Sonntag, 6. April 2014

Veganes Essen während Umbau oder Umzug

Hallo du,

sodali, da bin ich wieder. Mein Wohnzimmer is a bisserl umgebaut worden, was zu akutem und ungeplantem Offlinedasein geführt hat. Hat mir garantiert nicht geschadet - aber du musst dafür nun eine Fotoflut über dich ergehen lassen :-)

Wenn man während Umbau oder Umzug Zugang zu einer Küche hat, lohnt es sich m.E. diverse schnelle Gerichte vorab einzukaufen. Dinge die schnell gehen, nicht viel Dreck machen und trotzdem gesund und lecker sind. Beispielsweise Soßen wie diese hier, welche ich neu entdeckt habe:


Alternativ kann man sich bekochen lassen. Beispielsweise in Form von Risotto von Bruderherz:


(Der übrigens auch backen kann) :-)

Blueberry "Cheese"cake
Oder von M.:

Lecker Gnochhi mit Soße, Gewürzen, Kräutern und Hefeflocken
Auch gut: Treffen mit Freund*innen in die Umbauwoche legen und so das Max Pett (siehe Fotos) und Bodhi (heute hab ich kein Foto für dich) besuchen.

Mein erster Spargel dieses Jahr. Hier: polnische Art.
Mit Petersilienkartoffeln und "Butter"bröseln.
Später gab es dann noch einen kleinen Antipasti-Teller:


Der Stammitaliener (packt weder Milch, noch Ei in den Pizzateig) meiner Family ist umgezogen und musste natürlich probiert werden. Diverse "Gemüse-Pizzen" kann man ja ganz leicht veganisieren, in dem man den Käse weglässt oder sich Rucola statt dessen bestellt.

Und Gemüse-Antipasti geht eh immer :-)




Das heutige Sonntagsfrühstück: selbstgemachte Semmeln aus Buchweizenmehl und Rührtofu...


Das Foto der Woche/ des Monats (des Jahres?) sieht übrigens so aus:


Mein Buch bei Hugendubel!!!!!! AAAAAAAAAAAHHHHHHHHHH!!!! Ich krieg mich noch immer nicht ein. Ein dickes Dank an Natalie Kaschuge dafür!!!

Dir einen wunderschönen restlichen Sonntag und einen superguten Wochenstart für morgen!

xoxo & smoothie
Claudi

Kommentare:

  1. jummi, hunger! sieht wie immer sehr lecker aus ;)
    wir hatten heute schlichten spargel, einfach mit kürbiskernöl drauf,war auch sehr fein!
    danke übrigens für den aprilscherz ;)
    liebe grüße
    sylvie

    AntwortenLöschen
  2. Mannomann! So viel leckeres Essen! Da bekomm ich doch glatt Appetit. :) (Und dabei ist das Abendessen noch gar nicht soo lange her.)

    AntwortenLöschen
  3. In einem guten Pizzateig kommt nie ein Ei oder Milch rein :)

    Wenn man über den Ursprung nachdenkt (arme Leute essen) wäre nie ein vernünftiger Mensch auf die Idee gekommen, unnötige Zutaten in einem Teig zu verschwenden,..

    Herzliche Grüße
    Peter

    P.S. Den perfekten Pizzateig inkl. Zubereitung kann man bei mir finden

    AntwortenLöschen