Montag, 23. Januar 2012

samstag, sonntag, montag

drei wochen detox sind rum - und ich mach einfach so weiter.
vor allem nach diesen wunderbaren erlebnissen am sonntag. meine lust auf rohkost steigt ins unermessliche :-)

samstag abendessen, unter der gemüseschicht im salat sind u.a. rohes sauerkraut und zwei arten blattsalat versteckt. im topf blubbern linsen vor sich hin. darüber bierhefe und leinöl-apfelessig-reissirup dressing

im max pett (am samstag) gab es zu später stunde dann nur noch einen heißen apfelsaft. sehr lecker mit zimt, orange und nelken! tolle mischung...
ja und am sonntag dann die yogaexpo. mensch, das war ja sooooooooooooo toll! fast unbeschreiblich. es folgt ein riesen großer blogeintrag auf deutschland is(s)t vegan von frau hase, denn die hat eine sehr, sehr, sehr, sehr, sehr tolle kamera und wunderschöne fotos geschossen damit.
ein paar aber auch von mir, vorab, v.a. bezüglich meiner einkäufe :-)

zuerst standen wir mal eine stunde lang am pureraw stand, sind davon nicht mehr weg gekommen, vor lauter toller gespräche! dankeschön liebe kirstin! es hat mich sehr gefreut, dich kennen zu lernen.

im vordergrund eine frische papaya und makao. hmmmmmmmmmmmmmm. ich hab letzte nacht davon geträumt :) (scherzle)

irgendwann ging es dann weiter zu dr. goerg. dort habe ich christian härtelt von myveganworld.de kennen lernen dürfen. leider aber kein foto von ihm geschossen. aber von seiner visitenkarte und dem leckeren karottenkokossaft. das große kokosöl gab es im angebot für nur € 20,-! da werde ich auf der rohvolution zuschlagen, ich freu mich, christian, wenn wir uns dann wieder sehen. danke noch für die erklärung bzgl. unterschied zwischen kokosmus und kokosöl :-)


der "rawfoodlifecoach" florian sauer hat christian am stand unterstützt und uns leckere ananas häppchen mit einem dattel-mandel-mus spendiert. absoluter suchtfaktor, aber zum glück ja mehr als nur gesund. danke flo!


spätestens zu diesem zeitpunkt war ich pappsatt, nachdem ich bei pureraw noch goji beeren (lecker!), rohe kakaobohnen (lecker lecker!) und goji knusper (lecker, lecker, lecker!) probieren durfte. ich bin ja mal gespannt ob nach der rohvolution im märz überhaupt noch platz ist für das abendessen im la mano verde?!?

und dann hab ich noch ein foto mit michi kern (yogalehrer bei jivamukti in münchen, aber vor allem herausgeber von meinem geliebten yoga journal) ergattern dürfen. vielen dank :-)

endlich hab ich auch mal ein paar damen vom yoga journal team kennen gelernt. nun macht das lesen noch mehr spaß :-)

alles in allem bin ich mir recht unsportlich vorgekommen (bin ich ja tatsächlich auch), denn man konnte auch an kursen teilnehmen. aber der wille war da: meine yogamatte habe ich mitgenommen gehabt! nur die zeit war dann wie verflogen....

the spirit of om hat soooo tolle yogakleidung. und bei govinda gibt es auch viele vegane dinge, teilweise rohköstlich, aber hier habe ich mich nicht eingedeckt.

pureRaw einkauf (rechts: carob)


coconut kiss und moqui marbles

eine tolle neue flasche. denn in meine sigg flasche kommen ab sofort grüne smoothies rein, die fasst einen liter. diese hier wird zur wasserflasche umgewandelt und fasst 0,5 liter. sie ist kompastierbar und würde nach 5 jahren verrotten. dennoch kann sie in den geschirrspüler. find ich toll!



beim kleinen yogi hab ich mich mit zuckersüßen postkarten eingedeckt
und dann durfte ich noch dr. christine volm kennen lernen, die immer wieder wildkräuter wanderungen anbietet, auch in münchen! ich hoffe es klappt bald mal, dass ich daran teilnehmen kann.

http://www.christine-volm.de/Bucher/bucher.html


vielen dank liebe christine für die tollen gespräche die wir geführt haben. ich freue mich wirklich seit sonntag noch sehr, sehr, sehr viel mehr auf meine rohkostzeit als vorher schon :-)

wie man hier im "kleinen" blogeintrag schon sieht: es war ein wunderbarer tag! vielen dank nochmal euch allen :-) hat super viel spaß gemacht und ich freu mich euch ende märz wieder zu sehen!

etwas stolz möchte ich meine ersten sprossen präsentieren:



sie waren sehr fein und die nächsten sind schon im glas :)

gestern abend war mir dann nach herzhaft, und da ich außer auf einen apfel am morgen und oben genanntes auf der messe nichts gegessen habe, hab ich mir die tortilla chips vom samstags einkauf mit hefeflocken und zur hälfte mit paprika edelsüß bestreut in den herd. ca. 15 minuten bei 150grad umluft, kein vorheizen.

dazu hab es kichererbsen-sesam-mus

das ich dann doch im trockenbehälter vom vitamix zubereitet hab

das war echt sehr fein. nur mit dem saft 1/2 zitone, salz, pfeffer und einer miniprise cayennepfeffer (=chili pulver) gewürzt


1 avocado und eine handvoll getrockneter tomaten

lecker schnelle guacamole. kern in der schüssel lassen, dann wird es nicht ganz sooo braun

abendessen (ja, ich hatte hunger und ja, ich hab die ganze tüte verdrückt) :-)
frühstück heute. 1 kiwi, 1 birne, 2 TL sesam, saft einer orange


und zuletzt noch das abendessen von heute: quinoa mit rohem blumenkohl!


quiona mit den restlichen linsen von gestern untergemischt

oliven, fenchel, blumenkohl mit paprika edelsüß, salz und pfeffer in öl eine halbe stunde lang einweichen lassen

mit hefeflocken und butterbrotblumen serviert. dazu hab ich die restliche guacamole von gestern gegessen.
und schon ist der abend wieder rum. hab aber auch brav yoga gemacht, gegessen, nun noch gassi gang und ab ins bett :-)

xoxo & smoothie
claudi

Kommentare:

  1. ui das sieht ja alles klasse aus!
    so eine messe ist schon was feines...viele neue sachen, so nette leute, und vor allem soo viel zum probieren. ;) hat sich für dich ja auf jeden fall gelohnt!
    aber ich glaub diesen makao werd ich mir auch bestellen. :) gleich morgen!
    deine kichererbsen-sesam-kombi klingt aber auch köstlich!
    liebe grüßle,
    lischen

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder! Ich hoffe, ich schaffe es auch mal zur nächsten Messe; habe es mir ja schon lange mal vorgenommen.

    Und ich muss dir mal ein Kompliment machen. Dein Essen sieht immer so unglaublich lecker aus, und ich finde dich da echt total kreativ. Ich habe mir schon einiges von dir abgeschaut, und finde es hier immer richtig inspirierend. Danke dafür :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bei deinem "kleinen" bericht von der messe bleibt mir ja nix mehr zum berichten *lach*

      Liebste Grüße
      Frau Hase

      Löschen
    2. doch find ich schon frau hase :-) das ist ja sehr "aus claudis augen" lastig :-)

      huhu cookie,
      es war echt toll! im mai ist das rainbow spirit festival. http://www.rainbow-spirit-festival.de/cms/website.php?id=/de/page1.htm&src=rsf

      guten abend lischen,
      dir wünsche ich gutes bestellen. ich bin süchtig. jetzt :-)

      euch allen einen tollen abend und liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
  3. Ich bin gerade auf deinen Blog gestoßen - super!!!
    Es ist sehr spannend, bei deinen Entdeckungen dabei zu sein :-) Durch Blogs wie deinen wird das Thema Veganismus hoffentlich bekannter und verliert seinen Tabu- und "Was kann man denn dann noch essen???"-Status.
    Wenn du willst, schau auch mal bei mir vorbei:
    http://marykittycat.blogspot.com/

    Liebste Grüße und weiter so!
    MaryKittyCat

    AntwortenLöschen
  4. huhu marykittycat,

    vielen dank für deine lieben worte, sie freuen mich sehr.

    liebe grüße und dir weiterhin gutes bloggen :)
    die claudi

    AntwortenLöschen