!

in den hab ich mich in der christmas collection von yogi tea verliebt. und endlich mal dran gedacht!

weil es keine kresse mehr gab, bastel ich die mir nun selbst. steht schon in der küche. ich bin ja mal gespannt. das keimglas hat nur € 4,- gekostet und beeinhaltet eine tolle anleitung! brauche ich für die rohkost zeit dann sowieso

YEAH! eine gesunde chips- alternative! die linken glaube ich schon mal gegessen zu haben...

..umso mehr bin ich auf die mungbohnen variante gespannt!

ja und was gab es so zu essen? gestern und heute habe ich den tag mit einem grünen smoothie gestartet. heute: mangoldgrünkohlapfel. gestern: mangoldapfel. habe keine bilder gemacht, irgendwie schauen die dinger immer so gleich aus :-) neu ist: ich gebe mir nun jeden tag abwechselnd spirulina oder chlorella mit rein.

und sonst? bitteschön:

schale mit apfel und birne und o saft, darüber sesam zwecks calcium und so :-) hab ich gestern und heute mittag gegessen

gestern abend: salat aus grünkohl, ruccola und feldsalat mit cocktailtomaten, gurke und avocado. dazu apfelessigleinölmandelmilchdressing
den salat habe ich (zum ersten mal!) nicht ganz geschafft. daher habe ich heute den zweiten teil verdrückt.
und dann hab ich mir mandelmayo gezaubert. nach einem tollen rezept von herzensfROH.

so sieht das im mixer aus - habe die schale der mandeln dran gelassen.

fertig! ab in den kühlschrank.

heute abend: salatrest von gestern und selleriestangen mit madelmayo
so, das war doch mal einiges zu lesen, oder? :-)

ein schönes weiteres wochenende allen die hier drüber stolpern!

xoxo & smoothie
claudi

Kommentare:

  1. Oh, bin noch gar nicht auf die Idee gekommen, TK-Spinat in den Green Smoothie zu packen. Praktische Idee :-)

    Das Keimglas hab ich auch, nehme ich aber eher für die Sprossen. Kresse ziehe ich lieber auf so einer Art Tablett mit feuchter Watte. Klappt super und ist viiiiiiiiiiel mehr als son gekauftes Schälchen :-)

    AntwortenLöschen
  2. guten abend frau am blog :-)

    ja ich bin auch nur aus verzweiflung drauf gekommen. das wird bestimmt gut und müsste vor vitaminen ja nur so explodieren! aber wie erwähnt: aufpassen zwecks vorblanchiert etc.!

    ich bin so gespannt auf mein kresse ergebnis. man kann bei dem alnatura teil auch den deckel gezielt für kresse verwenden in verbindung mit einer kleinen schale.

    liebe grüße und ein gutes nächtle :-)
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. Ich ernähre mich ja nicht rohköstlich, von dher wäre mir das blanchiert egal....oder meinst Du wegen der Vitaminee?

    Das mit dem Deckel habe ich auch mal probiert aber mir das das Ernteergebnis zu wenig deswegen bin ich wieder zum Tablett gewechselt. :-)

    Dir auch eine gute Nacht und einen guten Start in den 3. Detox-Tag :o)

    AntwortenLöschen
  4. guten morgähn :-)

    ja, ich meine zwecks der vitamineeeee :-)

    yeah - der dritte detox tag gestaltet sich als gut- fühl mich super, hab 1/2 stunde yoga mit ursula karven gemacht, war mit finn gassi, trinke gerade heilerde und freu mich auf einen halben liter smoothie in einer stunde :-) oh weh... so weit sind wir also gekommen :-)

    liebe grüße und dir n schönen sonntag!
    die claudi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ich wollte zu der Pelz-Sache nur mal sagen, dass es doch auch sein kann, dass die Frau im Biomarkt (bzw ihr Kind) einen Kunstpelzkragen hatte? Soviel ich gehört hab, schauen die heutzutage schon zum Verwechseln ähnlich, außerdem glaube ich (GLAUBE ich), dass sie für Kinderjacken wohl eher die billigere Variante nehmen...

    Und da ich seit ein paar Wochen deinen Blog verfolge, muss ich dich nun endlich fragen, wo du die tolle Holzschüssel für deinen Salat her hast? Ich brauch unbedingt auch so eine, ist ja wunderschön! :)

    Schönen Sonntag noch und liebe Grüße aus Wien!

    AntwortenLöschen
  6. hallo nach wien :-)

    der kragen war garantiert echt. leider. ich kann das mittlerweile aus 10 metern gegen den wind erkennen, weil ein echt pelz ganz anders "fällt" als kunstpelz. ein tolles video hierzu:
    http://www.youtube.com/watch?v=b_W_Qi72Gsc

    die schüssel liebe ich. ich hab sie im fairtrade shop bei uns in münchen am stachus gekauft:
    www.fairtradeshop.com

    auch einen schönen sonntag und liebe grüße aus münchen :-)

    die claudi

    AntwortenLöschen
  7. fremde menschen im privatleben ansprechen halte ich für "to much", geht's noch?

    AntwortenLöschen
  8. hallo sylvia,

    ich kenne viele veganer die das tun. ich finde das ganz toll. es werden pelzträger ja nicht beschimpft, oder beleidigt. sondern wirklich nur freundlich (!) darauf hingewiesen, dass sie totes tier tragen.

    meiner meinung nach spricht da überhaupt gar nichts dagegen.

    liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  9. Hey!
    Da fällt mir ein, dass ich gesehen habe wie eine Frau eine andere wirklich unfreundlich darauf hingewiesen hat, dass sie einen echten Pelzkragen hat, sie hatte aber selbst Lederschuhe an *g*.

    Zur Jagd: Ich finde, dass es noch die 'humanste' Methode ist Tiere zu töten. Zudem ist sie auch für das wirtschaftliche und ökonomische System wichtig. Außerdem wären die die Konsequenzen wenn man der Natur einfach seinen freien Lauf lassen würde auch nicht wünschenswerter. (Krankheiten, verhungernde Tiere, abgefressene Triebe,...).
    Ich bin übrigens Vegetarier.

    Lg, Nina

    AntwortenLöschen
  10. hallo nina,

    ja, das geht gar nicht. unfreundlich hinweisen find ich auch voll daneben! da bin ich total bei dir.

    ich weiß welche seite der jagt du meinst, aber hier ist es ja so, dass gesunde, teilweise junge tiere abgeschossen werden. und das is doch einfach nur ... falsch! meiner meinung nach.

    freut mich, dass du vegetarierin bist :-) bin um jeden menschen froh, der kein fleisch isst.
    und vielleicht macht es mal "peng" und du wirst ein bissi vegan(er) :-)

    viele liebe grüße und einen schönen sonntag noch,

    die claudi

    AntwortenLöschen
  11. "mindestens 1 Tier" ist gut, es sind ja leider so viele mehr für allein einen Pelz :(
    Ich finde es auch super, wenn immer mehr solcher Berichte veröffentlicht werden.
    Einfach traurig.

    AntwortenLöschen
  12. Mhmm - der Yogi Lakritz Tee ist einfach nur super - kan dich da voll verstehen... hast du auch Pfefferminz-Lakritz schon probiert?? Auch sehr lecker (falls der einmal zu langweilig werden sollte)

    AntwortenLöschen
  13. pfefferminz kenne ich (noch) nicht, habe aber den auch schon in der hand gehalten, mich aber dann doch für "nur lakritz" enschieden :-)
    wenn bis zum 03.03. meine teereste nicht aufgebraucht sind, kaufe ich mir die lakritz variante noch. hab nämlich beschlossen ab märz lieber keinen tee mehr im haus zu haben, zwecks verführung und so... daher heißt es ab sofort: hirse, amaranth, quinoa und glutenfreie nudeln verbrauchen und teerestetrinken :-)

    liebe grüße und noch einen schönen sonntag,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  14. Oh mann, hast du gesehen, dass es bei Facebook allen Ernstes eine Pelzliebhabergruppe gibt?? Ich dachte ich spinne! Soweit ist doch eigentlich jeder aufgeklärt, oder?? Nuja, offenbar nicht. https://www.facebook.com/pages/Pro-Pelz-Die-Plattform-f%C3%BCr-Pelzliebhaber/142169789137813

    Übrigens ist Wirsing ziemlich lecker, zum Beispiel kann man ihn vor dem Kochen kurz anrösten, danach brauchts etwas Sahne, zum Beispiel die Dinkel-Cuisine, wie in diesem Blog empfohlen http://vegancorner.wordpress.com/2011/11/24/rahmwirsing-mit-salzkartoffeln/

    AntwortenLöschen
  15. ja die gruppe kenn ich schon :-( total daneben...

    danke für den wirsing tipp. mein bruderherz hat mal so tolle rouladen damit gemacht. ich muss mal noch in mich gehen. er hält sich ja zum glück gut im kühlschrank.... :-)
    da will man einmal "mutig" sein und dann fällt einem nix ein was man damit treiben kann. echt beknackt :)

    liebe grüße auch an dich und noch einen schönen abend,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  16. Ach ja, die Sache mit der Jagd. Schwieriges Thema. Ich denke mal, wenn es um reines "Spaßjagen" geht, wie es ja leider immer noch praktiziert wird, ist die Sache ziemlich eindeutig. Das ist Töten aus reinem Vergnügen und damit ziemlich widerlich.
    Schwieriger finde ich es zu bewerten, wenn gejagt wird, z.B. um das biologische Gleichgewicht aufrechtzuerahalten, das von den Menschen zuvor zerstört wurde. Ich kenne mich mit Bayern nicht so aus, aber bei uns im "hohen Norden" ;) ist es so, dass sämtliche Bären und Wölfe (letzere kommen vereinzelt zurück, aber nur sehr, sehr wenige) ausgerottet wurden und somit Rehe und Wildschweine keine natürlichen Fressfeinde mehr haben. Rehe fressen aber mit Vorliebe u.a. die Rinde von jungen Bäumen. Man kann sich ja denken, was das für einen Wald bedeutet, wenn kaum noch kleine Bäume nachwachsen. Wildschweine zerstören immer häufiger Äcker (Mais ist halt einfach lecker :) ) oder dringen immer weiter in Städte vor.
    Abgesehen davon, breiten sich bei einer Überpopulation einer Art natürlich früher oder später Krankheiten aus (die Natur versucht zu regulieren). Ob das so viel toller ist für die Tiere? Oder eventuell sogar gefährlich dür die Menschen?
    Hm, wie gesagt, schwieriges Thema. Ich wünschte es gäbe eine Alternative, aber ich habe bisher noch von keiner gehört. Allen Tieren die Pille zu verabreichen stell ich mir auch schwierig vor. ;)
    Ich bin übrigens nicht von der Jagd-Lobby angestellt. ;) :P

    AntwortenLöschen
  17. Ich wollte nochmal kurz nachfragen:
    Ist der Smoothie mit dem Tiefkühlblattgrün wirklich etwas geworden bzw. hat der auch geschmeckt?

    Wollte schon immer mal wissen, ob das funktioniert, hab mich aber nie dran gewagt.

    AntwortenLöschen
  18. hallo anonym,
    also um das hier noch einmal fest zu halten: ich bin zu tausend prozent gegen "spaßjagen" wie du so schön schreibst (den begriff werde ich mir übrigens merken, find ich klasse!).

    hallo windimhaar :)
    ich mach den morgen, gebe euch dann bescheid. heute hab ich einen smoothie aus dem WIRSING gemacht. hört sich eklig an, schmeckt aber mit einem apfel, einer birne und drei getrockneten aprikosen echt lecker! info folgt :-)

    liebe grüße an euch beide,
    die claudi

    AntwortenLöschen