Mittwoch, 18. September 2013

Intimissimi - Tops aus Biobaumwolle

Hallo du,

ich habe heute "bio fair vegane" Schadensbegrenzung betrieben - und immerhin "bio und vegan" abdecken können.



Für den Herbst (und v.a. Winter!) brauchte ich dringend Tops zum drunter ziehen. Da ich eine kleine Frostbeule bin, ist es mir wahnsinnig wichtig, dass ich am Steiß gscheid eingepackt bin.

Nun suche ich schon seit eingiger Zeit nach einer Möglichkeit um neue Wäsche zu kaufen. Am liebsten mit meinen drei Punkten die Klamotten möglichst erfüllen sollten.
Bei einem Preis von 35 € für ein Top hört sich der Spaß dann aber auf!


Umso glücklicher bin ich jetzt, bei Intimissimi in den Pasing Arcaden Erfolg gehabt zu haben.
Drei Tops aus Biobaumwolle für 21 € ist halt einfach a bisserl was anderes. Leider fällt nun der "Fair-Aspekt" weg...


Und nebenbei bemerkt:
Ein bisschen von der guten Seite ist Intimissimi auf jeden Fall, siehe hier.
Es gibt eine "Hilfsvereinigung ohne Erwerbszwecke, die darauf abzielt, Entwicklungs- und Kooperationsprojekte in der ganzen Welt zu unterstützen." Außerdem die Initiative "Recycling von BHs".


Also liebe Damen da draußen:
Falls ihr auch auf der Suche seid - ich hab für mich einen guten Mittelweg gefunden :-)
Im Internet bestelle ich Wäsche nämlich gar nicht gerne... Und viele der Vegan-Bio-Fair-Trade-Linien gefallen mir schlichtweg nicht... Die Beratung war auch total super, in dem Laden fühlt frau sich richtig wohl.



xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Das ist ja ein lustiger Zufall: Gerade vorhin habe ich darüber nachgedacht, wo ich neue Topps kaufen soll. Nachdem ich im Teenie-Alter nämlich gegen das Tragen von Unterhemden rebelliert habe ;) bin ich inzwischen wieder überzeugte Anhängerin vom "So-viele-Schichten-wie-möglich-Prinzip", zumindest im Herbst/Winter. Auch die Farben, die da im Bild liegen, sind genau "meine". Vielen Dank für den Tipp also...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)
      Und: sehr gerne!

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen