Mittwoch, 29. August 2012

Neues aus dem Hause Provamel Teil 2, Bruderherz ist wieder da, Tushita und Obstmittag

Hier hatte ich es bereits angekündigt, nun der zweite Teil meiner Provamel Testreihe :-)

Abendessen am Montag:

Obst und...
... Ananas Shake mit Reis-Kokosdrink:

Ein halbes Glas Ananas mit einem Glas Drink ab in den Mixer.
  
damit ihr auch mal die Konsistenz ein bisschen besser sehen könnt

Fertig! Total erfrischend und super gesund!
Ganz "old school" habe ich die heiße Schokolade wieder erleben lassen :-)



Und jetzt haltet euch fest. Leider gibt es (noch?) kein Geruchsinternet, daher ich muss euch das nun etwas detaillierter beschreiben. Du öffnest den Haselnussdrink und dir strömt ein Hauch Nougat in die Nase. Ich hab so was noch nie gerochen!!!! Im Gegensatz zu anderen Provamel Drinks enthält dieser keinen Zucker sondern ist mit Agave gesüßt. Einfach nur der Wahnsinn! Den Stelle ich mir auch super gut zum Backen für Nusszöpfe, Zimtschnecken usw. vor! Ich werde mir, wenn es die Drinks ganz bald im Biomarkt gibt, garantiert eine "Notfall-Ration" zulegen :-)

Mit dem Reis-Kokosdrink hat Bruderherz heute bei meinen Eltern gekocht. Der ist nämlich nach fünf Wochen von Kanada zurück gekommen. Und hat mich mit diesem supersupertollen Mitbringsel überrascht.


Eine Sojakerze die nach Lilie, Maiglöckchen und Birne riecht

Zum Abendessen:

so sehen Karotten "in echt" (=aus Nachbars Garten) aus
 Zur Zubereitung kann ich euch nix erklären, aber immerhin Fotos zeigen :-)





An dieser Stelle hat er mit dem Drink abgelöscht und noch etwas Natur "Joghurt" hinzugefügt

(Mango)




Danke für den tollen Abend!

Hier habe ich euch noch die Packungen fotografiert, dann habt ihr alle wichtigen "Vorab-Infos" dazu:





 

 

Einen Beitrag zu den Provamel Neuigkeiten gibt es auch auf Deutschland is(s)t vegan.

Willst du auch Provamel-Produkt-Tester werden? Hier gibt's weitere Infos! Du kannst dich bewerben und wirst vielleicht ausgewählt um dann auf Facebook mitzudiskutieren :-)

Heute Morgen (mittlerweile ist es beim Aufstehen schon wieder dunkel) war ich ein bisserl müde und hab mir den Obstsalat für die Mittagspause zubereitet...


... und es gab einen MaKao zum wach werden (zubereitet im Shaker)

Gestern war ich mit einer ganz lieben veganen Freundin im Tushita. Endlich mal wieder. Viel zu lange her. Und es war so super, super, klasse!


Matcha Orange

Das Tagesmenü

Schwarzer Sesam Kuchen (gluten- und zuckerfrei)

Nougat Sanddorn Tarte (NICHT zuckerfrei) :-)




Soya Matcha Latte
Kein Wunder das man da nicht schlafen kann!!! :-)

So, genug erzählt und fotografiert - jetzt aber ab ins Bett!
Allen die hier drüber stolpern eine gute Nacht bzw. einen wundervollen Donnerstag...

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Oh so viele Herrlichkeiten.
    Und der Orvamel Haselnuss Drink klingt ja seht toll.
    Danke wieder mal für die tollen Berichte und infos :-D
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  2. na, da bin ich ja gespannt, ich hab unlängst Provamel Mandel ausprobiert .. das war nicht so berauschend (für mich jedenfalls)
    muss ich gleich zu Hause nachsehen, denn ob Zucker .. hab ich mich gar nicht interessiert.
    lieben Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sopherl,

      bei Mandel finde ich frische, selbst gemachte Mandelmilch besser. Aber wenn man die Möglichkeit nicht hat, ist die von Provamel eine tolle Alternative.

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  3. Liebe Claudia,


    ich war heute in 4 Biomärkten und habe leider keines dieser tollen Vorstellungen ( Provamel ) bekommen :-(
    Wir werden in den nächsten 4-8 Monaten Richtung München ziehen und vielleicht lernen wir uns dann endlich mal kennen und außerdem freue mich schon sehr auf das vegane Programm in München. :-)Tips von Dir notiere ich mir schon fleißig :-)

    LG, Sandra aus Stgt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      die gibt es auch erst ab nächster Woche.
      Hier gibt es mittlerweile richtig viel zu entdecken, kannst auch immer wieder hier
      schauen: http://claudigoesvegan.de/vegan_essen.php

      Liebe Grüße und schon jetzt einen guten Umzug,
      die Claudi

      Löschen
  4. Hallöchen Claudi, ich finde die selbst gemachte Mandelmilch auch viel leckerer, aber die Haselnussmilch hört sich ja verboten lecker an. Was macht denn Dein Roh-Projekt. Wo bist Du denn nun ernährungstechnisch gelandet? LG Netti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Neti,

      ich bin roh, bei allem was ich bei mir daheim für mich zubereite (Ausnahme diese Woche: Provamel) :-)

      Wenn ich aber auswärts bin, bin ich nicht roh (s.o.).

      Weißt du denn davon schon? :-)

      http://www.compassionmedia.org/rohvegan-claudia-renner/

      Ganz liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
    2. Ah ok... ich hab aus meinem Rohkost-Experiment 50-70% roh gemacht und fahre damit ziemlich gut. So findet jeder seine ideale Lebensweise... Das Buch hört sich gut an für alle, die noch auf der Suche sind oder? LG Netti

      Löschen
    3. Huhu Netti,

      ist ein Einsteigerbuch. Und ich erzähle halt, wie es mir in meinen vier 100% Wochen ging.

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  5. Hey ihr Cocktailfans, habt ihr auch vegane Alkoholische Cocktails mit Soya im Angebot?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,

      ich nicht, weil ich keinen Alkohol trinke. Daher kenne ich mich damit auch nicht so gut aus. Ich weiß nur, dass man bei Wein wegen der Gelatine vorsichtig sein muss, wenn einem das wichtig ist.

      Liebe Grüße,
      Claudi

      Löschen
  6. Schade, dass in dem einen Drink natürliches Aroma enthalten ist. Ein Veganlogo habe ich auch nirgends gesehen, und so musste ich gerade erst googeln, dass dieses Aroma wohl aus Schimmelpilzen gewonnen wird und damit vegan ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ruben,

      da ALLES von Provamel vegan ist, habe ich gar nicht darauf geachtet.

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      Claudi

      Löschen
  7. Matcha Orange?! Das habe ich ja noch nie gesehen! Schmeckt das denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Abend :-)

      total genial, mach ich mir mittelerweile sogar daheim: http://claudigoesvegan.blogspot.de/2012/10/badetag-bei-finn-schmutzige-schokolade.html

      Guts Nächtle und liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
    2. Welches Mengenverhältnis nimmst du und mischst du den Matcha erst mit heißem Wasser an?!

      Löschen
  8. 300ml OSaft 1/2 TL Matcha. Im Shaker vermengen und trinken ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Danke! Ich würds sofort probieren, hätte ich Orangen oder zumindest Saft daheim. Morgen dann :-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich habs heute ausprobiert und es war soooo gut!

    AntwortenLöschen