Donnerstag, 3. Mai 2012

Rhabarber und so

Hm. Ich hab Rhabarber gekauft. Eine Stange. Weil ich mir dachte: da mach ich mir mal eben einen feinen, süßen, rohen Aufstrich draus. Auf der Rezeptsuche bin ich dann nicht fündig geworden, hab dafür aber gelesen, dass zu viel Rhababer giftig sein kann wg. der Oxalsäure.
In einer meiner Facebook roh Gruppen hab ich dann widerrum erfahren, dass alles in Maßen OK geht, so lange man nicht an (ich glaub) Rheuma oder Arthrose leidet.

Also doch ran ans mixen, mit 100ml Wasser:


Sah dann aber so aus:

Und schmeckte gar nicht süß oder so.

Also: 4 Feigen dazu, nochmal mixen -nun ist es halt ein Salatdressing:



Und kommt morgen zum Einsatz.

Am Dienstagabend war ich nach einem schönen langen Gassigang doch noch im Biergarten. Finn ist dann aber daheim geblieben, er war sooo groggy. Hab mir dort (wir haben uns dann bedienen lassen, man kann dort Selbstbedienung oder eben Bedienung wählen) einen Salat bestellt.


Schaut toll aus, gell?

Das war übrigens mein Feiertagsfrühstück (am Dienstag). Broht mit selbstgemachtem Aufstrich, Ruccola, Karotten, Leinöl

Und gestern Abend gab es junge Kokosnuss und Vushi (der Klecks links ist Miso)


Sehr gefreut habe ich mich übrigens gestern, als PETA2  ein Interview mit mir veröffentlich hat. Nochmal lieben Dank, für eure süßen Worte, auch an dieser Stelle!

Und allen die hier drüber stolpern schon jetzt ein tolles Wochenende!

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. und letztens wollte mir jemand weismachen, das man Rhabarber GAR NICHT roh essen kann! Sieht alles lecker aus, ABER an die Kokosnuss kommt mir momentan NIX ran ;)
    Cheers!,
    Martin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      es schmeckt halt etwas.... anders.... als gekocht. Aber das Dressing habe ich nun sowieso auf zwei Tage aufgeteilt und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ich damit Probleme bekomme :-)

      Kokos geht immer :-)

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  2. In welchem Biergarten kriegt man denn so einen Salat??? Sieht lecker aus :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich hab letzens was zu oxalsäure geschrieben, das findest du hier:
    http://fruchtzahn.wordpress.com/2012/04/23/ist-oxalsaure-schadlich/
    alles liebe,
    fruchtzahn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Fruchtzahn :)

      Ui toll, das lese ich mir am Wochenende in Ruhe durch. Vielen Dank und liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen