Freitag, 21. Februar 2014

Verlieben in der Veggiecommunity

Hallo du,

die Claudi ist verliiiiiiiebt, die Claudi ist verliiiiiebt :-)
Jup, es ist soweit. Applaus!! Applaus!! :-) :-) :-)

Es geht ausnahmsweise nicht um Finn ;-) 
Nein – die Rede ist von einem wundertollen Zweibeiner wie ich ihn mir passender nicht vorstellen kann.

Da ich seit Wochen nur noch durch die Gegend schwebe, mein Dauergrinsen vermutlich teilweise unerträglich ist, meine Freunde ihn schon kennen gelernt haben und ich dermaßen glücklICH bin - will ich meine Freude nun auch „endlich“ hier mit dir teilen!

Wie ginge das besser als dir den „Ort des Geschehens“ vorzustellen? Die Veggiecommunity!

http://www.veggiecommunity.org/de/

Die Veggiecommunity hat m.E. gleich viele Vorteile auf einmal:
  • Zum einen eine Suche mit deren Hilfe du Dinge wie „Nichtraucher“, „Single“, „sucht Beziehung“ aber auch beispielsweise das (Bundes)land vorab einstellen kannst.

Foto: VeggieCommunity

  • Zum anderen bestimmst du was du von dir preisgibst und ob es öffentlich oder nur für Mitglieder sichtbar sein soll.
  • Des Weiteren kannst du Fotos von dir hoch laden – musst es aber nicht.
  • Und du bist dir von vornherein sicher, dass sich nur Menschen dort bewegen, die sich in irgendeiner Form für „Veggie“ interessieren. Auch die Ernährungsform kann eingestellt und somit gesucht werden.
  • Es gibt einen Chat (Screenshot s.u.).
  • Du kannst andere Mitglieder anklicken oder ihnen Nachrichten schicken. Auch „befreunden“ kann man sich – ähnlich wie auf Facebook.
Foto: VeggieCommunity

Eigentlich geht es um mehr als „nur“ die Onlineplattform. Auch Veranstaltungen wurden schon organisiert wie beispielsweise das „Vegane Speed Dating“ in München.
Genug Stoff also um dem Geschäftsführer Joachim Schoder mal ein paar Fragen zu stellen.

Und wenn in Zukunft hier von einem "M." die Rede ist, mehr gekocht wird als bisher oder kommentarlos zwei Teller zu sehen sind – dann weißt du nun warum :-)

xoxo & smoothie
Claudi



Lieber Joachim,
seit wann gibt es die Veggiecommunity?
Die erste Version der Seite ging in 2001 online. Seitdem gab es immer wieder mal Erweiterungen der Funktionalität.

Wie bist du auf die Idee gekommen eine Kennenlern-Plattform für Veggies zu gründen?
Ich war damals recht frisch vegan und habe nach Kontakten gesucht. Bei meiner Suche online bin ich damals auf eine Seite in den USA gestossen, die allerdings wenig Profile in Deutschland hatte und außerdem für eine Kontaktaufnahme eine Bezahlung mit Kreditkarte erforderte.
Also habe ich deren Idee genommen, sie etwas variiert und auf deutsch übersetzt veröffentlicht.
 
Wie schätzt du es persönlich ein? Werden eher Freundschaften oder Beziehungen geschlossen?
Der Eindruck, den viele Menschen von außen gewinnen ist, dass es sich bei VeggieCommunity um eine Datingplattform handeln würde. Das ist aber nur ein Teil der Seite. Meinem Eindruck nach entstehen zwar viele Beziehungen aber noch deutlich mehr Freundschaften über die Seite. Es haben auch einige Menschen über die Seite zu ihrer Form des Aktivismus gefunden.

Das 1. vegane Speed Dating hat am 02.02.2014 in München statt gefunden. Sind weitere Events geplant?
Es wird höchstwahrscheinlich weitere Events geben. Wir werden bei weiteren Events schauen für was eine ausreichend hohe Nachfrage existiert. Momentan scheinen die Chancen für eine höhere Altersgruppe und ein Speed-Dating für lesbische Frauen am besten zu stehen.

Hast du Tipps für neue User?
Füll dein Profil so ausführlich wie möglich aus und lade ein Profilbild von dir hoch. Wähle möglichst ein Foto, dass dich von deiner Schokoladenseite zeigt. Deine Freunde können dir dabei helfen.

Was sollte man beim Daten und „online kennen lernen“ deiner Meinung nach beachten?
Gebt nie Daten heraus, bei dem ihr die Person nicht leicht blockieren könnt. Das gilt vor allem für eure Anschrift und Telefonnummer. Treffen immer in der Öffentlichkeit wo ihr Freunde möglichst schnell greifbar habt. Demonstrationen bieten sich dafür an.
Das klingt jetzt ein bisschen paranoid und in den meisten Fällen sind diese Vorsichkeitsmaßnahmen übertrieben. Aber in den paar Einzelfällen wäre das sehr hilfreich gewesen.

Vielen Dank für deine interessanten und durchaus hilfreichen Antworten Joachim!  Und weiterhin viel Erfolg. Ich bin sehr glücklich darüber, dass es die Veggiecommunity gibt :-)

Foto: VeggieCommunity

Kommentare:

  1. Wow, Glückwunsch liebe Claudi! :)

    AntwortenLöschen
  2. Juchhu! Ich freu mich so für dich! <3 Genießt es in vollen Zügen! <3

    LG, Frau Momo

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das schön, liebe Claudi. Ich wünsche Dir/Euch unendlich viele wunderbare Stunden. GLG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudi, auch von mir alles alles Liebe und Euch beiden alles Glück dieser Welt! Mögen sich zwei verwandte Seelen gefunden haben! Ich drück Euch die Daumen!
    Liebe Grüße von Anke

    AntwortenLöschen
  5. Hi Claudi!

    Das ist erfreulich zu hören! "Ich will nen Veganer als Mann" hat sich dann wohl erfüllt!? Ich hoffe du vergisst uns nicht, sprich du bloggst weiterhin geniale Posts;-)

    Übrigens finde ich es toll, dass du immer wieder Themen findest, die eher im Hintergrund sich abspielen. Und so eine vegetarisch-vegane Kennenlernplattform finde ich doch mal hochinteressant. Schon erstaunlich, was es alles gibt. Logisch: Es liegt auf der Hand und dennoch ist es eher exotisch - irgendwie:-D

    Ich wünsch dir was:-)

    Grüßle
    Mephi von tofutopia.blogspot.com

    PS: Es kommen so viele Klicks für meinen Blog durch deine Seite, da müsste ich mal endlich ein Riesen-Dankeschön sagen. Das tue ich auch grade mal: Vielen lieben Dank, Claudi!!!! Mach weiter so:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Mephi,

      sehr gerne mit der Blogroll :-)
      Freue mich, wenn du dich freust.

      Und keine Sorge - ich kenne M. ja nun schon seit Dezember und ich glaube bisher leidet mein Blog nicht darunter :-)

      Herzliche Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  6. Ach, ich freu mich sooo mit dir und für Dich!!!!!!!! hihi
    Toll... schönes Verliiiebt sein weiterhin, passt ja perfekt zum Frühling und der "Aufbruchstimmung" zu dieser Jahreszeit. Ein schönes kennenlernen deines Herzerwählten und eine ganz wunderbare Zeit wünsch ich Euch! Alles Liebe... *rumhibbel*
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  7. VIELEN VIELEN VIELEN VIELEN LIEBEN DANK FÜR EURE SUESSEN WUENSCHE!

    Mein Herz geht auf!!!

    AntwortenLöschen
  8. a) Glückwunsch ;)
    b) Danke für den Hinweis, das ist mal ein sinnvolles Netzwerk :)

    AntwortenLöschen
  9. Aawww, das freut mich sehr sehr zu hören Claudi :)
    Ich finde veggiecommunity auch super, Habe darüber schon einige Freundschaften geschlossen.

    Ich würde mich übrigens riesig freuen, wenn du meinen Blog in deine Blogroll mit aufnehmen würdest.
    Ich bin quasi Leserin der ersten Stunde und wir sind beide ungefähr gleichlang vegan :)
    Liebe Grüße aus Berlin
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Lena,

      hab dich gerne in die Blogroll aufgenommen :)

      Herzliche Grüße,
      die Claudi

      Löschen
  10. Das freut mich sehr, liebe Claudi, Glückwunsch!!!
    Mein Mann ist leider kein Veganer, sondern "nur" Vegetarier, aber das ist auch okay. Immerhin noch viel einfacher als mit einem Fleischesser ;-))
    Viel Glück und LG,
    Nicole


    AntwortenLöschen
  11. hach, wie schön! und das noch zur passenden jahreszeit... es springt ja so!

    AntwortenLöschen
  12. Hi Claudi!

    Ich habe mich auch schon dort angemeldet. Du findest mein Profil unter meinen Pseudonym:-D

    Grüßle
    Mephi von tofutopia.com

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia, bald ist ein Jahr vergangen, wie läuft es bei euch? :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sandra,

      im Januar war ich zu benebelt um dir diese Frage zu beantworten. Deinen Kommentar habe ich aber nicht vergessen. Schau mal hier, wenn du magst:
      http://claudigoesvegan.blogspot.de/2015/07/mirena-hormonspirale-ein.html

      Sonnengrüße,
      die Claudi

      Löschen