Mittwoch, 4. September 2013

Vegane Leckereien - oder: meine Sammlung von zwei Wochen

Hallo du,

bei mir hat sich wieder einiges angesammelt. 

Im Laimers habe ich an einem zauberhaften Mädelsabend diesen lauwarmen Couscous Salat gegessen. Ganz normal auf der Wochenkarte!!! Ich fasse es nicht!!!

Idee zum Frühstück von einem Kollegen stibitzt. Also den Transport.
Den Inhalt habe ich von Sonja (Reifenhäuser) empfohlen bekommen.

Es gibt immer mal wieder zwischendurch Tage, an denen habe ich keine Lust auf Smoothie. Dann muss ne gesunde Alternative her. Ich weiche mir nun am Vorabend über Nacht Dinkel und Hafer ein und genieße es am nächsten Morgen mit Pflanzendrink (hier: Haferchai von Natumi). Dazu gibt es Zimt und Vanille. Und hier dann noch Mango. Probiere das unbedingt mal aus. Ich find es super, es gibt mir Power für den Tag, macht satt und ist so was von lecker!

Von meiner Kollegin bin ich mit lecker Quiche aus Vegan backen versorgt worden <3

Wochenend-Frühstück: Quinoa mit Haferchai-Drink kochen anstelle von Wasser. Dazu: Banane und Ahornsirup.
So was von fein! Und mal was ganz anderes...

Salat mit Schupfnuden gepimpt. Mir fällt die Firma gerade nicht ein - die sind aus Kartoffeln
und Kichererbsenmehl und bestimmt auch ganz einfach selbst herstellbar :-)


Nach dem letzten Max Pett Besuch endlich probiert! Eis mit Walnuss und Ahornsirup (deswegen hab ich den gekauft gehabt).

Ich hoffe (und denke) du findest hiermit mal wieder ein paar Anregungen zum Ausprobieren.
Viel Spaß dabei. Und wie immer gilt: Fragen? Fragen!

Zum bespaßen hab ich außerdem noch die neue MiViZ Folge für dich. Ich hatte Tränen in den Augen vor lauter lachen!!!

xoxo & smoothie
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen