Freitag, 22. Februar 2013

Vegane Versuchung

Ich widme hier selten Produkttests einen ganzen Blogeintrag. Aber die Versuchung um die es gleich geht begeistert mich so sehr, dass ich gar nicht anders kann als die gefühlten 23 Fotos die ich geschossen habe mit euch zu teilen.

Die Rede ist von "Teufelswerk & Engelsgabe" - der Manufaktur für reuelosen Genuss.

Der Firmenname könnte nicht besser gewählt sein. Mit jedem Kügelchen das sich (wie von selbst) in meinen Mund bewegt hat sind ein Engel und ein Teufel auf meiner Schulter gesessen :-)



Bevor ich ins Schwärmereien und einen Schreibschwall verfalle, hier zwei weitere Fotos...



Sei mal ehrlich - das reicht doch schon, oder? Mich hat die Firma nach einem einzigen Klick auf die Website schon begeistert.

Ich hab gleich mal alle sechs Packungen die mir zur Verfügung gestellt wurden aufgemacht und meiner Kollegin je ein Dattelkonfekt mitgebracht. Randbemerkung: sie ist genauso begeistert wie ich!
Und wie unangenhem - nun waren sie alle geöffnet ;-)

Meine absolute Nummer 1 ist Kakao & Haselnuss gefolgt von Kakao & Minze & Kokos.
Das soll nun nicht den Geschmack der anderen vier Sorten schmälern, aber die beiden sind wirklich toptoptop!

Warum finde ich "Teufelswerk & Engelsgabe" so klasse?
  • Herstellung und Firmensitz Hamburg
  • Handarbeit
  • natürlich süß - kein Zuckerzusatz
  • keine künstlichen Zusatzstoffe
  • feinste Zutaten
  • Bioqualität
  • Umverpackungen und Geschäftspapiere: 100% aus recyceltem Karton/Papier
  • Versand: 100% CO2 neutral
  • Strom: 100% Ökostrom von Lichtblick
Über den Preis von 3,49 € bis 3,79 € brauchen wir gar nicht zu reden - jeder einzelne Cent davon ist es wert!

Ich weiß schon jetzt: mit mir hat Katrin Wolff eine neue Stammkundin an der Backe :-)

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Wiiiiiiiiie??? Und ich durfte keins probieren??? ;)
    Also die Aufmachung ist ja voll hübsch und die sündigen Kugeln schauen auch wirklich seeeeeeehr lecker aus!
    Schönes Wochenende :D
    Bussi, Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu MiriMaus,

      da waren sie noch zu :-)
      Und ich dachte sie würden das auch noch länger bleiben *ups* :-)

      Bussi und happy WE,
      die Claudi

      Löschen
  2. Klingt und sieht ja sehr lecker aus, und ich nörgel nicht gern, aber wenn eine Firma selbst so Wert auf ethische Korrektheit legt, daaann finde ich es schade, wenn "pflanzliches Öl" (=Palm?) und nicht-fairer Kakao drin ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sheryl,

      fürs "nörgeln" sind Kommentare doch da :-) Und ich sehe das nicht als nörgeln, sondern kritisches hinterfragen an! Hab Katrin eine Email geschickt mit der Bitte hier zu kommentieren.
      Oft ist es so, dass der Kakao nicht fairtrade ist, aber von Produzenten hergestellt wird, die absolutes Vertrauen der Firmen hier genießen.

      Liebe Grüße und Danke für den "Gedanken Schubbser",
      die Claudi

      Löschen
    2. Hallo Sheryl,

      mit der Deklaration "pflanzliches Öl" bin ich zugegebener Maßen selber nicht glücklich! Es handelt sich um ein hochwertiges Bio-Sonnenblumenöl. Zum Zeitpunkt des Verpackungsdrucks stand leider noch nicht fest, ob unser Lieferant uns evtl. auch ein geschmackneutrales Öl mit einem noch höheren Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren liefern kann. Bei den Kakaovarianten fügen wir ein klein wenig Öl hinzu, weil der Kakao ansonsten die ganze Flüssigkeit herausziehen würde und die Kugeln steinhart werden würden. Beim nächsten Druck werde ich das Sonnenblumenöl in die Zutatenliste aufnehmen. Versprochen!

      Der von uns verwendete Bio-Kakao ist nicht explizit fair-zertifiziert. Aber wir beziehen ihn über Rapunzel oder Bode Naturkost, zwei Unternehmen, die sich seit Jahrzehnten der Naturkost und den entsprechenden ethischen Grundsätzen verschrieben haben.
      Unsere Datteln beziehen wir hingegen direkt von Gebana, einer Schweizer Organisation, die tunesische Bauernfamilien dabei unterstützt, ihre Bio-Datteln nachhaltig und zu fairen Konditionen am Weltmarkt zu verkaufen

      Wenn Du noch weitere Fragen oder Wünsche hast, melde Dich gerne jederzeit bei mir: post@teufelundengel.de

      Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende

      katrin von Teufelswerk & Engelsgabe

      Löschen
    3. Hallo Katrin,
      das ist nett, danke für die Info!
      Freut mich sehr, dass ich mal falsch lag mit meiner Befürchtung und kein Palmöl drinsteckt!

      Gut, bei nicht-zertifiziertem Kakao ist es halt mehr als sonst eine Vertrauensfrage.

      LG Sheryl

      Löschen
  3. Das klingt super und der Name ist cool gewählt :-) Muss ich auch mal sehen, ob ich die irgendwo bekomme.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      Onlineshop :-)

      http://www.teufelundengel.de/shop/

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
    2. Danke für den Tipp! :-)

      Ich habe gleich mal alle Sorten zum Testen bestellt... ;-)

      Löschen