Dienstag, 24. September 2013

Rezept vegan: Kartoffeln im Wok mit der Gewürzkampagne

Hallo du,

kennst du das? Gerüche die dich von 0 auf 100 zurück in deine Kindheit katapultieren?

In meinem Fall ist das beispielsweise Oregano. Und zwar GUTER Oregano. Warum? Früher hab ich mit meiner Oma ganz oft Parmalat selbst belegt. Kennst du die? Da war ein Boden in der Packung, Tomatensoße und eben: Oregano. Sprich: Miraculi in Pizza-Form.
Und immer wenn ich Oregano rieche geht mein Herz auf. Das soll nun nicht heißen, dass der von Parmalat qualitativ hochwertig war. Vermutlich ist eher das Gegenteil der Fall und es wurde mit einigen Aromen gearbeitet in den 80ern. Ach, egal - zurück zum Thema!

Bei mir gehen alle Sensoren auf Sendung wenn Oregano rieche und es beweist sich mal wieder:
Essen ist Emotion pur!!!

Als ich mein Päckchen von der Gewürzkampagne erhalten habe - war es um mich geschehen! Schon durch die Verpackung durch habe ich riechen können, um welch hochwertige Produkte es sich handelt.



Sind das nicht schöne Worte?

<<Wir glauben fest daran, dass alle, die unsere Vision teilen, mit ihrem Potential dazu beitragen können uns ein Stück weiter zu bringen auf dem Weg. Wir haben uns auf den Weg gemacht, ohne selbst schon Experten zu sein in Marketing, Finanzen oder was auch immer. So kommen wir auch aus den verschiedensten Bereichen und haben sowohl Mediziner, Informatiker, Maschinenbauer und Darstellende Künstler an Board. ;) Uns eint der feste Glaube, dass unsere Begeisterung der wichtigste Grundstein ist und sich der Rest entwickelt.
Wir lieben gemeinsames Beisammensein und wollten schon immer zusammen mit Freunden etwas auf die Beine stellen wofür jeder brennt. Wir haben festgestellt, dass es sich lohnt anders zu denken und genau deshalb möchten wir die Welt über den Geschmack verändern. Auch ist uns bewusst, die Welt nicht neu erfinden zu müssen, sondern wir können zurückgreifen, auf Dinge die sich bewährt haben.>>
Auch dieses gesteckte Ziel gefällt mir außerordentlich gut:
<<In diesem Jahr soll es gelingen, auf der Basis unserer Werte alle Gewürze direkt vom Feld zu kaufen und damit auch bis zum Ursprung rückverfolgbar zu machen. Uns ist es bisher bei Paprika, Majoran und Fleur de Sel gelungen sämtliche Zwischenhändler auszuschalten.Unser Paprika stammt zum Beispiel direkt vom Feld aus dem Spitzenanbaugebiet Kalocsa in Ungarn. Wir haben dort einen Familienbetrieb gefunden, der ganz intensiven Paprika ökologisch zertifiziert anbaut. Unser Fleur de Sel beziehen wir von der französischen Atlantikküste aus einer kleinen Kooperative von Salzbauern auf der Île de Ré. Bei Majoran war leider letztes Jahr fast die gesamte deutsche Ernte unbrauchbar, da es im Frühjahr noch einmal sehr kalt geworden ist und viele Pflanzen erfroren sind. Somit mussten wir bei unserer letzten Produktion auf importieren Bio-Majoran aus Ägypten zurückgreifen. Dieses Jahr werden wir aber bei unserem Einkauf im Herbst und der anschließenden Abfüllung wieder Majoran aus Deutschland kaufen, aus der Region um Aschaffenburg. Bei den anderen Gewürzen sind wir dran und versuchen gerade für unsere mediterranen Kräuter (Basilikum, Salbei, Oregano, Thymian, Rosmarin) noch passende Bauern in Mittelmeerländern zu finden, die unsere Anforderungen erfüllen. Wir haben uns auf den Weg gemacht und versuchen unser Konzept bis auf das letzte Gewürz anzuwenden und auch noch den letzten Zwischenhändler (Importeur) ausschalten.>>

Zu den Preisen:
Du kannst mal bei den kleinen Streuern im Supermarkt auf den Grundabgabepreis für 100g schauen, der liegt oftmals zwischen 16 und 23 Euro und die Gewürze sind meist nicht wirklich intensiv im Geschmack!


Und jetzt mein Rezept - Geschmacksexplosion pur!!!

Zutaten: Bratöl, Oliven, Erbsen, Tomaten, Limitte, Kartoffeln (geschält und gekocht)

Zuerst die Kartoffeln, dann die Erbsen, Oliven anbraten. Kurz vor Schluss die Tomaten dazu und erst wenn der Herd schon aus ist, Oregano und Rosmarin darüber geben!
Warum? So bleiben m.E. das geniale Aroma der Gewürze am besten erhalten!

Fertig!!!!
Viel Spaß beim Nachkochen :-)

xoxo & smoothie
Claudi

P.S.:
Oregano und Rosmarin wurden mir von der Gewürzkampagne kostenlos zur Verfügung gestellt. Ich schreibe hier jedoch ausschließlich darüber, weil ich zu 100% von der Gewürzkampagne überzeugt bin und dort sicherlich bald eine "normale" (Groß?)Bestellung aufgeben werde!

1 Kommentar: