Dienstag, 28. Februar 2012

ich habe diesen traum.... peta2....

peta2.de erstrahlt in neuem glanz.
und als ob das nicht schon schön genug ist, wurde heute auch noch dieses wunderschöne video veröffentlich:




habt ihr auch einen traum? beim ersten mal anschauen, hatte ich tränen in den augen, so sehr hat es mich berührt. und beim mittlerweile vierten mal gucken, hab ich noch immer gänsehaut, so wunder, wunder schön ist das!

ein herzliches danke an die teams von peta2, hof butenland und an die liebe nessi!

und falls DU auch lust hast in deiner stadt aktiv zu werden, dann trage dich hier ein! ich bin schon seit über einem jahr im streetteam dabei!

xoxo & smoothie
claudi

P.S.: ich bin noch immer nicht vernetzt. mittlerweile sind es zwei wochen! zum verzweifeln. v.a. kann ich derzeit nicht auf eure kommentare in diesem antworten. ich sammle sie aber fleissig :-)

Kommentare:

  1. Danke, liebe Claudi, dass du mich auf dieses wunderbare Video aufmerksam gemacht hast. Es trifft einen wirklich mitten ins Herz. Ich werde es weitergeben, auf dass es noch mehr Menschen trifft!

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. wow! was für ein wundervoller spot. gleich mal bei facebook & twitter geteilt.


    Für uns ist es nur eine Mahlzeit, ein kurzer Moment, doch für sie geht es um das Leben selbst.


    wie wahr... und doch werden es soviele wieder und wieder und wieder ignorieren. ich versteh die menschen nicht.

    AntwortenLöschen
  3. wahnsinnig toll, mir treten auch bei jedem neu klick die tränen in die augen....echt ein toller spot <3

    AntwortenLöschen
  4. Das Video ist wirklich wunderschön. Ich sitze hier vor dem PC und musste auch weinen....

    AntwortenLöschen
  5. ich kann nicht mehr aufhören zu weinen. dieses video ist wunderschön und ich wünsche mir so sehr, dass wir menschen frieden mit uns und mit den tieren schliessen können. ich mache im moment selbst mobbing an der schule durch und oft ist es so, dass ich sterben möchte. aber wenn ich so etwas sehe weis ich wofür es sich lohnt zu leben. danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe elischeva,
      entschuldige, dass ich heute erst anworte, aber ich war offline und konnte nicht kommentieren.
      diese woche habe ich erst eine tolle sendung zu mobbing gesehen, vielleicht magst du es dir mal anschauen? http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3517136?documentId=9652576
      alles liebe für dich!
      herzliche grüße,
      die claudi

      Löschen
  6. Ein tolles Video! Ein toller Text!

    AntwortenLöschen
  7. @Elischeva:

    Du wirst gemobbed in der Schule und bist deshalb totunglücklich? Dann hol Dir Hilfe! Du bist nicht allein! http://www.erste-hilfe-bei-gewalt.de/angebote/angebote

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde es gut, dass Peta Deutschland sich etwas abhebt. Die Aktionen von Peta Amerika zielen mir zu oft auf Provokation ab, da ist es wirklich erfrischend, wenn es um Ethik und manchmal eben auch um Emotionen geht. Ein wirklich gelungenes Video!

    Und dass manch einer ein stimmiges, zugegebenermaßen emotionales, Video als "Emo-Kacke" abtun muss, spricht doch mal wieder nur dafür, dass einige ein Problem damit haben unserer Welt mit etwas anderem als Gleichgültigkeit zu begegnen.

    AntwortenLöschen
  9. danke für eure lieben kommentare.
    mit einer ausnahme, die ich veröffentlicht habe (09.02. 02:11) und einer die dermaßen beleidigend ist, dass ich sie bewusst nicht hier veröffentliche. das ist nun das erste mal, das ich mich weigere ein kommentar frei zu geben.
    aber zurück zum thema:
    ich freue mich sehr, dass euch das video geauso gut gefällt wie mir!
    liebe grüße,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  10. Meine Güte, wie kann man nur sowas aufnehmen? Wenn es wenigstens irgendein ästhetisches Tier gewesen wäre, aber ein Rind? Dieser melodramatische Text in Verbindung mit den Bildern erscheint als derart groteske Kombination, dass in erster Linie Kopfschütteln und Heiterkeit ausgelöst wird.

    Wäre ja nicht so, dass man nicht über Tierrechte reden könnte. Aber der Clip ist einfach zum Brüllen. Echt geil, fast moderne Kunst.

    AntwortenLöschen
  11. Kunst? Kitsch wäre wohl die bessere Definition.
    Aber wenn man keine wirklichen Probleme hat, macht man sich eben welche. Fragt mal Menschen, die echten Hunger erleben.

    AntwortenLöschen