Montag, 7. Oktober 2013

Mach den ersten Schritt für Tiere!

Hallo du,

es gibt ein recht neues PETA2 Video - von und mit Jona Weinhofen von "I KILLED THE PROM QUEEN".
Das schaust du dir jetzt mal an und dann kommt eine Info von mir dazu :-)

Vorweg:
Beide Videos habe ich vorab an meiner Mama getestet. Sie fand sie super. Trotz vieler Tattoos und gar nicht so ihrer Musik. Aber weil er "so schöne Augen hat uns so eine tolle Ausstrahlung und vor allem so gute Dinge sagt" - will ich sie auch hier verbreiten.



Etwas älter aber ebenfalls sehr sehenswert ist übrigens dies hier:



Und jetzt noch mein Senf dazu:
 
Ich lebe vegan seit Januar 2011. Der Veganismus und drum ist mein Herzensthema. Bereits mit acht Jahren wurde ich Vegetarierin und bereue noch immer, dass es 20 Jahre gedauert hat bis ich hinter die Milch- und Eierindustrie geblickt habe. 
Schon zum Ende meiner vegetarischen Zeit habe ich (wg. des Labs - einem Enzym das aus Kälbermägen gewonnen wird) kaum mehr Käse gegessen. Eier pur mochte ich noch nie (jedoch in Kuchen, Kaiserschmarrn und als Omlette) und bereits 2010 fand ich es komisch, tote Kuhe in Form von Schuhen oder Gürteln zu tragen.
Der Veganismus geht für mich weit über das Essen hinaus! Auch ich finde es schade, wenn man vegan isst - aber nicht vegan lebt.

Aber eins ist mir sehr wichtig:
Gehe Stück für Stück deinen Weg. Stress dich nicht. Die wenigstens sind als Veganer vom Himmel gefallen! :-)

Tu so viel DU tun kannst und willst - mach den ersten Schirtt für die Tiere!
Aber falle dabei nicht und gebe dir die Zeit, die DU brauchst. 
Du liebst Käse? Dann fang an die Kuhmilch durch Pflanzendrinks zu ersetzen!
Joghurt findest du eklig? Prima! Unter den Soja- oder Reisjoghurts ist vielleicht einer dabei, der dir schmeckt!
Du hast einen Schuhtick? Schau dich mal bei Beyond Skin um und kaufe keine Artikel aus Leder mehr!
Nicht jeder liest, so war es bei mir beispielsweise, ein Buch und stellt innerhalb von 16 Tagen sein Leben um.  
xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Lecker Schnittchen :D Das werde ich doch gleich mal teilen :) Danke!

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die netten Videos. Jona ist ein toller Kerl. Er hat eine gute Einstellung und macht gute Musik. Ausserdem ist er persönlich ebenso freundlich wie ich an einem Konzert mal feststellen konnte. Jedenfalls ein sehr wertvoller Beitrag auch deinerseits.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dominik,

      freut mich dann nun noch mehr :-)
      Und Danke für die lieben Worte!

      Herzliche Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  3. Es freut mich immer wieder, wenn Menschen sich für Tiere einsetzten und sie nicht ausnutzen.

    AntwortenLöschen