Donnerstag, 8. März 2012

rohkost 4

alles zum thema broht gibts hier im video:

und außerdem: "die berühmte eiweiss/protein frage wird geklärt! rohvegane kombinationshilfe von freelee und tipps von markus rothkranz dazu. der wunderschöne kalender von wurzelweber.de. mein brohtversuch. und wie geht's mir eigentlich am rohtag nr. 6?"

die links zum video:
wurzelweber.de bzw. direkt zur rohkostkalender-bestellung
freelee aus facebook, youtube, 30 bananas a day bzw. direkt zum e-book
und zu meinem "guru" :-) markus rothkranz

und dann kommen wir noch zu den versprochenen fotos vom gestrigen broht-versuch:

deshydrierte (=eingeweichte und dann wieder getrocknete) mandeln und magos

leinsamenhanfsamenkombi
 
buchweizenbroht

v.o.n.u.: bananen, süße cashewmangohäufchen, getrocknete tomate

wildhirsekürbiskernbroht

das ergebnis in einer kastenform (um mengenvorstellungen zu haben)
was genau dahinter steckt und wie das alles funktioniert gibt es hier nachzulesen.

und dann kommen wir mal zum heutigen tag....
heute morgen:
saft aus einer orange und einer saftorange und getrocknete mango sowie: wasser, wasser, wasser (am morgen besonders wichtig, wg. des wasserverlusts in der nacht)

in der arbeit dann ein grüner smoothie und weil es heute erst a bisserl später mittag gab auch einen apfel.
dann der salat von gestern mit DEM dressing :)

beim nach hause kommen war ich sehr erfreut eine nachlieferung meines keimling pakets erhalten zu haben:
goji beeren
das super food schlechthin, allerdings auch super teuer :-/

und heute abend gab es dann gefüllte paprika
in den vitamix trockenbehälter habe ich gegeben:

gekeimte azuki bohnen, 1 pastinake, 1 avocado ca 2 EL sesam, die oben gezeigten getrocknete tomate

sieht dann so aus
und wurde von mir in eine ausgehöhlte paprika gestopft. dazu: kürbiskernmus


lecker, lecker, lecker, lecker!

und claudis neue lieblingsnachspeise sieht so aus:

maKao in meiner selbstgemachten cashewmilch
an was muss ich noch arbeiten? temperaturbestimmung! war leider kalt. ich hatte so "angst" dass der vitamix den zu heiß mixt auf der high stufe. aber: frau lernt nie aus :) auch nicht in sache broht :)

xoxo & smoothie
claudi

Kommentare:

  1. Mmmh, der maKao sieht so lecker aus! :-)
    Ich würde auch total gerne mal nen rohen Monat machen, aber irgendwie hindert mich daran, dass ich zu gerne koche :-x und meinen Mann will ich ja auch nicht immer alleine essen lassen dann quasi. Aber mal gucken, vielleicht trau ich mich noch ran. :-) Aktuell schaff ich es, täglich 2-3 mal roh zu essen :D Kannst du bitte noch viel mehr bloggen und Videos machen? Ich lese & gucke deine Beiträge so wahnsinnig gerne! :) Vielleicht magst du mal "Koch"-Videos machen? Was man mit so nem Dehydrator noch spannendes machen kann?

    Viele liebe Grüße & smooothie
    Mary ;]

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. huhu mary,
      wie lieb von dir. vielen dank.
      über die koch videos denke ich nach, da brauche ich noch einen kameramann oder -frau :-)
      liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
  2. liebe claudi, das video ist ja total nett ;)
    nur verstehe ich dich manchmal a bisserl schwer, weil du so schnell sprichst...zu dem broht hätte ich eine frage, ist das so hart wie knäckebrot ? ich wollte mir letztens welches kaufen im bioladen und war mir dann unschlüssig...
    liebe grüße an dich,
    sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe sylvie,

      danke für die info, werde beim nächsten mal dran denken. hoffentlich. :-)

      mein broht ist dadurch dass es so dünn ist und somit sehr bröselig leider alles andere als mit knäckebrot vergleichbar. aber, ich hab ja das gemüsebroht von keimling schon getestet (http://www.keimling.de/.cms/Rohkost-Gemuesebrot/425-1-405) das schmeckt unsagbar gut. und einen vorteil hat das gegenüber knäckebrot: nach nur zwei scheiben bist du schon pappsatt!

      liebe grüße, claudi

      Löschen
  3. Hi Claudi,
    schönes Video und die Zitate sind wirklich interessant, jedoch esse ich persönlich total gerne Warmes (und freu mich, dass das laut ayurvedischer Ernährungslehre ja auch total gut sein soll;)
    Du wirst einen Monat roh leben, oder? Freu mich nämlich schon wieder auf Gekochtes von dir.
    LG und ein schönes Wochenende
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke miri,
      ich schau mal wie es weiter geht mit mir und der rohkost... kann ich noch nicht sagen...
      dir auch ein schönes wochenende und liebe grüße,
      die claudi

      Löschen
  4. ein nachtrag zu den bohnen:
    azukibohnen keime ich nicht mehr!
    http://www.zeit.de/2007/34/Stimmts-Bohnen
    obwohl ich sie gut vertragen habe. alles andere (ersben, linsen, sprossen, mungbohnen) wird weiter fröhlich vor sich hin gekeimt :-)

    AntwortenLöschen