Donnerstag, 29. November 2012

Vegan Talk mit Jason Mraz :-)

LOVE is a four letter word.
TOUR is a four letter word.
MRAZ is a four letter word.

"Aufgeregt sein" hat wesentlich mehr Wörter :-)

Ich wollte euch bewusst nicht vorab mitteilen, was ich gestern erleben durfte, sonst wäre ich vermutlich noch nervöser und hibbeliger gewesen, als ich es sowieso schon war.

Schaut euch doch einfach dieses kurze Video von circa 23:00 Uhr an, sogar da war ich noch total ballaballa. Das bin ich heute allerdings immer noch :-)


Das Konzert an sich war der WAHNSINN!!! Total inspirierend, leise, laut, nachdenklich, schön, zum mitsingen, tanzen, wundervoll, zauberhaft.

Auf dem claudigoesvegan YouTube Kanal könnt ihr Videos vom Konzert anschauen.



Mein Interview mit Jason Mraz werde ich am Wochende in aller Ruhe online stellen, bitte noch um etwas Geduld. Mittlerweile habe ich auch mein "Interview mit Jason Mraz"online gestellt.

Vorweg:
Jason hat mir sehr vom Gratitude Restaurant Munich in der Türkenstr. 55 vorgeschwärmt. Auch während des Konzerts, hat er es noch einmal erwähnt und so gleich mehreren Tausend Fans empfohlen, dort vorbei zu schauen.


Hier habe ich die Karte für euch:



Liest sich sehr gut, die Preise für die Salate finde ich total in Ordnung, nur die Smoothies kommen mir auf den ersten Blick etwas teuer vor (jedoch weiß ich nicht, wie groß sie sind). Alles ist bio, das verdient schon mal einen Extrapunkt von mir!
Und die Namen der Gerichte sind schlichtweg zauberhaft. Wie mein gestriger Tag. Hihi...

Wenn der vorweihnachtliche Wahnsinn rum ist, schaue ich auf jeden Fall vorbei. Danke an dieser Stelle noch einmal :-* (ihr wisst wer und warum), ich  freue mich schon sehr drauf. Einen Bericht von Linda gibt es auf Deutschland is(s)t vegan  und auf ihrem Blog Veltenbummler (ganz unten). Linda war (wie so oft in vielerlei Hinsicht) schneller als ich ;-)

Nun aber noch ein bisschen zum Thema veganes Essen.

KALE is a four letter word - die habe ich Jason mitgebracht :-)

Vorne: Humus von Bruderherz. Hinten: Burger mit kleingeschnittenen Auberginen, Tomatenmark, etwas Gemüsebrühe und "3 Korn Flocken" von der Spielberger Mühle. Gewürze: Paprika edelsüß und Curry.

Von Frau Hase <3

Am Dienstag, einfach schnell Blätterteig mit getrockneten Tomaten und Heirler "wie Frischkäse" gefüllt.

Dann habe ich noch etwas Wunderbares, ganz neu... Ja, ich bin ein bisserl "eso", mittlerweile.
Einen "Vitajuwel" - die Wellness-Grundmischung. Danke an dieser Stelle noch einmal :-* (ihr wisst wer und warum).


Steht auf einer Postkarte von Goldstück

Nun wünsche ich euch für morgen einen zauberhaften Freitag und werde mich dem claudigoesvegan YouTube Kanal widmen um noch weitere Videos vom Konzert hoch zu laden für euch - das ist dann ja fast wie dabei gewesen zu sein, oder?! :-)
Nachträgliche Anmerkung: Habe  leider nicht gewusst, dass ausgerechnet beim München-Konzert keine Videos gedreht werden durften :-(


xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Mein DIV-Artikel über das Gratitude ist schon fertig, ich weiß nur noch nicht, wann er veröffentlicht wird. Aber vorab kann ich schonmal auf meinen Blog verweisen, da habe ich auch schonmal berichtet:

    http://veltenbummler.blogspot.de/2012/05/ja-mei-munchen-im-mai.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das mit Jason Mraz ist natürlich auch suuuuper, ich bin schon sehr auf das Interview gespannt!!!

      Löschen
  2. Hihi, Claudi in LOVE :-)
    Wie wunderbar.
    Bin schon sehr gespannt auf das Interview, r0ck on, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nina,

      Teenagerträume halt :-)
      http://meinesichtderwelt.wordpress.com/2012/11/28/teenagertraume/

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  3. so ein coooooooooooooles video liebe claudi!
    und so genial, dass du "deinen" star treffen durftest!
    süperb :D
    bis samstag in voller vorfreude!
    bussi miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich auch auf morgen, jetzt erst einmal Kuchen und Muffins backen :-)

      Bussi
      die Claudi

      Löschen
  4. Oh Mann, das Video von dir ist total süß!
    "Haaach"... :D

    Bin sehr gespannt auf das Interview!! :)

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Linda,

      Danke :-) ich war etwas sehr überdreht, aber wollte uch mal an einer crazy Claudi teilhaben lassen :-)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
      die Claudi

      Löschen
  5. Hmh =) mir gings nach dem Konzert genauso =) es war so überwältigend wunderbar und bei The Remedy hätt's mich fast aus den Latschen geworfen, ich hätte binahe geheult vor Glück und bin jetzt immer noch total benebelt... =D ABER DU HAST JASON KENNENGELERNT!!! Will auch!! Ich bin schon voll gespannt auf dein Interview! Und ich bewundere deine Einstellung! oder wie Jason singen würde: and all that is how P.E.R.F.E.C.T. your A.T.T.I.T.U.D.E be ;)

    Leider schaffe ich es einfach nicht, ohne Fleisch zu leben, obwohl ich es schon oft versucht habe. Aber das hängt auch damit zusammen, dass ich im zarten Alter von 15 noch zu Hause wohne und meine Mum mich bekocht und sie auch Fleischesserin ist... Vielleicht wage ich einen erneuten versuch, wenn ich alleine lebe.

    Wie gesagt: meine höchste Bewunderung und ganz liebe Grüße,
    deine Laura :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Laura,

      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich freue mich sehr darüber :-)

      Ja der Jason - ich bin noch immer wie auf "Cloud Number 9" :-)

      Meine Mama ist "damals" mit mir Vegetarierin geworden, das war natürlich super praktisch.

      Und ein guter Ansporn könnte sein, dass sich Jason auch vegan ernährt :-) hihihihi....

      Ganz liebe Grüße und ich freu mich wirklich sehr,
      deine Claudi

      Löschen
    2. Hey! Danke, für deine nette Antwort :) Haha, ja ich glaubs dir. Wie gesagt, ich freu mich schon wahnsinnig auf dein Interview mit ihm, das ist bestimmt süß ;)

      Ja, das vereinfacht die Sache natürlich. Besonders, wenn es anfänglich schwer ist, kann man sich dann auch gegenseitig ermutigen, weiter zu machen und so. Ich habe darüber mit meiner Mum auch schon gesprochen, aber sie teilt meine Einstellung leider wenig.
      Ja, das wusste ich schon, das war wahrscheinlich auch einer der Gründe, warum ich es dann auch tatsächlich versucht habe. Aber natürlich sind die Tiere wichtiger, als irgendein Star, den man zwar... "vergöttert" ;), aber nur deshalb sollte man nicht versuchen vegan zu leben. Das ist die falsche Herangehensweise.

      Liebe Grüße zurück und nochmals danke für deine freundliche Antwort =)
      deine Laura

      Löschen