Sonntag, 10. März 2013

Veganville

JUSTIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIN!!! *Teeniekreisch*

 

"It's never too late, to do the right thing!" ;-)

Ich fand ihn ja schon zu N'Sync Zeiten toll, aber in Tofu-Form gefällt er mir Mr. Timberlake eindeutig am aller, aller, aller besten :-)

In Sache Essen hab ich nicht viel zu berichten.

Gestern Abend gab es Salat, heute Morgen Rawnola, vorhin eine kleine Bro(h)tzeit und nachher weiß ich noch nicht :-)


Auf den Tatort bin ich schon jetzt gespannt.

Was ich aber noch für euch hab, sind diese Hinweise:


Euch allen nun einen schönen Sonntagabend und noch einmal Danke an alle VeganCoaching - Teilnehmer_innen. Hat viel Spaß gemacht mit euch :-*

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. "Now, Justin Timberlake is not a vegan. Sadly, in real life, J.T. would more accurately be described as the sausage seller rather than the block of tofu. He is one of the co-creators behind the NYC restaurant Southern Hospitality, an establishment that boasts a menu of “pulled pork sandwiches, baby back ribs, BBQ chicken, Southern fried catfish and many other southern favorites.” Check out this image of one of their dishes."
    (http://www.ecorazzi.com/2013/03/15/can-justin-timberlakes-bbq-restaurant-take-veganville-advice/)


    :(((

    AntwortenLöschen