Samstag, 15. Dezember 2012

Mädchenkram, Aufstrich-Test, neues aus dem Biomarkt und Buch-Erinnerung

Manchmal wünsche ich mir "Duft-Internet". Dann könnte ich euch jetzt nämlich einen Hauch von Brennessel und Klette durch die Leitung jagen. Klingt komisch? Riecht aber genial, und fühlt sich noch besser an!

Ich bin seit geraumer Zeit auf der Suche nach einem neuen Shampoo. Da kam mir der Tipp von Nicole aus dem DearGoods was 25°A betrifft, sehr gelegen.





Das Shampoo ist der Hammer. Der Preis leider auch. Meine Haare waren noch nie so weich, gut durchkämmbar und haben vor allem so wahnsinnig toll gerochen. Ich bin hin und weg.
Ich hab ja absolute Pferdehaare und mir bisher eingebildet Shampoo, Spülung und dann noch Pflegekur drauf packen zu müssen. Aber hier reicht wirklich eine Menge wie Walnuss zum einmassieren in die Kopfhaut, einwirken lassen, ausspülen, fertig.
Ich werde jetzt mal beobachten, wie lange das Shampoo hält und reicht und dann erneut berichten.

Und zum weiteren testen habe ich noch eine Shampoo-Seife von Ferrys 
im Bad Schrank die auf mich wartet. Haare mit Seife waschen? Klingt komisch, ist aber so! :-)

Ferrys gibt es übrigens auch im Boonian , und natürlich, wie auch 25°A, im DearGoods in der Baaderstr. 65, München.

Neu dort außerdem, Nagellack:





Ich trage aber keinen Nagellack, daher kein Bericht, außer eben die Info, das ich die Farben ganz toll finde und, dass es Kure Bazaar ebenso im DearGoods, Baaderstraße gibt.

Gestern war mein erster Urlaubstag und ich hatte vom Vorabend noch Brot übrig. "Leider" bin ich dann dem Zucker-Wahn verfallen :-) Aber hey: es ist Adventszeit. Da geht das schon mal. *Sich selbst gut zureden* Ich muss nur gucken, dass ich diese Aufstriche schnellstmöglich meiner Familie übergebe, denn sonst besteht die Gefahr, dass ich alle drei Gläser alleine leer mache - allen voran Speculoos.



Was ist an den daran so toll? KEIN PALMÖL !!!
Ich suche seit ewig verzweifelt nach einem süßen Aufstrich ohne Palmöl. Und tadaaaaaa - da sind sie!!!

Zumindest in der weißen, sowie in der "Original-Version" sind kein Palmöl enthalten.
Wie ich aufgrund der Kommentare zu diesem Blogeintrag erfahren habe, ist das "pflanzliche Fett" in der Speculoos sowie Nussnougat Variante leider Palmöl :-(

Merke: weitersuchen!

Nachteil: keiner ist bio! Und: vor allem die Kombi Weiß unten, Speculoos drüber macht süchtig!!!




Streich Schakalode Nussnougat und Weiße Streich Schakalode Original sind u.a. bei alles-vegetarisch.de erhältich.

Am Donnerstagabend hatte ich eine liebe Freundin zu besuch und hab sie mal so richtig bekochen dürfen. Endlich.
Es gab eine Karottencremesuppe mit getrockneten Tomaten darin und schwarzen Sesam (Foto vergessen) und dann.... tadaaaaaaaaaaaaaaaa...

Geräucherte Zucchini Nudeln in cremiger Pilzsoße
Schalotten in Öl anbraten, Räuchertofu dazu. Champignons und Mandelpürre hinzufügen und die zuvor spiralisierten Zucchini unterheben. Wahnsinn!!!

 Nachspeise: Apfelstrudel rohvegan mit Cashew-Vanillecreme.


Und gestern dann das Resteessen, mit "Lupinen Geschnetzeltes" und gewürztem Naturjoghurt von Provamel. Dazu: Rucola.

 

Fließender Übergang in die Kategorie "Neu entdecktes aus dem Biomarkt":




 

Und kurz vor Weihnachten noch einmal die Erinnerung an das, wie ich finde, wundervolle Buch "Kein Fleisch macht glücklich" von Andreas Grabolle.
Warum? Weil beispielsweise meine Kollegin, dank diesem Buch, nun gar keinen Bock mehr auf tierische Lebensmittel hat! :-)


Soundtrack des Tages - ratet mal :-)
Nick Howard!

hihihi... Es ist halt so: wer Jason Mraz in den Blind Auditions singt, hat von Anfang an mein Fan-Herz erobert :-) Aber egal: ich finde alle 20 die in den Battles waren, sind grandiose Künstler und Talente, u.a. die Veganerin Evi Lancora.

Allen die hier drüber stolpern wünsche ich ein tolles Adventswochenende!

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Ich will ja nicht korrekter sein als ich selbst, aber da du es hier so betonst - der Speculoos Aufstrich enthält durchaus Palmöl, die Streichschakalode Nuss vermutlich auch (pflanzl. Fett).

    Roher Apfelstrudel? klingt ja interessant.

    AntwortenLöschen
  2. Ja pflanzliches Fett ist meistens Palmöl.

    Und der Speculoos Aufstrich auch:

    "Zutaten: Speculoos Kekse 50% ( Weizenmehl, Kandiszucker, Pflanzenmargarine, Roh-Rohrzucker, Sojamehl, Invertzuckersirup, Triebmittel: Natriumwasserstoffcarbonat, Zimt, Muskatnuss), pflanzliche Öle [Rapsöl, Palmöl], Kandiszucker, Roh-Rohrzucker, Emulgator: Lecithine "



    Das Buch ist bestimmt toll um Leute für eine Lebensweise mit weniger Fleisch zu begeistern, aber ich könnte das niemand schenken weil alle direkt sagen würden, ja aber ich will nicht ohne fleisch leben warum soll ich das denn dann lesen.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für eure Kommentare bzgl. Palmöl, ich habe soeben den Eintrag korrigiert.

    Schade :-(

    AntwortenLöschen
  4. Also *sicher* weiß ich es nicht, hab nicht den Hersteller gefragt, es ist aber seeehr wahrscheinlich. Bald soll ja Pflanzenöl/-fett in den Zutatenlisten immerhin spezifiziert werden.
    Ich denke so ein Speculoss-Aufstrich dürfte sehr einfach selbst zu machen sein (Spekulatius+Öl/Fett+Zucker pürieren), allerdings weiß ich keine palmölfreien Spekulatiuskekse und die auch noch selbst zu machen wär dann schon wieder mehr Aufwand.

    AntwortenLöschen
  5. Müssen wir auf die Anleitung für den rohveganen Apfelstrudel jetzt echt bis nächstes Frühjahr warten? :(((

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der ist gar nicht im buch drinnen, aber ich hab leider nicht aufgepasst, welche mengen ich verwendet hab :-(

      Löschen
  6. und warum genau soll das "mädchenkram" sein.... ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. weil sich jungs nicht wirklich die nägel lackieren und auf shampoo für pferdehaare abfahren...
      oder?!?

      Löschen
    2. Ich lackier mir auch nicht die Nägel und kenne Männer die das tun. Man muss ja nicht die Klischees einfach wiedergeben.

      Löschen
    3. ich lackiere sie mir nicht und kenne auch keinen mann der das tut.
      aber ich glaube nicht, dass man eine überschrift nun dramatisieren muss, oder?

      Löschen
    4. Naja, ich als Leserin finde das störend. Und dachte auch, dass kritische Anmerkungen erwünscht sind. Wenn Kritik gleich "dramatisierung" ist, okay...

      Löschen
    5. Hallo Lea,

      sorry, wenn du es als störend betrachtest. Ich sehe es einfach anders als du, aber verstehe was du meinst.
      Werde versuchen in Zukunft noch mehr daran zu denken. Bei mir ist das Gendern immer noch nicht ganz in meinem Kopf angekommen.

      Ein schönes Weihnachten für dich und deine Lieben,
      die Claudi

      Löschen
  7. Hallo, ich weiß, dass ich ein wenig spät dran bin.. ;) aber vielleicht antwortest du mir ja noch.
    Ist meine Annahme, dass die weiße und die Original Variante des Aufstrichs durchaus ohne Palmöl sind, nun richtig? Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo,

      laut diesem Link http://www.alles-vegetarisch.de/VANTASTIC-FOODS-Shop-Suesswaren-Spezialitaeten-Vantastic-Foods-WEISSE-STREICHSCHAKALODE-Original--200g-,art-2129 ist kein Palmöl enthalten.

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen