Samstag, 9. März 2013

Neue Produkte von Provamel

Mein Wochenende hat bereits gestern begonnen. Ich war auf einer ganzen Seite im Münchner Merkur (Onlineversion Artikel und Rezept) und habe viele positive Rückmeldungen erhalten. Von ein paar klitzekleine Haken im Text freue ich mich, dass das Thema "Vegan" eine ganze Seite (!) bekommen hat. Leider ist in der Onlineversion das fürchterlichste Foto von allen abgebildet (ich mag mich nie auf Fotos). Da man aus rechtlichen Gründen keine Printmedienartikel ablichten darf, kann ich euch leider den Originalartikel nicht zeigen. Aber das sind jetzt eher meine persönlichen Probleme als eure :-)
Noch einmal: JUHU! JUPIE! HURRA! Ich bin echt glücklich und freu mich, dass der Grundton ein guter und positiver gegenüber dem Veganismus ist.

Kaum daheim, befindet sich "Meine vegane Küche" in meinem Briefkasten - Rezension folgt! Vorweg in drei Buchstaben: WOW!

Außerdem hatte ich mein erstes Coaching in Sache VEGAN WERDEN - und es war super klasse!

Nun komm ich aber endlich mal zur Überschrift...

Seit zwei Wochen weiß ich es schon, aber darf erst jetzt darüber schreiben - auf der Provamel Facebookseite lief nämlich noch ein Gewinnspiel...

Provamel bringt neue Produkte raus! Und ich (bzw. meine Familie) durfte testen.

Das Ergebnis - ohne Übertreibung: restlose Begeisterung!

Die Frühstücks-Revolution kommt im Tetra Pak daher und ist "dickflüssiger als Milch und dünnflüssiger als Joghurt".



Meine Mama isst relativ viel Sojajoghurt und kennt sie alle - diverse Sorten und Hersteller.
Ihre Meinung zu "Frühstück Natur" und "Frühstück Vanille": sie wird, sobald erhältlich, nur noch zu diesen greifen! Absolut sämig sind beide Varianten und auch von der Dosierung ist sie total angetan. Der Geschmack ist wohl noch besser als vom Provamel Joghurt - wegen der Konsistenz.

Bruderherz hat dann mit der neuen Reissahne gekocht. Im Gegensatz zu Hafer- oder Dinkelsahne kommt diese absolut geschmacksneutral daher. Sie ist sehr cremig und flockt nicht.




Lange Rede, kurzer Sinn: alles Topprodukte, unbedingt probieren! Ab "Anfang März" sind sie in Biomärkten erhältlich. In Sache Sahne, greift meine Familie nun offensichtlich nur noch zu dieser...

Weiter geht's mit Essen und Fotos - Fotos und Essen :-)

Meine Kollegin hat mich mit "Snickers-Pralinen" verführt und ich darf ihr Rezept hier bloggen.



270g     Erdnussmus crunchy (Rapunzel)
40g       Amaranth Pops (Alnatura)
70g       Agavendicksaft
1 MSP Vanille
60g       Kakao

Alles außer den Amaranth mit einer Gabel vermengen. Anschließend den Amaranth unterheben. Kugeln. Kalt stellen. Zusammen reißen und nicht gleich alle auf einmal essen.

Boah, übel. Aber leider geil :-)


Es gab aber viel mehr Gesundes - daher ist das schon ok so *schöndenken* :-)

Mango - bio und vor allem: fair!


Mal zur Mittagspause einen Obstsalat...


... oder einen Salat.


Rucola mit Kürbiskernöl, Kirschtomaten, Champignons und rohen Crackern.


Meine erste Cherimoya - und nicht die Letzte!

Dazu gab es Bananeneis mit Carob, Lucuma und Vanille. YUMMY :-)

Aufschneiden und lutschen, Kerne ausspucken und Rest auslöffeln. Zum Glück hat mir nur der Finn zugeschaut dabei :-)



Süßkartoffeln zu Nudeln gedreht. Mit Champignons, Schnittlauch, Gewürzen und passierten Tomaten aus dem Glas. Dazu mein Lieblingsgewürz, das ich geschenkt bekomme hab und leider nicht weiß, wie man es online beziehen kann....

Heute sind einige weitere "VEGAN WERDEN" Coaching Gespräche angesagt. Ich freu mich wahnsinnig drauf!

Euch allen wünsche ich ein zauberhaftes Wochenende!

xoxo & smoothie
Claudi

P.S.:
Nicht vergessen - nächstes Wochenende (16./17.03.2013) kommt der Heldenmarkt erstmals nach München! Ich verlose heute Abend 10 Eintrittskarten über meine Claudi goes vegan Facebook Seite.


Kommentare:

  1. Huhu Claudi, ich bin auch total begeistert von den neuen Provamel Joghurts und der natur Joghurt ist seit Beginn in meinem Kühlschrank fester Bestandteil :-)
    Deine Kollegin hat dir die Erdnuss-Schoko-Crunch Pralinen aus dem Buch Vegan for fit gegeben. Das ist ein Rezept vom Attila Hildmann, :D Hab mir schon gedacht "Kathi, das kommt dir recht bekannt vor" :D
    Wo gibts das Rawlicous Brot?
    Hab einen schönen Tag :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen,

      ja so was :) vielleicht hat sie das sogar dazu gesagt - aber irgendwie hat sie die Zutaten wohl abgewandelt.
      Jedenfalls: sehr gut! 1 mit *!

      Das Brot hab ich bei alles-vegetarisch.de bestellt :-)

      Dir auch einen tollen Tag und liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  2. guten morgen claudi, hilfe, ich verhungere...aaaaaaaaaaaaah wie lecker sieht das wieder aus bei dir!
    und die neuen produkte find ich sehr interessant, die werden wir gewiß probieren!!
    ganz liebe grüße an dich und ein schönes we!
    sylvie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Sylvie,

      ich verhungere auch gerade drum muss ich jetzt ganz schnell frühstücken :-)

      Liebe Grüße zurück und ebenso ein tolles Wochenende,
      die Claudi

      Löschen
  3. die Frühstücks-Joghurt-Produkte werde ich mir auf jeden Fall anschaun, hört sich super an

    Die Pralinen sehen echt umwerfend aus, da würde ich am liebsten gleich zugreifen *-*

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Claudi,

    dein erstes VEGAN WERDEN Coaching fand ich auch super klasse :-)

    Ach, schade um den Heldenmartkt, mir scheint ich hab mir wirklich grad das "richtige" Wochenende zum Wegfahren ausgesucht ...

    Einen schönen Tag mit ganz viel Sonne im Herzen und viel Spass mit den weiteren Coachings!! ;-)

    Ganz liebe Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Steffi,

      vielen Dank für deine lieben Worte :-*
      Freu mich sehr!

      Aber schade mit dem Heldenmarkt.

      Ganz liebe Grüße und "bis bald" :-)
      die Claudi

      Löschen
  5. huhu, ich nochmal!
    wir probieren gerade die vanille-version, ein traum! danke das du immer so tolle infos hast, wir freun uns, liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, da hat sich Provamel ehct was Leckeres einfallen lassen. Hier bei uns in Leipzig stehen sie schon einige Wochen im Kühlregal....und ich dachte immer die Sachsenmetropole hängt hinterher! :-) ...das Rezept für die sauleckerklingenden Pralinchen wird morgen direkt in die Tat umgesetzt! Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  7. Das Rezept für die Snickers-Kugeln ist der absolute Hammer! Die wurden heute nach unserem Halbmarathon gemacht und haben wirklich Suchtfaktor. Das Bild kam auch auf unserem Instagramm-Account sehr gut an, so dass wir schon ein paar Mal den Link zu deinem Post versenden mussten :-)
    Bitte bestell deiner Kollegin schöne Grüße aus - sie sollte sich damit selbständig machen und die Kugeln bei Laufveranstaltung als Alternative zu Kuchen verkaufen, sie wären ein Hit!
    Viele Grüße, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Katrin,

      da sie regelmäßig meinen Blog samt Kommentaren liest und ein großer Fan eures Blogs ist - stolpert sie hier bestimmt drüber :-) Und wird sich freuen wie ein Tofuschnitzel :-)

      Aber gleich nach ihrem Urlaub, werde ich es ausrichten. Sehr gerne.

      Ganz liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen