Dienstag, 4. März 2014

Frisch in den Frühling - mit Chiasamen, Roter Bete, Sellerie, Linsen, Rucola, Carob und Wilde-7.de

Hallo du,

ich hab einfach am Sonntag schon angefangen. Weil ich am Samstag nochmal so richtig "gesündigt" hab. Dazu bei Gelegenheit mehr.

Jedenfalls war mir am Sonntagvormittag nach "gesund" und der M. musste herhalten. Es gab also Hanfmilch (selbst gemacht), Chiapudding, grünen Smoothie, viel Tee und O-Saft.


Sonntagnachmittag war ich mit Bruderherz, Mama und Oma im Englischen Garten und in der Reitschule. Dort hab ich einen Apfel-Karotte-Saft bestellt, einen Kräutertee und ein Wasser getrunken.

Am Abend dann Rote Bete Kokos Suppe und dazu Feldsalat mit gebratenen Pilzen .


Montagvormittag: 1 1/2 Liter grüner Smoothie
Montagmittag: Obst + Rote Bete Kokos Suppe 
Genascht: Cashews
Montagabend: Sellerie (so zubereitet wie sonst Tempeh) (sehr empfehleswert!!!), Linsen und Rucola (mit Brennnesselsamen die ich bei Wilde-7.de bestellt habe) (und dazu gleich noch nen Wohlfühltee und Samen essbarer Blumen für die baldige Balkonbepflanzung)
Genascht: 2 Stückchen Ombar




Dienstagvormittag: 1 Liter grüner Smoothie + 1 Mango
Dienstagmittag: Rucola, Linsen, Sellerie
Dienstagnachmittag: 0,4 Liter Glas Carob in heißem Wasser aufgelöst (mein neuer Schoko-Hieper-Ersatz)
--> die Idee ist übrigens Gold wert!! <--
Genascht: Cashews
Dienstagabend: irgendwas mit Kartoffeln



Boah hey - total mühsam das so festzuhalten. Ich glaub ich komm da wieder von ab... So kann ich ja das Essen gar nimma richtig genießen sondern muss mich ständig drauf konzentieren, dass ich nix vergess hier. Na mal gucken.
Aber dafür weißt du nun mal genau was ich die letzten drei Tage so gegessen hab. Auch doll.
Frau Hase hat auch schon gebloggt :-)

Allen Faschingsverrückten nen duften Abend (ich bin ja mehr Wiesn als Fasching) :-)

Ich verschwinde jetzt in der Küche!

Helau, Alaaf und wie immer

xoxo & smoothie
Claudi

1 Kommentar:

  1. Hi Claudi!

    Heute ging mein erster Fastentag zu Ende! Einen kleinen Bericht kannst du auf meinen Blog lesen, falls es dich interessiert;-) Carobpulver habe ich gestern zum ersten Mal kennengelernt! Man findet immer was neues - schön! Einen Chiapudding mache ich für den Unterricht morgen. Da bin ich gespannt, wie das schmeckt.

    Ich wünsch dir viel Spaß weiterhin. Lass mal immer wieder was von dir hören. Das ist immer interessant. Und Inspiration ist in der Fastenzeit sehr willkommen:-D

    Grüßle
    Mephi von tofutopia.blogspot.de

    AntwortenLöschen