Donnerstag, 19. September 2013

Tierhilfe Benkovac Zadar

Hallo du,

heute überlasse ich meiner Freundin Sandra diesen Blog. Sie ist ehrenamtlich für "Tierhilfe Benkova Zadar" tätig und hat ein RIESEN Anliegen.
Über eure Kontaktaufnahme, Unterstützung und Hilfe freuen wir uns sehr!

xoxo & smoothie
Claudi



Schon im Frühjahr diesen Jahres war das Tierasyl Zadar von der Schließung bedroht.

Zwischendurch hatten wir immer wieder Hoffnung, dass wir das Shelter und damit den Zufluchtsort für ca. 300 Hunde retten können. Aufgrund der damals unsicheren Situation haben wir massig Geld, Zeit und Kraft investiert und die Hundeanzahl auf ca 50 reduziert.
Inzwischen leben wieder knapp über 100 Hunde im Shelter und das Schlimmste ist eingetroffen:

Es kam ein schriftlicher Räumungsbescheid der Behörden. Es wird vermutlich keine Zukunft für das Asyl mehr geben. 




Das Animal Shelter Zadar muss binnen 90 Tage geräumt werden. Den verbleibenden Hunden droht definitiv die Tötungsstation und damit der Tod.
Unsere Herzen hängen seit Jahren an diesem Projekt und vorallem an jeder einzelnen Seele die dort beherbergt wird. Viele Hunde leben seit Jarhen dort, einige erst seit kurzem und es kommen täglich neue hinzu.
Wir wollen unbedingt jedes Leben retten und suchen deshalb ganz ganz dringend gute Plätze für "unsere" Hunde.

Wir brauchen dringend Pflegestellen, Endplätze und Vereine die einen oder mehrerer unserer Hunde übernehmen können.

Zudem brauchen wir nochmals super dringend finanzielle Unterstützung. Wir haben in den letzten Monaten mehrere hundert Hunde vermittelt, viele von ihnen mussten medizinisch versorgt werden - alle mussten geimpft, gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert werden.



Unsere Kasse ist leer - aber wir wollen die uns anvertrauten Seelen nicht im Stich lassen. Um alle zu retten müssen wir in den nächsten 3 Monaten nochmals 100-200 Hunde unterbringen.

Könnt ihr uns auf irgendeine Art und Weise unterstützen? Könnt ihr einen Hund (oder auch Katze) vorübergehend bei euch aufnehmen? Könnt ihr einem Hund ein Zuhause auf Lebenszeit schenken?


Oder könnt ihr uns finanziell dabei unterstützen diese riesen Herausforderung zu stämmen? Wir sind um jeden einzelnen Euro dankbar!

Finanzielle Unterstützung bitte direkt auf unser Vereinskonto: 
Tierhilfe Benkovac-Zadar Menschen für Tierrechte Würzburg e.V.
Konto-Nr. 1101153
BLZ 79090000
IBAN: DE71 7909 0000 0001 1011 53
BIC: GENODEF1WU1
Betreff: KROATIEN
Dabei ist wichtig, dass ihr im Betreff unbedingt "Kroatien" angebt.

Gerne auch per paypal (paypal@tierhilfe-benkovac-zadar.de)!



Könnt ihr einen Hund oder eine Katze aufnehmen? Dann wendet euch bitte direkt per Email an mich (blank_sandra(ät)gmx.de) oder auf Facebook.


Den Großteil unserer Hunde findet ihr auf unserer Website: tierhilfe-benkovac-zadar.de und auf Facebook unter Tierhilfe Benkovac Zadar. Leider ist unsere Website nicht immer komplett aktuell - schreibt mir also gerne eine Nachricht wenn ihr einen Hund nehmen möchtet, aber keinen passenden gefunden habt.

Vorallem suchen wir auch Plätze in Österreich die einen unserer Listenhunde aufnehmen können, die nicht nach Deutschland reisen dürfen. Auch spezielle Plätze für ängstliche, menschenscheue und aggressive Hunde werden gesucht.

Natürlich haben wir auch super viele süße, liebe, verspielte, super Familienhunde in groß, klein, jung, alt Eigentlich haben wir einfach alles.
Tausend Dank!

Kommentare:

  1. Hallo Claudi,
    ich habe deinen Blogpost „Tierhilfe Benkovac Zadar“ gelesen und würde gerne helfen. Geld habe ich schon über 4 Pfoten gespendet, aber ich würde gerne mehr tun z.B. einen Hund bei mir aufnehmen. Das Problem ist ich lebe allein und arbeite Vollzeit. Mein Wohnung ist zwar groß genug und 10 Minuten entfernt ist ein schöner Wald zum Gassi gehen, aber ich könnte halt nur Morgens und Abends mit dem Hund und raus. Außerdem hätte ich ein schlechtes Gewissen den Hund den ganzen Tag alleine in der Wohnung zu lassen. Als Kind hatte ich einen Hund (meinen besten Freund aus dem Tierheim geholt, er ist 16 Jahre alt geworden :-) ) und er war Vormittags wenn ich in der Schule war auch allein. Aber eben nur den Vormittag und den Rest des Tages war immer jemand da. Ich weiß du hast auch einen Hund und gehst arbeiten. Wie machst du das?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anonym,

      zuerst einmal Danke für deine Spende!

      Ich habe das Glück, dass ich den Finn mit meiner Mama "teile". Sie kommt schon mittags heim und so ist mein Vollzeitjob kein Probem.
      Alleine könnte ihc mich nicht um ihn kümmern.

      Viele liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  2. Kroatien ist eines meiner liebsten Länder und darum berührt mich dieser Post ganz besonders. Ich weiß, dass es auch Tierheimen und Tieren in Deutschland nicht so gut geht, aber ich denke auch, dass man das nicht mit den Zuständen in anderen Ländern vergleichen kann. Ich werde auf jeden Fall etwas spenden und andere auf meiner Facebook-Seite daz aufrufen, mir gleich zu tun.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudi und Sandra,
    ich habe den Beitrag bei Facebook geteilt und werde später, wenn ich zuhause bin auch etwas spenden. Ich drücke euch von ganzem Herzen die Daumen, dass alle Seelen gerettet werden.
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Claudia,

      das ist sehr lieb von dir und wir freuen uns!!!

      Liebe Grüße,
      die Claudi

      Löschen