Sonntag, 5. Februar 2012

klingt komisch, ist aber so :-)

gestern abend hab ich mir sauerkraut-kürbis-auflauf gekocht.
das schmeckt total irre. und zwar so sehr, dass mir sogar die worte fehlen, es zu beschreiben.

ich mag kraut dann am liebsten, wenn es richtig "durchgekocht" ist.
daher hab ich es am donnerstag und am freitag jeweils gekocht und dann erst für den auflauf verwendet. so war es schön matschig.
neu: anstellt von weinberln (auch wacholderbeeren gennant) :-) hab ich getrocknete papayakerne ins kraut gegeben und diese einfach mitgegessen. lecker!

den kürbis habe ich einen tag lang in öl eingeweicht und bereits gewürzt gehabt. er wird mit dem kraut in eine auflaufform gelegt. umluft. 180 grad, gut 20 minuten.

wenn beides schön warm ist, kommt natur-sojajoghurt (provamel) drüber und gewürze nach belieben. nochmal gut 10 minuten im ofen lassen.

dann walnüsse und etwas öl drauf

nach insgesamt ca. 40 minuten schaut das dann so aus...

... und hat richtig gut geschmeckt. wenn man den kraut und kürbis mag :) die kombi ist einfach der hammer!

aus den sauerkraut-saft-resten habe ich dann "väse" zubereitet.
hier eine video anleitung von rohtopia, wobei meiner etwas matschiger ist :-(
auf die sauerkraut-saft-verwertung bin ich gekommen, weil ich schon mal cashewäse zubereitet hab. nach anleitung von herbivoria.

eingeweichte cashews (eine kleine packung "bruch") mit saft einer zitrone und sauerkrautrest in den vitamix geben

wenn schön vermischt, noch gewürze dazu (in meinem fall cayennepfeffer, salz, 1 EL leinsamen und ein paar getrocknete tomaten schnippsel)

mit chillis und kresse auf eine folie geben und wie im video gezeigt einrollen.
ich lass den nun mal bis morgen im kühlschrank, in der hoffnung, dass er noch ein bissi fester wird. für meine eltern hab ich einen teil abgefüllt, im glas. der schaut schon jetzt wesentlich "giffiger" aus, als meiner im plastik. mal gucken :-)

und weil heute immer noch wochenende ist, gab es gerade erneut einen frischen grünen smoothie:

mit pfirsich aus dem glas, birne, sellerie und salat

kresse drauf für den extra kick folsäure :-)
gestern im basic habe ich eine tolle neuentdeckung gemacht:

gönn die dir unbedingt mal. das ist DIE rafaelo alternative schlechthin, nur VIEL besser und VIEL gesünder und vor allem tierleidfrei und bio!!! kostet drei euro irgendwas (zettel leider schon vernichtet) und schmeckt königlich!

und endlich habe ich ein nasenspülkännchen.

mal gucken, ob wir uns anfreunden :)

heute abend gibt es eine ganz tolle art der resteverwertung. hier eine vorschau :-)



allen die hier drüber stolpern einen wunderschönen sonntag und für morgen einen tollen wochenstart.

xoxo & smoothie
claudi

Kommentare:

  1. Diese Nasenduschen sind super, hab meine aus Indien mitgebracht jund bin seit dem (2 Jahre) nur noch höchst selten mal krank!! (das spült ja auch die Viren raus und so).

    In Indien sagen sie auch, dass das gut für die Haut ist, gegen Unreinheiten und für einen strahlenden Teint.

    Liebe Grüße
    Prusse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo prusse,
      oh ich freu mich schon drauf. find es nur schade, dass man das spezial salz dafür braucht. es wäre doch viel toller, wenn man das stinknormale meersalz verwenden könnte....
      liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
    2. hi claudi, ich habe die gleiche nasendusche :-) eine freundin von mir hat gesagt, dass man auch einen halben TL normales meersalz nehmen kann.
      lg Romi

      Löschen
    3. liebe romi,
      ich bin so verwirrt, weil auf dem beipackzettel extra erwähnt ist, dass man keinesfalls "normales" salz verwenden soll, da das die schleimheute kaputt machen "kann". bin mir halt nicht sicher, ob das nur "geldmacherei" ist, oder ob wirklich was dran is...
      werde mal noch recherchieren :)
      liebe grüße aus M und guten wochenstart für morgen,
      die claudi

      Löschen
  2. Meine Nasendusch ist auch vor ein paar Tagen angekommen. Hab mir eine von neti bestellt. Ich hab das schon immer gemacht wenn ich erkältet war, nachdem ich jetzt viel darüber gelesen habe, wird das in mein abendliches Bad-Programm fest aufgenommen. Bin gespannt ob ich dadurch der Ansteckung all der Schniefnasen um mich herum aus dem Weg gehen kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh da bin ich auch gespannt liebe birdie :-)
      wir können uns ja gegenseitig auf dem laufenden halten :)

      liebe grüße und noch einen schönen sonntag,
      die claudi

      Löschen
  3. hi Claudi,
    habe die Campus Doku gesehen in der du dabei warst und ein Satz ist mir echt hängengeblieben: "Für mich treffen sich alle Tiere, egal ob Bio oder nicht auf dem Schlachthof" . Absolut das was ich denke aber so einfach noch nicht in Worte fassen konnte. (kopfklatsch) :-))

    lg madame

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke madame. freu mich :-)
      viele liebe grüße und einen schönen abend,
      die claudi

      Löschen
  4. Danke für das Rezept für den Sauerkrautauflauf :-)
    Habe mich davon inspirieren lassen und heute einen Kraut, Möhren, Kartoffelauflauf mit Sojajogurt gemacht :)

    AntwortenLöschen