Sonntag, 30. Dezember 2012

2012/2013

Ich habe meinen Jahresrückblick 2011 raus gekramt und finde meinen persönlichen Bücher-Rückblick noch immer oder immer wieder so klasse. Daher gibt es das auch von 2012 für euch :-)


Als Kind habe ich "Spenden statt böllern" nie verstanden. Was ist denn so schlimm dran, einmal im Jahr, 10 D-Mark für ein Feuerwerk auszugeben?
Heute sehe ich das natürlich anders. Zum einen ist Feuerwerk in meinen Augen Umweltverschmutzung pur, zum anderen nervt mich allein schon der Müll, der die Tage nach Neujahr noch auf den Straßen liegt.

Stefan Hiene von rawpower.de hat mich auf die Idee gebracht, dass es doch total schön wäre, wenn mensch sich, in Form einer Spende an mich, erkenntlich zeigen könnte, für die Arbeit, die hinter diesem Blog steht.
Klingt komisch, ist in anderen Ländern aber absolut üblich.

Nun ist es jedoch so: zum einen, blogge ich gerne, freiweillig und mit viel Spaß.
Zum anderen ist es aus steuerrechtlichen Gründen absoluter Quatsch bzw. unmöglich.

Was ich aber natürlich machen kann, ist euch ein paar (meiner Meinung nach) unterstützenswerte Projekte/Vereine vorzustellen. Vielleicht hat ja die eine oder der andere von euch Lust und Laune dorthin etwas zu spenden!?! Das würde mich wirklich wahnsinnig freuen!

Ich kenne sie entweder persönlich, oder sie genießen mein vollstes Vertrauen, weshalb ich monatlich an alle genannten eine kleinen Betrag spende..

Tierherberge Donzdorf (von dort haben wir Boris und auch Finn adoptiert)
Tierschutz Stiftung Hof Butenland  (oder konrekt in dieser Spendenaktion von Laufen gegen Leiden)
PETA
Sea Sheperd (oder konkret und direkt als "Unterstützung für Freiwillige")
Gut Aiderbichl

Wie geschrieben: vielleicht hast du zu Weihnachten Geld geschenkt bekommen und magst einen (kleinen) Teil davon spenden. Eventuell hast du auch in deinem Ort/deiner Stadt ein Tierheim, dass du unterstützen willst? Oder du kennst eine anderes Projekt, einen anderen Verein oder eine andere Institution. Wie dem auch sei - ich dachte mir einfach, ich starte zum Ende des Jahres mal einfach so einen kleinen Aufruf.

Nun bleibt mir nur noch zu sagen: DANKE für dieses tolle 2012!
Es hat wahnsinnig viel Freude gemacht mit euch, auch wenn die Themen, um die es ging, nicht immer zum Lachen waren.
Für mich war es ein sehr bewegendes Jahr mit "auf und ab" - aber die Aufs haben überwogen und ich freue mich auf ein spannendes 2013!

Rutscht gut rüber und habt ein gesundes und glückliches nächstes Jahr!

Jetzt noch was zum Nachdenken:



Von ganzem Herzen,

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. ich wünsche dir alles gute für das jahr 2013!! rutsch gut rein ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freu mich auf jede Menge Neues von meinem Lieblingsblog in 2013! <3

    AntwortenLöschen
  3. Danke, ich wünsche dir auch einen guten Rutsch und ein glückliches Jahr 2013!

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Bücherliste :) Das mit dem Feuerwerk sehe ich auch so. Absoluter Quatsch und dennoch müssen wir es heute Abend ertragen -.- Du hast deine Tiere auch aus Donzdorf? Das ist ja lustig ^^ Da kommt mein Hund auch her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unseren Boris haben wir im Januar 2004 dort geholt. Er ist leider im März 2011 gestorben :-(

      Und Finn ist ja seit September 2011 bei uns :-)
      Ein tolles Tierheim ist das - das beste das ich kenne!

      Liebe Grüße an dich und deinen "Donzdorfer",
      die Claudi

      Löschen
  5. Dir auch einen guten Rutsch, bis nächstes Jahr!!

    LG...

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudi,

    ich wünsche Dir alles Gute, viel Freude, Gesundheit und Liebe im neuen Jahr!
    Dein Blog ist wirklich toll!!

    Alles Liebe,
    Clara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Clara,

      vielen Dank für deine lieben Worte und Wünsche :-)

      Das Allerbeste für dich und liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  7. Liebe Claudi,
    ich wünsche dir auch ein gutes neues Jahr. Auf das es ein ganz tolles und erfolgreiches wird. Ich bin froh, dass ich dich kennen gelernt habe und freue mich weiterhin auf deine interessanten Blogeinträge.
    Ich hab dich lieb! <3
    Deine Eylem
    PS: Bussi an Finnibubi, bitte ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh vielen lieben Dank Eylem.
      Es hat mich auch sehr gefreut und Finn und ich schicken dir ein dickes :-* zurück,
      die Claudi

      Löschen
  8. Wenn man bedenkt das Böller/Feuerwerk in erster Linie in China hergestellt wird, wenn es Made in Europe sein sollte, kommt das Schießpulver sicherlich trotzdem aus China und wird nur hierzulande befüllt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Aspekt habe ich noch gar nicht bedacht :-( Noch schlimmer...

      Löschen
  9. Ich wusste garnicht dass es denn "spenden statt böllnern" Spruch gibt. Ich mach kein Feuerwerk mehr seit ich als Kind an silvester heulend zusammengebrochen bin weil ich darüber nachgedacht habe wie viel geld man dafür ausgibt wenn leute verhungern. An die Umweltaspekte hatte ich gar nicht gedacht. Ich will mir gar nicht ausrechnen wieviel Schaden damit jedes Jahr gemacht wird. In vielen Ländern ist das ja einfach nicht erlaubt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern gehört: 115 Millionen Euro wurden in Deutschland dieses Silvester für Feuerwerk ausgegeben :-(

      Löschen
    2. Mein Gott, was man damit gutes hätte tun können...

      Löschen
  10. Liebe Claudi

    Danke DIR für deinen Blog und alle die Arbeit die darin steckt. Du tust so viel für den Veganismus und die Tierrechte und genau solche Leute braucht es <3

    HAPPY NEW YEAR,wenn auch verspätet, auch aus der Schweiz,
    Cheesy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cheesy,

      wie lieb von dir. Solch tollen Worte sind der perfekte Start in den Sonntag, ich danke dir!

      Liebe Grüße in die Schweiz und ein gutes neues Jahr kann auch am 06.01. nicht schaden :-)
      Alles Liebe,
      die Claudi

      Löschen