Freitag, 7. Dezember 2012

Claudi goes Boonian und Gratitude

NACHTRAG 15.09.2013:
Das Boonian existiert leider nicht mehr.

Ich sag es euch - die Woche war einfach nur "balla balla". Daher heute mal wieder alles schön ordentlich chronologisch :-)

So sehr wie heute, habe ich mich schon lange nicht mehr auf einen Couch-The-Voice-Abend-mit-Finn gefreut!

Im vorletzten Blogeintrag habe ich mein Abendessen angekündigt, hier seht ihr, was daraus geworden ist:

Rote Beete, Süßkartoffel, Pastinake schneiden und in die Pfanne geben


Sojajoghurt natur drüber, Ruccola ebenso. Warm werden lassen. Fertig!
Wird in die Kategorie "schnell und lecker" abgelegt :-)

Eine weitere Kollegin isst nun auch immer mehr vegan und hat sich dieses Kochbuch besorgt:


Ich durfte einen Blick hinein werfen, finde es vor allem für Interessierte und "Anfänger" klasse. Sehr gut wird auf die Ersatzmöglichkeiten eingegangen. Und es ist einfach "süß" gestaltet.

Den Smoothie habe ich dazu von ihr serviert bekommen. Mango, Passionsfrucht, Heidelbeeren. YUMMY :-) :-) :-)
Darf ich vorstellen, mein Nikolausfrühstück:

Den Lebkuchen hat mir der Nikolaus gebracht :-)
Und dieses Büchlein vom pala Verlag, das gleich am Wochenende ausprobiert wird.
Nach der Arbeit bin ich direkt in die Stadt und hab im Boonian vorbeigeschaut. Angekündigt hatte ich den neuen Stand bereits Mitte November, aber es erst jetzt geschafft.


Weil ich mich nicht entscheiden konnte, habe ich eine Scheibe Brot mit diversen Aufstrichen, und dazu einen wahnsinnig leckeren Spieß serviert bekommen. Den Cheddar, Rote Beete und Tomatenaufstrich wurde mit nach Hause genommen. Ein kleines Glas kostet 2,50 €, die großen 4,80 €.
Es gibt vegane Lebkuchen zu kaufen, veganen Alkohol (=Anlaufstelle!), Shampoos, Seifen, Bücher.
Neben heißen und kalten Getränken, werden Bratlinge und ein Tagesgericht angeboten.
Ich freue mich also über eine weitere, tolle und vor allem sehr sympathische Anlaufstelle mitten in der Münchner Innenstadt!
Liebes Boonian Team, ich wünsche euch von Herzen ganz viel Erfolg und allzeit kuhle Kunden. Es ist wirklich super, dass ihr nun in der Schrannenhalle vertreten seid und zwischen Käfer und Milka für Aufklärung sorgt. Dafür ein dickes Danke von mir. Ich komme bestimmt noch ganz oft vorbei!

Am Donnerstag gab es zum Mittagessen dann Sojaschnitzel mit "Heirler wie Frischkäse".


Die Schnitzel hatte meine Mama am Mittwochabend gekocht und mich damit versorgt (nach dem Boonian war ich im Max Pett und bin demenstprechend spät heimgekommen). Sehr praktisch und sehr lieb :-)

Donnerstag dann wieder, von der Arbeit, in die Stadt. Dort war ich zu einem Christkindlmarktbummel mit meiner Patentante verabredet.

Zuvor bin ich aber noch schnell (und endlich) ins Gratitude. "Steffi  loves raw" sowie Linda auf Veltenbummler und Deutschland is(s)t vegan haben schon so viele schöne Dinge über mein neues Wohnzimmer :-) :-) :-) berichtet, daher jetzt nur ein paar Worte und Fotos zu meinem ersten Eindruck.

Ich liebe Restaurants, in denen man freundlich, mit einem Lächeln auf dem Gesicht begrüßt wird, sobald man sie betritt. Das habe ich bei Ihlani erleben dürfen, und gestern auch. Das Gratitude ist ein absoluter Wohlfühlort und ich kann euch schon alleine deswegen empfehlen, bald einmal vorbei zu schauen!



mein neuer Lieblingstee <3 Grüner Rooibos mit Spirulina <3

Hervorgezaubert für mich (noch einmal Dankeschön!): ein klitzekleines Probierstückchen der rohen Schokotorte (mit genialer Orangenvanillesoße)
(Bitte nicht lachen, "Crazy Claudi" is derzeit wirklich nur unterwegs wie eine Wahnsinnige)
Ich bin morgen erneut im Gratitude und werde dann auch ein Hauptgericht essen und ausführlich berichten! Eigentlich wollte ich nämlich nur reservieren, aber daraus wurden dann ein Tee und zwei tolle Gespräche. So schnell kann's gehen im Leben :-)

Auf dem Weg zum Christkindlmarkt in der Residenz habe ich dann noch die "Fresh Lounge" in der Thersienstr. 15 entdeckt:


Ich hatte zwar mal gelesen, dass es den Veggie Döner vom Royal Kebaphaus nun auch im Uni Viertel gibt, aber war bisher noch nicht dort gewesen.

Heute kam mein neues Lieblingsteil an! Hab mich so gefreut, wie passend für morgen, weil ich nach dem Besuch im Gratitude noch aufs Tollwood gehen werde!

Schwarze Mütze von Lena Schokolade. Fair. Bio. Vegan.

Vielleicht mach ich ja mal ein Foto von der Mütze und mir :-)

Heute kein Soundtrack, sondern ein Video des Tages. Es sind keine Bilder der Tötung zu sehen, sondern "lediglich" kompakt und auf den Punkt das traurige Leben von Hühnern. Aufmerksam gemacht wurde ich auf den Spot von einer Kollegin, die ihn im Mathäser Filmpalast in München gesehen hatte. (Randbemerkung: sie isst nun kein Hühnchen mehr!) Klasse, oder?


Ich wünsche euch einen guten Start ins wohlverdiente Wochenende!
Bei mir heißt es nun ab in die Küche, Wirsingrouladen. Bericht folgt... Und dann: THIS IS THE VOICE... Lalalala... Aber zuerst stoße ich mit einem Tee auf gleich drei neue vegane Anlaufstellen in München an. Zum Wohl allerseits! :-)

xoxo & smoothie
Claudi

P.S.: ich war im twoodledrum Adventskalender und hab es vor lauter "Wuseln" verpasst. 

Kommentare:

  1. "Vegan kochen" hab ich auch, finde es ebenfalls gut aufgemacht, die Gliederung ist stimmig, wenn auch vielleicht nicht für jeden ganz logisch; gerade die ganzen Ersatztipps sind super, nur mir persönlich sagen die Rezepte überhaupt nicht zu...

    Dafür werde ich mal diese Joghurt-Sauerei ausprobieren :D
    Entweder unsympathische Zutaten (vereinzelnt auch recht unüblich im Haushalt)oder halt einfach nicht mein Geschmack, auch wenn die Gerichte an sich sonst sehr gern gekocht werden.

    AntwortenLöschen
  2. Das Essen sieht einfach aber lecker aus, ich glaube das versuche ich auch mal :-)

    Liebste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  3. argggggggg wieso müssen denn der Katzentempel UND jetzt auch noch das Gratitude MONTAGS geschlossen haben ? Und das obwohl 2 Unis um die Ecke sind!!!! Da haben dann wohl alle vegane Studenten Montags Pech gehabt !!!! -.-"""""""""""""""""""
    Ich bin NUR Montags am Campus in der Innenstadt und dann sowas! MAN EY!!!!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das Boonian hat mittlerweile auch geschlossen :-(

      Löschen