Sonntag, 18. März 2012

rohkost 13 - sonntagspost

vorweg, damit ich es ja nicht vergesse!
meine liebe leserin linda, die mich schon so oft (viel zu oft) mit überraschungspäckchen total begeistert hat (linda, der berlin führer kommt ja nun doch schneller als gedacht zum einsatz!), hat nun einen eigenen blog. endlich! da linda und ihr mann ständig in der welt umherbummeln trägt er den (wie ich finde sehr) passenden namen "V"eltenbummler. :-)

linda ist bei blogspot und auf facebook zu finden und freut sich über euren besuch!

toitoitoi meine liebe und allzeit viel spaß am bloggen.

gestern habe ich ihn endlich nachgemacht. den blueberrychocolatemoussepie von megan elizabeth. ein traum aus blaubeeren, datteln, kokos und carob! mit einem kleinen manko.

zutaten boden

verarbeiten

aus dem rest vom teig hab ich mir (lecker, lecker, lecker) pralinchen geformt

und meine kuchenform gefüllt, die ich zuvor mit kokosöl eingeschmiert hatte

zutaten füllung

unten die beeren, oben die datteln und carob. da ich TK beeren verwendet habe, hab ich ein bissi wasser dazu gegeben. das is etwas, was nur ein guter mixer schafft. der kuchen funktioniert natürlich auch mit "normalen" beeren, also nicht TK. die sind aber derzeit nicht verfügbar - oder nur für €5,- für 100g...

lecker! leckerer! am leckersten!

füllung auf den boden geben

glattstreichen und für eine halbe stunde ins gefrierfach packen

sieht dann so aus (rand mit messer von der form trennen)

mit kokosflocken bestreut servieren
und hier das manko - nach nur 10 minuten sieht er so aus und beginnt davon zu schmelzen. also tipp: aus dem gefrierfach raus und sofort servieren und essen.

das war der dritte gang den es gestern abend gab.
zuvor hatte ich die (kalte) karottenorangeningwer suppe vom letzten samstag nachgemixt


und dann einen schönen salat mit mandelpüree - zitronen - agavendicksaft - dressing.

die tomaten sind aus italien und schmecken wie tomaten. nach denen vom letzten wochenende ein kulinarischer höhepunkt!

meine mama hat gestern eine riesengroße keimling bestellung zusammengeschrieben (sie ist ja auch veganerin) (und ich bin sooo stolz auf sie), und dabei diesen auszug aus dem aktuellen katalog entdeckt. um eins vorweg zu nehmen: nein, das ist keine werbung, die mache ich gerne auch für andere vegane "versandhäuser", aber ich finde es einfach so klasse....

"aus liebe zur natur und zu ihrer gesundheit"
schön, oder?

so, jetzt heißt es yoga, fenster putzen, dann auto waschen und gassi gehen, abends gibts ein basenbad und dann bin ich bereit für die neue woche :)

xoxo & smoothie
claudi

Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht sehr lecker aus! Und danke für Deine Unterstützung und Werbung ♥ Damit hast Du Dir weitere Überraschungspäckchen mit Mitbringseln von meinen Reisen gesichert ;)

    AntwortenLöschen
  2. huhu linda,
    ach quatsch, is doch selbstverständlich. außerdem ist der blog so was von toll. ich wär nie auf die idee gekommen, dass vegan in dubai so leicht ist!
    <3 lichst,
    die claudi

    AntwortenLöschen
  3. Du hast ja eine süße kleine Küchenmaschine, so eine will ich auch! Ist das zufällig die da: http://www.amazon.de/Philips-HR-7621-70-K%C3%BCchenmaschine/dp/B000VOI7HI/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1332068096&sr=8-3 ?
    Bist du mit ihr zufrieden?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau die ist es corinna,
      ich dachte bis vor kurzem der vitamix reicht, aber mit der rohkost wo auf einmal auch einige trockene dinge wichtig werden, hab ich mir die nun noch dazu geleistet.... find sie toll! hab allerdings im elekto markt ums eck ein schnäppchen für € 50,- geschlagen, weil der karton schon auf war...
      liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
  4. Ich verwende immer Medjoul Datteln. Bin mir sicher, dass du die auch kennst. Ich finde, mit denen schmeckt es immer viel, viel besser :D
    Und pur sind sie, meiner Meinung nach, ein richtiger Schokoladenersatz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu vera,

      die habe ich bis heute nicht probiert, aber am kommenden samstag auf der rohvolution ist es bestimmt so weit!
      frau hase schwärmt mir schon immer davon vor...

      liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
  5. ich will unbedingt diesen Kuchen ausprobieren!! Ich hab gestern mind. 1h ihren Kanal geschaut und die Rezepte klingen alle ziemlich gut, finde ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo michaela,

      ja, probiert ihn! sie macht einen richtig bock auf rohkost. und bei ihr ist alles so leicht und unkompliziert. das find ich so klasse ;-)

      viel spaß noch damit und liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
  6. Claudi, wenn du die Blaubeeren PUR gemixt hättest, wären sie richtig fest geliert. da schmilzt dann auch nix weg, das ist wie fester "wackelpudding"... ganz von allein.

    schau mal, so fest wird das:
    http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/trtchenzgn0p95vre.jpg

    Liebste Grüße
    Frau Hase

    AntwortenLöschen
  7. Ahhh. Und wieder was gelernt! Lieben dank Frau hase :-*

    AntwortenLöschen
  8. hi,

    probiere mal diesen kuchen http://blog.wagashi-net.de/2011/09/vegan-cheescake/. ich finde er hat ein bisschen was von dem blaubeerkuchen (tarta blabär) von ikea, der sicher nicht vegan ist, falls du den kennst.

    lg milk

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu milk,
      vielen dank für das rezept.
      ist vorgemerkt :)
      liebe grüße,
      die claudi

      Löschen