Dienstag, 4. Dezember 2012

Kuchenbacktag und LOV/CON

Am Sonntag war Kuchenbacktag für meine Kollegen angesagt:


Und hier das Ergebnis:


Ich habe zwei Bananenkuchen (aus Veganwondercakes) gebacken, den anderen hat Bruderherz mit zur Uni genommen. Den "Käse"kuchen findet ihr bei vegan-sein. Und die Muffins sind von Bauck - total easy, man benötigt nur Margarine dazu. Ich hab die Hälfte als Banane, die andere als Kokos angefertigt.

Zu Essen gab es was Gesundes - für mich, das Salathäschen...


Ganz schön tapfer, oder? Kuchen widerstehen und alles ohne angeschnitten zu haben am Montag im Büro abliefern und nebenbei Salat knabbern. Mit SenfApfelessigDressing - sehr fein. Die "Punkte" sind Hefeflocken...

Und am Sonntagabend gab es schwarze Linsen mit bunter Qunioa, Aubergine und getrockneten Tomaten. Schmeckt super und sah wesentlich besser aus, als auf dem Foto.


Frühstück:

Tee, Apfel und Banane, sowie eine Trinkkokosnuss.

Für das heutige Abendessen habe ich auch schon alles vorbereitet:


Das wird eine Gemüserahmpfanne, auf dem Foto sehr ihr neben dem Provamel Naturjoghurt noch Rote Beete und Pastinake, sowie Rucola.

Morgen gehe ich mal wieder ins Max Pett und vorher noch schnell das neue Boonian auschecken - Bericht folgt so bald wie möglich!


Nun noch etwas abseits von Essen - aber Achtung: die "Eso-Claudi" in mir meldet sich zur Stelle :-)

Ich habe euch bereits von meinem "Was würde die Liebe tun?" Armband berichtet.
Nun habe ich diese Woche eine Email erhalten, und möchte euch unbedingt ein, wie ich finde, tolles Projekt vorstellen.
Im Sommer fand in München ein Workshop mit den Gründern des Cafe Gratitude statt. Daran konnte ich, wegen "Rohvegan", leider nicht teilnehmen - und bereue es übrigens sehr!
Caroline und Daniel haben den Verteiler der Teilnehmer angeschrieben und ihr Projekt LOV/CON vorgestellt. Ich bin ganz verzaubert... Hier ein Auszug aus der Email:
"Wir haben gemerkt, dass wir die Liebe zwar jeden Tag leben, aber so wenig darüber wissen. So entstand die Konferenz und die dazugehörige Website. Auch Ryland Engelhart, der Sohn von Matthew ist mit an Bord! Er wird an der LOV/CON in San Francisco darüber sprechen, wie er das "Be Love" in seiner Arbeit, seiner Ehe, seinem Alltag lebt. "

Heute somit keinen Soundtrack des Tages, sondern ein Video des Tages:


Ich bewege mich nun mal in meine Küche, und dann bald auf die Couch. Ist irgendwie ne recht anstrengende Woche...

Euch allen einen schönen Abend und morgen ein tolles Bergfest!

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Thanks for sharing, liebe Claudi! Loads of love & buckets of snow aus Zürich von den LOV/CONers, Caroline & Daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-) "I love to share my things - cause it gives me freeeeeeeeeeeeedom! Oh Oh!" .... :-)

      xoxo
      Claudi

      Löschen