Samstag, 1. September 2012

Teatime, Matcha, Rawtella-Versuch, Mangold und Obst, Obst, Obst!

Bevor ich heute einen Männerabend habe, ein Blogeintrag über die letzten paar Tage :-)

Claudi goes Männernabend? Häääää? Nun - Bruderherz ist ja von Kanada zurück und Papa hat sich Pfannenkuchen gewünscht. Mama außer Haus, also wird Finn gepackt und wir kochen gemeinsam und schauen noch n Filmchen an. Wird bestimmt lustig und alle die hier drüber stolpern werden viele, viele Fotos zu sehen bekommen. Daher jetzt ein kleiner aber feiner Blogeintrag, damit der nächste sich voll und ganz unserem Männerabend widmet :-)

Also, los geht's!

Ich esse zur Zeit irrsinnig viel Obst. Das ist für mich aber total ok, denn ich bin davon überzeugt, dass der Körper nach dem verlangt, was er gerade will.
Das sieht dann so aus:


oder auch mal so:


Der Sommer ist sowieso viel zu schnell rum und heute ist hier absoluter Schietwetteralarm. Mein Essen wird also bald wieder von leckeren Suppen geprägt sein, und ich will bis dahin noch so viel rohvegan essen wie möglich!

Und immer wieder: grüner Smoothie!!!!

Mangold ist derzeit aus Deutschland erhältlich. So schmeckt er noch besser :-)


Wg. Schietwetter hat auch wieder Tee in meiner Wohnung einen Platz gefunden:

heute gekauft, Rose ist der Hammer, Lotus sowieso mein Liebling

Den hab ich von einer lieben Freundin geschenkt bekommen
Wo ich gerade bei lieben Freunden bin... eine total liebe Kollegin von mir, die auch immer wieder mal in diesen Blog reinlurt, hat mich von ihren lifefood Chips probieren lassen:


Viel schöner, als die Kostprobe ist aber, dass sie sich die Packung gekauft hat, nachdem ich ihr nun "Crazy Sexy Diet" geliehen habe. Sie hat erst einmal quergelesen, aber findet es schon jetzt so toll und will versuchen, noch weniger Fleisch zu essen, als sie es sowieso schon tut, und v.a. Milch und Joghurt zu reduzieren/auf pflanzliche Alternativen umzustellen! Käse kann sie (Frankreich-Fan) vorerst nicht weg lassen, aber ich hab ihr gleich mal erklärt, dass ich es überhaupt schon toll finde, auf welch gutem Weg sie ist!

Hintergrund des Wandels ist ürbigens eine Arthrose im Knie :-( Das ist natürlich keine gute Nachricht, aber ich freue mich dennoch über die Idee, die Problematik mit gesundem Essen in den Griff zu bekommen! Und stehe natürlich gerne mit Rat und Tat soweit mir möglich zur Seite :-)

Diese Woche hab ich mal das Rawtella von Boris Lauser probiert.



Man muss das wirklich lange mixen lassen, bis es richtig warm wird. Dennoch vermute ich, was falsch gemacht zu haben, die Konsitenz ist nicht wirklich befriedigend bzw. mit dem Original zu vergleichen. Hat jemand da draußen ne Idee?






Außerdem hab ich Pralinen vorbereitet, heute oder morgen werden wir noch drei Fotos für mein Buch schießen.



Und was ist sonst so los? Heute war ich schon mit Frau Hase gassi (natürlich nicht mit ihr, sondern unseren Hunden) und einkaufen. Jetzt trinke ich gerade Yogi Tee und lümmel eingemummelt mit Finn auf der Couch rum.

Aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaw <3 <3 <3
Es folgt der erwähnte Männerabend und morgen werde ich vermutlich auf eine Ausstellung in unseren wunderschönen Olympiapark gehen. 1972 war ja Olympiade in München (leider von schrecklichen Ereignissen geprägt) und zum 40 jährigen Bestehen des Olympiaparks gibt es eben eine Fotoausstellung. Na mal gucken....

Allen die hier drüber stolpern ein zauberhaftes Wochenende!

Und für die Ladies hab ich hier noch was (das bewegenste Lied ist übrigens das Letzte!):


ZDFneo: Philipp Poisel (Unplugged-Konzert)


xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Danke für den Musik-Link.
    Ansonsten klingt Dein Eintrag so wie es bei mir grad auch läuft: VIEL Obst (und Gemüse wie Karrrtoffeln und jetzt schon Kürbis Kürbis Kürbis - gegart, gemeinsam oder einsam *g*) und bals auch oft Suppe.
    Schönen Sonntag
    Amelie

    AntwortenLöschen
  2. Die Ernährung ist bei Arthrose sehr wichtig. Ich wünsche viel Erfolg bei der Ernährungsumstellung :)

    AntwortenLöschen