Freitag, 15. November 2013

Von Schawarma, Ketchup, Wirsing, After Eight, Grünkohl, Kürbis und dem Leben

Hallo du,

Schwarma? Was n das schon wieder?? Klick und ziemlich runter blättern :-)

"zwo, drei, schlemmerei" findet im Trambhanhäusl am 23.11.2013 statt. Wenn ich Zeit hätte, wäre ich auf jeden Fall dabei! Das liest sich nämlich gut, spannend und interessant was das neue Koch-Kollektiv aus München zu bieten hat!



Nach kochen mit Surdham, Pelz Demo und einem veganen Drei-Gänge-Menü habe ich meinen kulinarischen Höhepunkt vom letzten Wochenende vergessen!

After Eight Smoothie!!!

Zutaten:
MaKao She (2 EL), 4 Bananen, 1 Hand voll frische Minze, 2 EL Reissirup, 1 EL Kokosmus 
 

Deko: Kakaonibs

Morgen wird dann Bounty probiert <3 Oder Twix?
Ich mix mir jetzt jedes Wochenende einen Schokoriegel ;-)

Heute war ich kurzfristig mit zwei von "meinen Mädels" in unserem heißgeliebten Max Pett.


Es gab "Wirsingrouladen mit Lupinen-Bulgur-Champignon Füllung, auf Rahmchampignons, Semmelknödel und Feldsalat". Ach wie gut das war!!!

Aber daheim kochen macht halt mindestens genauso viel Spaß. Nur koch ich mir immer zu viel und hab dann drei Tage lang was davon.

"Intiutive Claudi Küche" vom Mittwochabend :-) Aus Kürbis, Reissahne, Champignons, Kartoffeln und Grünkohl wurde...


... Gewürzte Kartoffel mit Kürbismus und Grünkohl in Pilz-Sahne-Soße.

Und weil das gar so toll ist - gleich zwei Fotos davon :-)



Grünkohl: Stiel weg ziehen, klein rupfen, gut waschen (!!!) und dann kurz dünsten. Abgießen und anschließend zurück in den Topf und mit den Champignons und der Reissahne vermengen.

Kürbismus: Kürbis weich kochen und dann mixen. In meinem Fall mit getrockneten Tomaten und frischem Koriander.

Kartoffeln: Schälen, kochen, würzen, fertig.

In der Mittagspause am Donnerstag hab ich das dann einfach alles in den Topf geschmissen und warm gemacht. War auch sehr lecker!


Und heute Mittag dann noch Reste vom Kürbismus mit dem Geburtstags-Kartoffel-Salat einer Kollegin (extra vegan gemacht) *sooooooooo lieb*...

Weil ich gestern Abend welchen gemacht und daran gedacht habe das hier noch nie erklärt zu haben... Kechtup gibt's bei mir immer frisch angerührt. Mit Tomatenmark, Apfelessig und Reissirup. Sieht dann so aus :-)


Dir nun ein supertolles Wochenende! Ich komm jetzt mal zu Papa :-) #TVOG

xoxo & smoothie
Claudi

"Live and let live." auf meinen Yogi Tea Beutel

Kommentare:

  1. Hast Du vielleicht irgendwo ein SChwawarma Rezept? oder kann man das irgendwo bestellen, oder so?
    danke, Tino

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huch da bist du nochmal :-)

      Kontaktiere doch mal die Damen und Herren von der Veranstaltung. Ich hab leider keins und hab davon ehrlich gesagt auch zum ersten Mal gehört/gelesen.

      Herzliche Grüße (noch einmal) :-)
      die Claudi

      Löschen
  2. Die Sylttasse hab ich auch, daraus schmeckt alles 1000 mal besser :)

    Liebe Grüße, Svenja

    AntwortenLöschen