Samstag, 9. November 2013

Wochenrückblick

Hallo du,

crazy Claudi - crazy Woche. Es folgt ein Wochenrückblick mit einer Reihenfolge querbeet.
Das wird mal wieder wie "Gala lesen" mit ganz vielen Fotos. Viel Spaß dabei :-)

Die Weltpremiere von "Live And Let Live" fand in Münser statt. Deutschlandweit ist Blackfish  angelaufen.

Post habe ich von "Grün und Gloria" bekommen. Deren Startnext Kampagne habe ich unterstützt.


Außerdem habe ich mich über die aktuelle adventureV Broschüre in meinem Briefkasten gefreut. Freunde von einer Kollegin sind fahrradsüchtige Vegetarier.  Da kommt das geniale Programm von der Sportwissenschaftlerin Dr. Katharina Wirnitzer und dem Rennrad- und Bike-Guide und Tiroler Bergwanderführer Gerold Wirnitzer doch genau recht!!!



Solltest du noch Urlaubspläne für 2014 schmieden bist du bei adventureV auf jeden Fall gut aufgehoben! An dieser Stelle schicke ich herzlichste Grüße nach Österreich <3

Dazu passen meine neuen Winterstiefel. Bei muso koroni bin ich fündig geworden und freu mich wie ein Tofuschnitzel drüber!



Hier geht es direkt zu meinen neuen Lieblingsteilen (neben meinen Beyond Skins).

Für dich vermutlich nicht so wichtig, für mich aber sehr: Ich hab nen neuen Haarschnitt und ICH LIEBE IHN!!!


Der HairGott Salon in der Schellingstraße 57 (München) ist der "Paul Mitchell Flagship Salon 2013" und Patricia hat meinen Pferdehaaren eine neue Löwenmähne verpasst. Wenn ich mal ein vorzeigbares Foto habe, reiche ich es nach :-)
Warum Paul Mitchell? Kosmetik ohne Tierversuche! Außerdem (bis auf die Farben und einige wenige Ausnahmen) komplett vegan!!! Darüber hat Katrin von "Ein bisschen vegan" bereits berichtet gehabt.
Nicht nur "Crazy Claudi" sondern auch "Happy Claudi" ;-)

Danach war ich dann mit Sandra, der "Vegan Mom" im Gratitude München (Türkenstr. 55).
Zwei Bloggerinnen an einem Tisch = Dauerhaftes Fotografieren! Aber keine Sorge, wir konnten uns auch ohne Smartphone in der Hand prima unterhalten. :-) :-) :-) Und lange vor allem *hüstel*.

Neue Karte Teil 1

Neue Karte Teil2

Curry

Grünkern- Nuss- Braten (Rosenkohl hab ich abbestellen dürfen).

Lecker rohveganer Kuchen
Danke Sandra noch einmal für deine "Nervennahrung" :-*
Die werde ich mir beim nächst besten Durchhänger gönnen glaube ich!



Das ist "Heiße Schokolade" und wurde bei Princess Chocolate gekauft.

Gekocht hab ich natürlich auch und stelle dir hier gerne meine beiden kulinarischen Höhepunkte (aus der eigenen Küche) der Woche vor.

Link: Naturreis. Oben: Alnatura-Süß-Sauer-Soße.
Rechts: Pak Choi gebraten in Kokosöl mit Reissirup, dem Saft 1/2 Zitrone und Tamari!
Außerdem bei Frau Renner: Tempeh. Meine Güte. Ich könnte mich echt reinknien, gönne mir das aber nicht soooo oft - der Preis von 4,29 € ist schon echt krass.

Karamellisiertes Räucher-Tempeh mit Kürbis
Und wie geht das?

Kokosöl im Wok erhitzen, Kürbis in kleine Stücke und Tempeh in Scheiben schneiden

Tempeh anbraten. Sobald goldbraun mit Tamari ablöschen und mit Reissirup karamellisieren.
Auf den Teller geben.

Es sollte noch genug Flüssigkeit (Mischung aus Kokosöl, Tamati und Reissirup) im Wok sein.
Darin den Kürbis anbraten. Nicht zu lange, damit er noch schön knackig ist!
Leider (oder zum Glück?!?) gibt es kein Geruchs- und Geschmacksinternet. Sonst würde ich dir glatt was durchschieben davon!!!

Königlich. Ehrlich!

Die Krönung von all dem war dann jedoch ein Mittagspausen-Gespräch!!!
Ein Fleisch essender Kollege (eine kleine Raubkatze um es mal besser auszudrücken) hat mir ganz stolz erzählt, dass seine Clique nun eine Facebook Gruppe für vegetarische Gerichte gegründet hat. Nach den aktuellen Skandalen (Gammelfleisch und Käse) ist es ihm nun endgültig vergangen. Außerdem habe er ja ne Katze und sei total tierlieb und irgendwie passe das ja nicht zusammen. Daher kommt nur noch ganz selten Fleisch auf dem Teller und wenn dann in Biqualität. Außerdem sei dieses Tofu mit Geschmack ja eh auch total lecker (Anm.: Er meinte beispielsweise die von Taifun mit Sorten wie "Rosso" oder "Olive".)! Er stellt sich schon seit einigen Wochen nach und nach um und wollte mir das mal erzählen. Soooo lieb!

Ist das nicht toll? Ich freu mich wirklich riesig darüber. Denn für mich ist schon jede Mahlzeit ohne Fleisch auf dem Teller ein Schritt in die richtige Richtung! Hurra. Und wie süß, oder??? So was muss dann der Veganerin gleich ganz stolz berichtet werden. Ich fand das sehr putzig und bin wahnsinnig gespannt darauf ob er sich zur diesjährigen Weihnachtsfeier für ein fleischloses Menü entscheidet ;-)

Und was steht am Wochenende an? Heute eine Pelz Aktion mit Animals United an der Oper. Morgen dann Kochkurs mit Surdham auf den ich mich schon seit Sommer freue!

Ein ähnlich schönes Wochenende wünsche ich dir :-)

xoxo & smoothie
Claudi

1 Kommentar:

  1. Hi. Ich starte eine Bloggeraktion. Es soll ein Adventskalender mit 24 Türchen geben und somit suche ich auch 24 Blogger, die mitmachen mcöhten. Mehr kannst du hier lesen:
    http://shebelievesindestiny.blogspot.de/2013/11/bloggeraktion-adventskalender.html

    AntwortenLöschen