Freitag, 10. Oktober 2014

Veganes Essen Tagebuch

Hallo du,

es ist mal wieder soweit:

Ein "Veganes Essen Tagebuch"-Blogeintrag nur für dich! 

Bildergucken statt Textlesen und ich wünsch dir viel Spaß dabei!

Tofurky mit Schnittlauch-Kartoffeln und Salat

Eine meiner absoluten Lieblingsschokis: OMBAR!

www.sauberkunst.de <3 uneingeschränkt empfehlenswert!

Frühstück nach einer kurzen Nacht. Dinkel und Hafer in Mandelmilch
mit Anis, Kardamom, Zimt, Vanille.

Menü in der L'Heckerei

Rein pflanzlich speisen zwischen Auberginen. Ein Traum!
Nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch, diese L'Heckerei <3

Das Herbstdinner steht an. Vielleicht hast du noch Glück und kannst einen Platz ergattern? (Anmeldung per Email!)

Hauptgang nachgebaut am nächsten Abend - weil's so verdammt L'Hecker war ;-)

Nahaufnahme

Beste Eisschokolade im besten Max Pett

#veganinfünfminuten :-)
Feldsalat waschen, Oliven dazu, Tofu schnippeln, würzen, fertig.

"Heringssalat" - Idee von meiner Freundin Katrin stibitzt
(siehe unseren "Live and let live Mädelsabend")
Pfanne mit Schwammerln, Tofu und Erbsen.
Gewürzt mit Kümmel, Koriander, Kurkuma und Fenchel.
Rausgebraten mit Tamari.

Risotto aus schwazem Reis. Der wurde mir vor Ewigkeiten
zugeschickt und ich hab ihn immer aufgehoben,
weil er ja sooo wertvoll ist und viel zu schade für mich allein.
Doof is so was. Und nun? Ist er weg. Ratzeputz! Und es war köstlich!

Brot selber backen und noch warm, direkt ausm Herd raus futtern.
Unbeschreiblich! Zutaten: Dinkelmehl, Weinsteinbackpulver, Salz, Olivenöl, Wasser.

Na? Hungrig? :-) :-) :-)

Als Dessert gibt es ein Video. Ich war nämlich kürzlich mal wieder auf dem Gut Aiderbichl (Iffeldorf) und wollte nicht den dritten Blogeintrag dazu schreiben :-)



Sonnengrüße,
Claudi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen