Mittwoch, 7. August 2013

Rezept rohvegan: Gurkenkaltschale

Hallo du,

kürzlich habe ich mir eine vegane Gurkenkaltschale gezaubert.
Nachdem ich mich am Wochenende mit Detox beschäftigt habe, ist mir eine Idee gekommen:
Warum den Sojajoghurt nicht mit Nüssen ersetzen?

Meine Freundin Katrin (bzw. ihr Papa - an dieser Stelle ein herzliches Hallo - wenn auch unbekannterweise) versorgt mich immer ganz toll und superlieb mit leckeren Walnüssen aus dem Garten.

Also habe ich eine Hand voll Walnüsse, eine geschälte Gurke, 700 ml Wasser und Dill in meinen Vitamix gepackt.



Wichtig beim Hochleistungsmixer: Eiswürfel nicht vergessen.

Das Ergebnis: BESSER!!! Hurra...


Ich hab am Wochenende nämlich mal wieder ein Smoothie-Wochenende eingelegt.
Neben dem (werktäglichen) grünen, gab es auch einen ganz neuen Smoothie: Karotte-Grapefruit.



Wenn du es (wie ich) nicht ganz so sauer magst: gebe Apfeldicksaft dazu!

Im Max Pett hab ich leckeren Saft getrunken: Erdbeere, Karotte, Apfel.


Unbedingt erwähnt werden will außerdem der Bananen-Melonen-Smoothie mit Lucuma.


Gerne lasse ich euch außerdem an meiner Neuentdeckung der ganz anderen Art teilhaben :-)


Die süßen Pralinenförmchen (die es beispielsbeiweise bei PureRaw gibt) ganz einfach mit Pflanzenmilch nach Wahl befüllen. Benötigt werden hierfür maximal 150ml.
Das schmeckt dann nicht nach Praline (zumindest nicht bei der Haselnussmilch) aber für eine Eisschokolade ist das bestimmt einer genialer Extrakick. Und zum zwischendurch-lutschen sowieso :-)

Nun noch ein Hinweis:

Die liebe Marlin hat mich gebeten für ihr Projekt ein wenig die Werbetrommel zu rühren. Mache ich doch glatt! Es geht um ihren Genießer Bildband "Veganer Genuss von Nord nach Süd".
Bisher sind schon etwas mehr als 10% zusammen gekommen. Ich finde Marlins Projekt wirklich klasse und unterstützenswert!

GEWINNSPIEL!!! (Muddu Video gucken!) :-)



So, jetzt aber. Fertig für heute! Genug geschrieben und gelabert :-)

xoxo & smoothie
Claudi

1 Kommentar:

  1. Mit Walnüssen , was für eine Idee!
    Muss ich gleich wieder probieren, anchdem die Kaltschale eh schon so lecke rund einfach ist schmeckt bestimmt auch diese Variante toll!
    ^^
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen