Freitag, 22. August 2014

Wie der letzte Sommertag

Mein Balkon - vom Spatzendreck befreit ;-)

Hallo du,

meine Freundin Katrin hat mich kürzlich besucht. Wir haben gemeinsam gekocht, gegessen und geratscht. Es war ein sehr gelungener Abend. Für mich besonders toll: zum ersten Mal habe ich Sommerrollen gegessen. Reispapier gibt es nur in Asialäden, nicht in Biomärkten (wo ich mich immmer rumtreibe). Katrin ist Stammkundin und hat deswegen Reispapier und Reisnudeln mitgebracht.

Zucchini Stifte anbraten und würzen

Schwammerl in Kokosöl und Tamari angebraten

Salat und Gurkenstifte

Reisnudeln

Und dann werden die lecker Teilchen wie Sushi oder Wraps eingerollt. Im Endeffekt eine kleine Mischung aus beiden Rollvarianten, denn eine Rollmatte ist nicht notwendig.


Die Glasplatte als Unterlage hat sich bewährt!!!

Noch dazu gab es Karottenstifte und Tempeh. Letzteres haben wir separat genossen und nicht gerollt.

Es war so was von lecker. Auch an dieser Stelle noch einmal VIELEN DANK LIEBE KATRIN für die tolle Unterrichtsstunde ;-)

Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen