Samstag, 23. Februar 2013

Event Ankündigung: Nährstofflogistikerleben

NACHTRAG 27.03.2013:
Das Event wurde abgesagt :-(

Ich freue mich heute exklusiv ein großartiges Event ankündigen zu dürfen.


Am Samstag, den 06.04.2013 findet im Gratitude Restaurant (Türkenstr. 55, München) eine ganztägige Veranstaltung statt.

Stefan Hiene (Raw Power und Ernährungsexperimente) organisiert "Nährstofflogistikerleben" mit spannenden Vorträgen und einem Menü der Extraklasse!

Foto: Michele Mondini für rawpower.de

Die Vorträge am Nachmittag halten neben Stefan selbst (Seminar: "Nährstofflogistiker Leben") auch Heidi Wellmann (Seminar: "Erfolgreicher leben") und Boris Lauser (Seminar: "Gesunder Lifestyle braucht keine Label").

Heidi ist Seminarleiterin, Coach und Autorin zum Thema Berufung.

Foto: Heidi Wellmann, ich-lebe-meine-berufung.de

Am Abend wird dann rohveganes Finest Dining geboten.

Foto: Boris Lauser, balive.org

Über Boris Lauser habe ich bereits im März 2012 in der Vorstellung von b.alive geschwärmt. Stefan Hiene kann das jedoch noch besser als ich:

<<Boris Lauser ist europaweit der bekannteste und begehrteste Chefkoch im Bereich der veganen Rohkost. Boris hat sein Handwerk von den besten Schulen in den USA gelernt, betreibt in Berlin seit 4 Jahren einen Gourmet Dinner Club und bietet weltweit mit großem Erfolg Seminare, Trainings, Kurse und Retreats an.

Die Veranstaltungsorte seiner Events lesen sich wie ein Reiseführer zu den schönsten Metropolen und Regionen der Welt: Bali, Costa Rica, Genf, Hamburg, Kopenhagen, Rom, New York – kein anderer Raw Chef ist so kosmopolitisch und gleichzeitig so bodenständig wie Boris Lauser.

Foto: Boris Lauser, balive.org

Die vielen unterschiedlichen Einflüsse seiner Auslandsaufenthalte drücken sich in einem fulminanten Variantenreichtum aus. Boris Lauser präsentiert seine junge und gelungene Kombination aus naturnaher Vitalkost mit extravaganten Kreationen und Geschmacksnuancen die seinesgleichen suchen. Auf diese Art präsentiert er seinen Gästen höchsten und gesündesten Genuss auf Weltniveau.

Seine Gerichte sind nicht nur für den Gaumen, sondern – durch eine natürliche Ästhetik die nicht zu übertreffen ist – auch für die Augen, das höchste der Gefühle und damit Sinnlichkeit pur. Boris meistert die schwierige Aufgabe, Form, Farbe, Textur und Geschmack herkömmlicher Gerichte auch mit Vitalkost zu erreichen, in Perfektion und steht deshalb in einer Reihe mit den besten deutschen Sterneköchen.

Foto: Boris Lauser, balive.org

Boris Lauser wird seiner Philosophie „b.alive – the art of gourmet raw cuisine“ im Höchstmaß gerecht. Das was er kreiert ist nicht nur Gourmet, es ist auch Kunst. Kunst die Menschen dabei dient, gesund zu werden und zu bleiben während sie ihr Essen genießen und zelebrieren!>>

So, genug geschwärmt :-)

Es gibt drei Varianten der Tickets:

"Fingerfood und Vorträge"
Kostenpunkt Stand 23.02.: 69,- €.

"Finest Dining"
Kostenpunkt Stand 23.02.: 99,- €.

Was ich euch vor allem empfehlen kann, ist das Komplettpaket für "Fingerfood und Vorträge & Finest Dining"Es umfasst das komplette Tagesprogramm, von 12:00 Uhr bis 23:30 Uhr!
Ein Vögelchen namens Hiene hat mir gezwitschert, dass es nicht unbegrenzt verfügbar sein wird. Hier heißt es also schnell sein!
Kostenpunkt Stand 23.02.: ab 133,- € (wenn ihr euch zusammen tut und gleich 6 Tickets kauft).

Wichtig: insgesamt sind nur 40 Eintrtittskarten erhältlich!

Auf den ersten Blick erscheint das alles "teuer". Aber bitte vergesst nicht wie wertvoll die verwendeten Zutaten (komplett rohvegan in Bioqualität) und die Informationen die ihr erhalten werdet sind!

Ich freu mich schon jetzt sehr auf den 06. April und eine weiter Veranstaltung in meinem "Wohnzimmer"!

Lernen wir uns dann kennen? Bzw. sehen wir uns wieder? :-)

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Das klingt ja echt super.... Bin mir aber so unschlüssig, ob das was für mich ist.... Bin erst seit ein paar Monaten komplett vegan (davor 14 Jahr Vegetarier) und lediglich ab und an rohköstlich. Meinst du, das ist auch für mich als "Frischling" was? Hab irgendwie Angst, dass mich schon die Vorträge überfordern ^^ Lg, tinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebes Tinchen,

      ich werde dir nun keine Empfehlung aussprechen. Letzten Endes solltest du einfach selbst entscheiden, ob das Event was für dich ist oder nicht.
      Eins kann ich dir aber sagen: das Menü wird mal so richtig geil werden, Gourmet Rohkost vom Allerfeinsten...

      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntag für dich,
      die Claudi

      Löschen
  2. Zum Essen hab ich auch gar keine Bedenken :-) davon gehe ich aus, dass das gigantisch sein wird *g* na da muss ich dann wohl nochmal in mich gehen :-) trotzdem danke.

    Lg, tinchen

    AntwortenLöschen