Sonntag, 8. Dezember 2013

Winter-Tollwood vegan

Hallo du,

derzeit findet das Tollwood auf der Theresienwiese in München statt. Bereits im Sommer habe ich das Tollwood (welches dann im Olympiapark statt findet) auf vegane Möglichkeiten abgesucht.
Auch jetzt habe ich festgestellt, dass man als Veganer*in nicht hungrig heim gehen braucht. Im Gegenteil *räusper* :-)

Doch bevor es ums Essen geht mal eben die noch viel tollerer Punkt. Mit der Ausstellung "artgerecht" und dem "Cafe Bad Connection" wird die Massentierhaltung in den Mittelpunkt des Festivals gesetzt. Ich finde das unbeschreiblich genial!

http://www.tollwood.de/winterfestival-2013/cafe-bad-connection/

http://www.tollwood.de/winterfestival-2013/cafe-bad-connection/

https://www.tollwood.de/artgerecht

Du willst aktiv werden für die Tiere? Am 14.12.2013 hast du die Möglichkeit!
http://www.tollwood.de/winterfestival-2013/cafe-bad-connection/die-kroenung-der-schoepfung/

In der Ausstellung hab ich mir die Filme nicht angeschaut. Ich lebe ja schon vegan. Aber die Infos zu Kühen, Hühner und Schweinern, die Flyer und Bücher die ausgelegt sind und allein schon der Ton zu den Filmen hat mich einmal mehr daran erinnert wie wichtig das alles ist.

https://www.tollwood.de/artgerecht

https://www.tollwood.de/artgerecht

https://www.tollwood.de/artgerecht

https://www.tollwood.de/artgerecht

https://www.tollwood.de/artgerecht

https://www.tollwood.de/artgerecht

https://www.tollwood.de/artgerecht
Bitte unterzeichnet die Petition - und wenn du aus München kommst überlege dir doch mal wirklich an der Aktion am 14.12. teilzunehmen?

So, jetzt zum kulinarischen Teil.

Draußen gibt es beispielsweise die Kartoffel-Reiberei mit Reiberdatschi oder Rosamarin Kartöffelchen, das Berberhaus (komplett vegetarisch, kein Fleisch!) und Langos.






 


Im Zelt "Futterkrippe" (ziemlich hinten, von der U Bahn aus gesehen auf der rechten Seite des Geländes) gibt es zum einen das "Atulya Eat Art" und die Villa Aroma.




Super gut gewürzt. Ich liebe die ayurvedische Küche. Atulya Ruth Enzmann hat auch ein Cafe in Augsburg, das tagsüber geöffnet ist. Da werde ich vermutlich nicht so schnell vorbei schauen können - aber du vielleicht? Das war suuuuuper lecker. Total gut gewürzt und es gibt jeden Tag Chai Tee. Eine tolle Möglichkeit sich aufzuwärmen - ganz ohne Alkohol und vegan!


ACHTUNG: die Suppen sind leider nicht vegan!!!
Aber der Burger ist vegan...
... und auch der Bulgur-Salat :-)
Nachspeise gefällig? Im "Bazaar-Zelt" (mitte bis Ende, von der U Bahn aus gesehen auf der linken Seite des Geländes) gibt es zwei Möglichkeiten um endgültig heim zu kugeln :-)






Ich hätte einfach nichts kaufen sollen...................... Naja......................... Es ist, was soll ich anderes sagen, leider geil!!! Und nun die gute Nachricht für alle Nicht-Münchner*innen:
Auf nougateria.de kannst auch du zuschlagen! Persönlich empfehlen kann ich das helle Nussnougat und das Mandelnougat ;-)

Und dann gibt es noch einen Schokoladen-Stand der unter anderem Booja Booja Pralinen anbietet.



Und mal wieder stelle ich mir die Frage: "Was kann ich als Veganerin eigentlich noch essen?" :-)

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. Ui, das klingt alles ganz wunderbar! Vielen Dank für die Tipps, da werde ich mich nächste Woche auch gleich mal durchfuttern =)

    AntwortenLöschen
  2. da war ich gestern auch, war echt super

    AntwortenLöschen